Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 293 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
JackWhite Offline



Beiträge: 5
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.02.2009 09:22
Bitte schnelle Hilfe! Welli verletzt Zitat · Antworten

Guten Morgen,

leider sitze ich noch bei der Arbeit. Sofort nach Feierabend fahre ich zum Tierarzt, aber vielleicht könnt ihr mir schon aus der Ferne diagnostizieren (ich mache mir echt Sorgen).

Unser Welli Elvis ist ein "Noch-Nicht-Flieger", versucht es aber immer wieder. Gestern gegen 22 Uhr hat er mit Anlauf und viel Schwung einen weiteren Versuch gestartet und legte (mal wieder) eine Bruchlandung auf dem Fußboden hin. Als ich ihn aufhob und auf seinen "Vogel-Spielplatz" setzte, merkte ich wie er sein rechten Fuß hochzog. Bei näherer Begutachtung des Fusses hat er mich gezwickt (hat er noch nie gemacht und er lässt sich auch sonst gut anfassen). Richtig greifen kann er damit nicht, er kann sich auch nicht auf dem Sitzplatz halten. Heute morgen sass er immer noch auf dem Fußboden im Käfig und hat den rechten Fuß angezogen.

Was könnte der Kleine haben? Sitze im Büro und mache mir grosse Sorgen. Leider habe ich niemanden, der in der Zwischenzeit mit ihm zum TA gehen könnte



Christine Offline



Beiträge: 668
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.02.2009 09:51
#2 RE: Bitte schnelle Hilfe! Welli verletzt Zitat · Antworten

sind alle zehen dran? kein blut? dann zerrung oder beinbruch. bitte dringend zum tierarzt.
ein schmerzmittel ist auf jeden fall angesagt, denn das tut höllisch weh, und wenn sie dich gezwickt hat ist das ein zeichen dafür, dass schmerzen da sind. ich habe in so einem fall mal metacam vom tierarzt bekommen, aber nur einen ganz winzigen tropfen einmal am tag geben. ganz vorsichtig.
bitte eilig handeln, denn wer weiß ob sie frisst...
deine chrissi

chrissi mit den federbällchen simba, wilma, cookie, lilly und fridolin
in unendlicher erinnerung: kiki, fighty, micky, balou, bella, mogli, benni, minni, willy, sally, secunda, mütze, kuschel, pauline, lisa, joshi, sunny, yogi, Bobby und flöckchen


Ela Offline




Beiträge: 6.604
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.02.2009 09:54
#3 RE: Bitte schnelle Hilfe! Welli verletzt Zitat · Antworten

Hallo,

sofern du kannst, mach bitte früher Feierabend. Der Kleine braucht unbedingt medizinische Hilfe und etwas schmerzstillendes. Aus der Ferne ist natürlich nicht zu "sehen", ob es sich um einen Bruch oder Auskugelung des Hüftgelenks oder "nur" um eine Zerrung handelt. Der Kleene gehört bei einem vk TA auf den Röntgentisch.

Hier sind die Daumen für Elvis gedrückt.

Liebe Grüße
Ela (die verkniffene und verbitterte Alte - geändert am 27.3.2011)
mit den Berlinwellis Rambo, Catweazle,"Lucky", Pitti, Tapsy, Krümel, Almi, Joey, Pete und Findus
Immer in meinem Herzen: Peter, Donny, Oscar, Hugo, Flecki, Pauline, Jule, Legov, Olli, Joshua, Blue, Erna, Winnie, Bambam, Ossi, Sylvester, Punky, Sponty, Caruso, Paule, Frieda, Sunny, "Happy", Tweety, Rocky, Eddie, Pebbles, Flöckchen, Lilli, Bubi, Tiffy, Wolke, Wilma, Jäcki, Zappel-Bebbito, Sky,Quatschmohrrübe und Willi


JackWhite Offline



Beiträge: 5
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.02.2009 10:07
#4 RE: Bitte schnelle Hilfe! Welli verletzt Zitat · Antworten

Hallo,

ich bin leider noch in der Probezeit und kann mir absolut nicht frei nehmen. Mein Chef ist ziemlich streng. Termin beim TA habe ich schon, sofort nach Feierabend. Mein Mann ist z.Zt. auf Montage und ich habe niemanden der den Kleinen zum TA bringen könnte.

Ihr glaubt gar nicht, wie verzweifelt ich in dieser Lage bin, aber leider kann ich es nicht ändern.
Bitte drückt mir die Daumen!


Slipy Offline



Beiträge: 702
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.02.2009 10:20
#5 RE: Bitte schnelle Hilfe! Welli verletzt Zitat · Antworten

Ich drück dir die Daumen

Viele Grüße von Katrin und und den 3Leipziger Piloten:
Pieps, Charly, Drops


skorpix76 Offline




Beiträge: 445
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.02.2009 12:44
#6 RE: Bitte schnelle Hilfe! Welli verletzt Zitat · Antworten
Also du solltest auf jeden Fall einen vk Tierarzt aufsuchen!
Und bitte halte uns auf dem Laufenden!*Daumendrück*

Liebe Grüße Anja mit Sky&Lille


Maxi Offline




Beiträge: 20.968
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

10.02.2009 14:12
#7 RE: Bitte schnelle Hilfe! Welli verletzt Zitat · Antworten

oh jeh, ich drück Dir auch ganz fest die Daumen, daß es nichts schlimmes ist.
VIEL GLÜCK!!!

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


Rici12 Offline



Beiträge: 147
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.02.2009 17:45
#8 RE: Bitte schnelle Hilfe! Welli verletzt Zitat · Antworten

oh je mi ne...ich drücke auch ganz dolle die daumen...das nichts schlimmes ist! Und gute Besserung an den Vogel...^^


Ricardo und Max,Sunny,Coco,Bubi und Tweety

http://wellis-rici.repage3.de

http://www.wellis.communiythost.de

Mfg Rici & Tweety,Coco,Bubi,Max,Sunny


Lygira Offline




Beiträge: 865
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.02.2009 17:56
#9 RE: Bitte schnelle Hilfe! Welli verletzt Zitat · Antworten

Huhu!

Ich denke an Dich und den kleinen Piepser, das es alles in Ordnung ist bzw. nicht weiter Schlimmes!

LG von Nicole


Khisanee Offline



Beiträge: 1.169
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.02.2009 18:28
#10 RE: Bitte schnelle Hilfe! Welli verletzt Zitat · Antworten

Daumen sind ganz feste gedrückt.

Ich möchte dir einfach einen kleinen Tip für die Zukunft mitgeben.
Gerade bei Noch-nicht-Fliegern, die es ja immer wieder versuchen ist es ratsam einen weichen Untergrund zu gestalten.
Das geht auch ganz leicht. Einfach eine Wolldecke und evtl. Bettbezüge auf dem Fußboden verteilen. Sieht zwar etwas doof aus, mildert aber die Abstürze enorm ab.



biene ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2009 18:33
#11 RE: Bitte schnelle Hilfe! Welli verletzt Zitat · Antworten

Menno, ich denke auch ganz doll an dich und hoffe das es nichts
schlimmes ist. Der Ärmste.....bitte schreib sofort wenn es was neues gibt, wir warten....

Liebe Grüße
Biene


JackWhite Offline



Beiträge: 5
Wellensittiche    Nicht angegeben

11.02.2009 10:04
#12 RE: Bitte schnelle Hilfe! Welli verletzt Zitat · Antworten

Guten Morgen,

zuhause geht mein Internet leider z.Zt. nicht. Deswegen erst heute morgen der Bericht.

Der TA sagt, es ist nichts gebrochen, ABER er hat eine Nervenverletzung im Fuss und damit ist überhaupt nicht zu spassen, da eine Gefahr besteht, das es nicht vollständig heilt und er sein Füßchen nicht mehr richtig benutzen kann
Komisch ist nur, das so eine Fuß-Verletzung vor allem hervorgerufen wird, wenn ein Vogel irgendwo hängen bleibt (z.B. beim losfliegen) und das war bei uns ja nicht der Fall, er ist abgestürzt und unglücklich aufgekommen. Aber die Ursache ist zweitrangig.

Er hat jetzt ein Medikament gegen die Nervenentzündung (2x tgl.) bekommen (habe vergessen wie es heisst), bekommt 1x tgl. ein Schmerzmitteltropfen und zusätzlich Vitamin B6 um die Heilung zu fördern. Zudem hat er natürlich Bettruhe verordnet bekommen und absolutes Flugverbot.

Er war super-tapfer beim TA, war aber heilfroh als er wieder in meinem Schal sass (sein Zufluchtsort - ich weiss noch nicht was ich im Sommer mache *g*). Zuhause hat es auch noch einen Moment gedauert, bis er sich von dem TA erholt hat, aber dann hat er mit seinem Kumpel Jack (der sich über seine Abwesenheit übrigens lauthals beschwert hat) rote Hirse in sich reingehauen. Als ich die Beiden abends in den Käfig gesetzt habe (hatte ich vorher extra behindertengerecht umgebaut) war er schon wieder am klettern. Er kann zwar mit dem Füsschen immer noch nicht so richtig greifen, aber er frisst, trinkt und wirkt nicht als hätte er grosse Schmerzen.

Danke für das ganze Daumen drücken.
Am Freitag mittag stellen wir uns nochmal bei TA vor und ich hoffe, die Medikamente tun in der Zwischenzeit ihre Wirkung!


Viele liebe Grüße
Daniela mit Quax, der Bruchpilot (eigentlich Elvis, aber ich glaube wir taufen ihn um) und Jack

PS: Wir haben schon den halben Fußboden mit Teppich und Wolldecken ausgelegt, leider hat ausgerechnet eine Stelle getroffen, an dem das Laminat zu sehen war (alleine das ist schon ein Mega-Zufall gewesen)... *blödblödblöd*


skorpix76 Offline




Beiträge: 445
Wellensittiche    Nicht angegeben

11.02.2009 11:11
#13 RE: Bitte schnelle Hilfe! Welli verletzt Zitat · Antworten

Es ist gut das der Kleine tierärztlich versorgt ist! Na dann drücken wir mal die Daumen,das alles wieder heile wird!

Liebe Grüße Anja mit Sky&Lille


Khisanee Offline



Beiträge: 1.169
Wellensittiche    Nicht angegeben

11.02.2009 21:55
#14 RE: Bitte schnelle Hilfe! Welli verletzt Zitat · Antworten

Na da hast du dir ja einen echten Akrobaten zugelegt. Sucht der sich doch glatt die Stelle aus wo keine Polsterung ist. Da werden wir bestimmt noch einiges von zu hören bekommen.

Das nix gebrochen ist klingt doch schonmal ganz gut. Und für die Entzündung drück ich ganz doll die Daumen.


AnjaHB67 Offline




Beiträge: 2.279
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.02.2009 11:43
#15 RE: Bitte schnelle Hilfe! Welli verletzt Zitat · Antworten

Von mir auch DAUMENDRÜCK für eine vollständige Genesung!!!

Liebe Grüße
Anja und ihre 9 Geierchen Joshi, Budgie, Micky, Jo-Jo, Coco, Karlchen, Dori, Ela und Pauli. <3
Meinem Auge zwar fern aber für immer in meinem en: Fienchen, Beau, Krümel, Bibo, Grobi, Flocke und natürlich meine verstorbenen Hunde Maffi (*6.12.95 - 13.8.2009) und Molly (*12.11.1997 - 29.08.2013)


Chorleiter Offline



Beiträge: 405
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.02.2009 12:55
#16 RE: Bitte schnelle Hilfe! Welli verletzt Zitat · Antworten

Gute Besserung vom Chorleiter und seinem Chor: Maxi, Pünktchen, Bobbi, Micki, Bella, Balou und Piepsi


«« Umzug
 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz