Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 364 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
jessy Offline




Beiträge: 9
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.03.2009 00:37
Ein eigentlich zahmer Welli, der wie verrückt beißt...?? Zitat · Antworten
Ich habe einen 11 Wochen alten Wellensittich (Hahn). Er spricht vom ersten Tag an, war nach einer Woche so zahm, dass er ständig bei mir saß, auf Kopf, Hand, Schulter..., sich am Kopf kraulen ließ. Seit einer Woche hat sich das schlagartig geändert, er kommt immer noch zu mir, aber er beißt wie ein wilder richtig zu, egal wohin. Ich habe beim ersten Mal sicher falsch reagiert und Theater gemacht, aber dann habe ich alles probiert, ruhig mit ihm geredet, ein Stöckchen angeboten, ja das nimmt er auch, das Beißen ausgehalten...
Er hat den ganzen Tag Freiflug, tummelt sich auf dem Bauer oder auf seinem Spielplatz und kommt auf Zuruf zu mir, sitzt dann auch mal eine halbe Stunde auf meinem Kopf und quasselt mir alles nach, aber dann im nächsten Moment stürzt er sich oft einfach auf mich und beißt so richtig zu. Bei meinem Mann macht er das nie, aber ich bin den ganzen Tag um meinen Welli, füttere ihn, verwöhne ihn. Kann man das wieder hinkriegen mit viel Geduld?? Ich will ihn ja nicht streicheln oder anfassen, nur er soll nicht mehr beißen.
Nun wollte ich eigentlich einen zweiten dazu kaufen, damit er nicht allein ist, (deshalb bin ich ja hier gelandet und froh darüber!) aber ich habe jetzt Angst, dass er den Neuen auch attackiert und beißt. Soll ich noch warten, oder vielleicht hilft auch ein zweiter. Wenn er mit vorm PC sitzt und die Filme von den Handzahmen anhört, ist er ausgeglichener und nicht so sehr bissig.
Würde mich ganz sehr über Hilfe und Rat freuen. Ich habe hier im Forum schon gelesen, aber mein Tobi ist ja eigentlich zahm und beißt trotzdem wie eine Furie.
Viele Grüße und vielen Dank
Jessy

Rici12 Offline



Beiträge: 147
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.03.2009 09:01
#2 RE: Ein eigentlich zahmer Welli, der wie verrückt beißt...?? Zitat · Antworten

Hey...Ich habe auch einen Welli ( Coco ) und die ist auch super Zahm kann sie auch überall mit hinnehmen aber sie beißt immer! Kenne das schon! Wo ich sie zahm gemacht habe da hatte sie noch heftiger gebissen! Aber wenn ich sie auf der Hand habe un lenke sie mit irgendwas ab dann macht Coco das auch nicht mehr!

Musst mal versuchen deinen Welli mit irgendwas abzulenken! z.B. Hirse...Normales Futter...Das musst du einfach mal ausprobieren!


Ricardo und die 5 Flugakrobaten ( Coco,Bubi,Max,Sunny und Tweety )

Mfg Rici & Tweety,Coco,Bubi,Max,Sunny


Maxi Offline




Beiträge: 20.955
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

16.03.2009 10:15
#3 RE: Ein eigentlich zahmer Welli, der wie verrückt beißt...?? Zitat · Antworten

also ich möchte Dir keine Angst machen!!!
Aber könnte es evtl. möglich sein, daß er krank ist? und er beißt weil er Schmerzen hat?

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


jessy Offline




Beiträge: 9
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.03.2009 15:03
#4 RE: Ein eigentlich zahmer Welli, der wie verrückt beißt...?? Zitat · Antworten

Danke für die Nachricht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er krank ist. Er ist sehr munter, turnt und klettert den ganzen Tag an seinem Spileplatz, fliegt viel, frisst ordentlich. Auch äußerlich sieht er toll aus. Ja und er beißt ja auch nur mich, weder meinen Mann, noch Besuch. Da sitzt er friedlich auf den Händen o.ä.

Liebe Grüße Jessy


jessy Offline




Beiträge: 9
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.03.2009 15:05
#5 RE: Ein eigentlich zahmer Welli, der wie verrückt beißt...?? Zitat · Antworten

Danke für deine Nachricht. Selbst wenn ich die leckere rote Hirse hinhalte kommt er sofort auf meine Hand. Ja und zwischen jedem dritten Korn verbeißt er sich erst mal in meine Finger. Mit einem Stöckchen ablenken klappt kurze Zeit, aber wehe ich bewege einen Finger.
Ich weiß einfach keinen Rat.
Liebe Grüße Jessy


Luicy Offline



Beiträge: 99
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.03.2009 15:57
#6 RE: Ein eigentlich zahmer Welli, der wie verrückt beißt...?? Zitat · Antworten

Das hört sich nach einem kleinen Machspiel zwischen dir und deinem Welli an. Ich hab hier ne Henne die das auch sehr gerne gemacht hat. Habe es einfach über mich ergehen lassen und die Zähne zusammen gebissen und nun macht sie es so gut wie gar nicht mehr. Ausser wenn sie spielen will. Dein Welli will dich testen wie weit er bei dir gehen kann. Einfach nicht drauf eingehen und dann wirds besser. Und eine bitte habe ich noch... hole deinem Welli einen Partner. Es gibt für Wellis nix schlimmeres als ohne Partner zu sein. Du wirst sehen dann wird dein Welli auch friedlicher. Wellis sind Schwarmtiere und absolut nicht für die Einzelhaltung geeignet.


-----------------------------------------------
LG von Jessica und den 12 Chaotenbombern

* In Memory of Wolke,Flocke und Bibo *


jessy Offline




Beiträge: 9
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.03.2009 16:04
#7 RE: Ein eigentlich zahmer Welli, der wie verrückt beißt...?? Zitat · Antworten

Ich glaube du hast Recht, ein Machtspiel könnte das Ganze sein. Ja, ich will noch einen Welli dazu kaufen, deshalb bin ich ja auch hier beim Welliflüsterer gelandet. Es stand von Anfang an fest, dass ich mindestens zwei halte. Nur habe ich im Moment Angst, dass meiner den Neuen genauso hackt. Aber ich habe zwei große Käfige, dann könnte ich sie zur Not trennen, nur eben den Platz für dauernd zwei Käfige habe ich eigentlich nicht.
Liebe Grüße und danke Jessy


Luicy Offline



Beiträge: 99
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.03.2009 18:55
#8 RE: Ein eigentlich zahmer Welli, der wie verrückt beißt...?? Zitat · Antworten

Halte die beiden erstmal 1-2 Tage getrennt. Erst der eine Freiflug und dann der andere...so könnne sie sich von aussen schonmal begutachten....nach 2 Tagen gib den beiden zusammen Freiflug und du wirst sehen alles wird gut. Hab hier 12 Wellis sitzen und es klappte immer super mit dem Neuzugang.


-----------------------------------------------
LG von Jessica und den 12 Chaotenbombern

* In Memory of Wolke,Flocke und Bibo *


jessy Offline




Beiträge: 9
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.03.2009 21:06
#9 RE: Ein eigentlich zahmer Welli, der wie verrückt beißt...?? Zitat · Antworten

Hallo Jessica,
da haben es deine Wellis aber gut, ist ja ein richtiger Schwarm. Irgendwie wäre das auch was für mich. Na mal sehen, erst mal einen zweiten dazu. Ich werde deinen Rat befolgen und dann berichten.
Viele liebe Grüße von Jessy


jessy Offline




Beiträge: 9
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.05.2009 23:10
#10 RE: Ein eigentlich zahmer Welli, der wie verrückt beißt...?? Zitat · Antworten

Hallo und guten Abend,

ich glaube, es wird nun Zeit, mich mal wieder zu melden. Ich habe seit Ende März nun einen Spielkameraden für meinen Tobi. Er ist vom gleichen Züchter und nur 6 Wochen jünger. Ja und kurze Zeit später hat sich das Problem mit dem Beissen gegeben. Ich bin total glücklich. Beide kommen auf die Hand und lassen sich streicheln, ja kuscheln regelrecht mit uns. Aber das Tollste ist, dass beide "quatschen" ohne Ende. Gleich als ich unseren Zweiten, den Coco, geholt habe wurde er begrüßt mit "guter Tobi", "Quatschkopp", "gute Mutti" - das bin ich!!!!
Ich danke nochmals für die guten Tips, bei dem Beissen hat wirklich nur Ablenken und Aushalten geholfen.
Bis bald mal, habe im Moment leider etwas wenig Zeit, wird aber besser.
Liebe Grüße senden Jessy, Tobi und Coco


Aboyo Offline




Beiträge: 248
Wellensittiche    Nicht angegeben

11.05.2009 14:10
#11 RE: Ein eigentlich zahmer Welli, der wie verrückt beißt...?? Zitat · Antworten

Glückwunsch zum Neuzugang. Schön zu hören, daß er kleine nicht mehr allein ist. Das Gebeisse war völlig natürliches Welliverhalten. Liebesbisse nennt man sowas. Sind also kein Zeichen von Aggressivität, sondern genau das Gegenteil. Der mag Dich eben. Und da er ganz alleine war, war das ganze vielleicht etwas extrem. Jetzt hat er einen Partner und ist nicht mehr so auf Dich fixiert. alles gut

Wir haben auch ein paar Beissmäuse bei uns. Auch wenn es gaaanz lieb von den Piepsern gemeint ist, weh tuts trotzdem. Aua.

http://wellisonline.wordpress.com


jessy Offline




Beiträge: 9
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.05.2009 21:52
#12 RE: Ein eigentlich zahmer Welli, der wie verrückt beißt...?? Zitat · Antworten

Danke Aboyo
für die lieben Worte. Da bin ich ja nicht die Einzigste die solche Beisserfahrungen machen musste.
Ja ich denke auch, dass er mich mag. Aber er war ja nicht lange allein, nur 6 Wochen, naja, er wußte aber eben nicht, dass wir von Anfang an einen zweiten geplant hatten. Hab es ihm zwar erzählt, aber eben in der falschen Sprache. Jedenfalls ist jetzt die Welt in Ordnung, nur ob es bei den Zweien bleibt????? Ich darf gar nicht zu oft auf die Handzahmenseite hier gehen, mache es aber trotzdem, das kann nicht gut ausgehen. Ich sehe das ja auch bei vielen hier und habe nich bestimmt schon angesteckt...


Aboyo Offline




Beiträge: 248
Wellensittiche    Nicht angegeben

13.05.2009 10:45
#13 RE: Ein eigentlich zahmer Welli, der wie verrückt beißt...?? Zitat · Antworten

och ja *flöt*...wir haben auch mit zweien angefangen. Nun sind es acht Zwei waren sehr süß, aber irgendwie auch langweilig. Das Geschmuse und Geknutsche den ganzen Tag konnte ja keiner mit ansehen Ein Paar ist eben noch kein Schwarm und deshalb wurde irgendwann aufgestockt. Da kommt Stimmung in die Bude. Aber ich brauche Dich ja gar nicht überzeugen. Du bist es ja schon

http://wellisonline.wordpress.com


Wombel Offline



Beiträge: 1.155
Wellensittiche    Nicht angegeben

15.05.2009 14:51
#14 RE: Ein eigentlich zahmer Welli, der wie verrückt beißt...?? Zitat · Antworten

Ok... machen wir Mut: ich habe mit 2en angefangen und bin jetzt bei 14... Allerdings jetzt mit dem festen Vorsatz, dass es genug sind.

Kirsten und die 25 Gartengeier

& unser Röbby, unsere Piri, unser schöner Sunny, unsere Jacky und nun auch Ricky... im Regenbogenland

Das beste Mittel gegen Einsamkeit sind 24 Freunde.


AnjaHB67 Offline




Beiträge: 2.279
Wellensittiche    Nicht angegeben

15.05.2009 15:23
#15 RE: Ein eigentlich zahmer Welli, der wie verrückt beißt...?? Zitat · Antworten

Okay, ich schließe mich an mit Mut machen.

Habe auch mit 2en angefangen. Drei Monate später kamen noch 2 dazu und seit längerer Zeit kämpfe ich häufig dagegen an nicht zu Gerd zu fahren um mir die Nummer 5 (und evtl. Nr. 6) zu holen. Bestimmt wird irgendwann der Tag kommen an dem ich schwach werde .... Dann hoffe ich, daß ich dann nicht irgendwann nach Nummer 7 + 8 giere.

Liebe Grüße
Anja und ihre 9 Geierchen Joshi, Budgie, Micky, Jo-Jo, Coco, Karlchen, Dori, Ela und Pauli. <3
Meinem Auge zwar fern aber für immer in meinem en: Fienchen, Beau, Krümel, Bibo, Grobi, Flocke und natürlich meine verstorbenen Hunde Maffi (*6.12.95 - 13.8.2009) und Molly (*12.11.1997 - 29.08.2013)


jessy Offline




Beiträge: 9
Wellensittiche    Nicht angegeben

15.05.2009 22:44
#16 RE: Ein eigentlich zahmer Welli, der wie verrückt beißt...?? Zitat · Antworten

Na ihr könnt mir Mut machen. Im Moment bin ich ja noch dabei die zwei Federbällchen durch die erste Mauser zu bringen, "staubt" manchmal ganz schön. Die Nummer drei wäre es diese Woche beinahe geworden. Ich war im Zoomarkt und da hatten sie doch wirklich etliche gaaaanz kleine Wellis, aber so klein, dass sie alle auf dem Boden saßen, sich irgendwie zusammenkuschelten, ich glaube die waren ca. 4 Wochen alt, sowas habe ich in einem Fachgeschäft noch nicht gesehen. Einer davon, hatte so eine suppertolle Farbe (türkis/gelb). Aber irgendwie taten sie mir alle leid, so klein und schon im Geschäft. Es sah aus wie in der Kuschelecke vom Welliflüsterer.
Aber ich will ja keinen Welli aus dem Zoomarkt und dann auch erst mal den Urlaub überstehen. Zwei Wellis bekommt man sicher besser in Pflege. Ich muss meine Schwester erst mal daran gewöhnen
Jedenfalls werde ich nächste Woche wieder in den Zoomarkt fahren und mal nachsehen.


 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz