Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 1.550 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
Seiten 1 | 2 | 3
budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

19.06.2009 11:12
#21 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Das habe ich gemeint: Nicht wild und stürmisch sein, sondern immer ruhig. Da musst du deinen Sohn ein bisschen "impfen". Die beiden brauchen Geduld und ruhiges Verhalten, sieh dir an, wie Gerd mit ihnen umgeht.

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


dani2310 Offline



Beiträge: 206
Wellensittiche    Nicht angegeben

19.06.2009 11:45
#22 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Am abend kein futter mehr geben ist gar nicht so schlimm als man meint, wir essen in der nacht ja auch nichts und verhungern nicht gleich bis zum morgen . Ja auch den Napf leer machen, am besten vorm zu bett gehen und gleich in der früh mit hierse locken.
Ach ja was mir zu dem beissen noch einfällt... Ich versuche mich ja mom. am clicker training. In dem buch steht man soll sie ruhig an der hand knabbern lassen, das machen sie beispielsweise auch wenn sie auf einen vielleicht unsicheren ast steigen um auszutesten ob der auch wirklich sicher ist, bei manchen ist das auch ausgeprägter vorhanden, in dem fall gibt das buch den tipp den handrücken so zu spannen das sie keine fläche zum beissen finden. Dazu musst du die finger nach unten spannen und das hangelenk leicht abwinkeln. Ob diese haltung allerdings so sinnvoll ist wenn man einen welli auf die hand bringen will weiß ich nicht...
Ja das mit deinem sohn ist wichtig er muss leider auch gedult haben, aber ich habe festgestellt (zumindest bei meinen) wellis lieben kinder.

LG Dani
mit Balou, Hedwig, Leo, Cip & Cap
und für immer in meinem Herzen Bazi


Lygira Offline




Beiträge: 865
Wellensittiche    Nicht angegeben

19.06.2009 12:24
#23 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Meine kleine Toto war auch so, zu Anfang kam sie auf die Hand und dann aufeinmal fliegt sie immer wieder weg (Toto nicht von Gerd), dann hatten wir so eine Phase wo ich am Ball bleiben mußte um sie wieder auf die Hand zu bekommen und sie hat auch gebissen. Jetzt beißt sie nur noch wenn sie in Ihrer Kuschelhöhle sitzt und wird immer zutraulicher, sie versucht jetzt auch schon mich, wenn ich am PC sitze oder so, direkt anzufliegen. Sie landete dann auf dem Bildschirm oder saß bei mir auf der Stuhllehne und einmal hat sie eine Bruchlandung auf dem Scanner gemacht wo sie dann aber gleich wieder durchgestartet ist, weil der Scanner zu glatt für sie war.

Also was ich Dir damit sagen möchte, bleib am Ball und vor allem der Tip der auch schon kam, ruhig verhalten, die Hand nicht wegziehen wenn die Beiden beißen, es auch einfach mal aushalten! Ich habe die Erfahrung auch gemacht das wenn ich weggezogen habe, das die Wellis merken oh das tut wohl weh und das kann ich jetzt öfters machen. Wenn ich aber nicht wegziehe dann speichern die in ihrem Hirn, oh das scheint ja nicht weh zu tun, dann kann ich ja auch genausogut damit aufhören! Ich wollte es auch nicht glauben, aber es ist wirklich so. Die sind gar nicht so dumm unsere kleinen Kotbomber

LG von Nicole


nima05 Offline



Beiträge: 46
Wellensittiche    Nicht angegeben

20.06.2009 08:34
#24 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Guten Morgen

So ich bin eurem Rat gefolgt und habe den Beiden das Futter gestern abend aus dem Käfig genommen. Heute morgen haben dann Beiden Hirse aus meiner Hand gegessen. Ich bin sehr stolz auf die Beiden. Das werde ich jetzt jeden Abend so machen. Jetzt grad sind die Beiden wieder total müde und schlafen erstmal wieder eine Runde.

Danke. Ich würde mich freuen wenn ich mich an euch wenden kann, wenn ich mal wieder eine Frage habe... Ihr habt einfach mehr Erfahrung.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 100_0593.JPG 

budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

20.06.2009 12:05
#25 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Einfach zuckersüß, die beiden!
Wir freuen uns, wenn wir dir helfen können, einfach schreiben.

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


nima05 Offline



Beiträge: 46
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.06.2009 17:33
#26 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Hallo Ihr....

ich bin ganz traurig. Die beiden entfernen sich leider immer weiter von uns. Ich kann sie gar nicht mehr anfassen weil sie sofort wegfliegen. Ein lieber Nachbar (Taubenzüchter) hat gesagt, er würde unser gerne einen abnehmen. Er hat auch schon einen wunderschönen Graupapagei und hat ein tolles Händchen für Vögel. Sollte ein Taubenzüchter auch habe. Er hat noch einen schönen Käfig und würde uns gerne einen abnehmen, denn er wollte sowieso einen haben. Was sagt ihr..... Sollten wir das machen? Denn ich möchte ja schon gernen einen zahmen Welli haben.... Und beide werden wir so nicht zahm bekommen.


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.06.2009 18:03
#27 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Ich habe mir jetzt nochmal den Thread von Anfang an durchgelesen.
Ihr habt die beiden seit 14.06. und sie waren anfangs zahm. Man kann jetzt nur vermuten, woran es liegt, dass sie sich nicht mehr anfassen lassen wollen. Es gibt verschiedene Gründe, die in Frage kommen können. Du schreibst, dass dein Sohn sehr stürmisch und wild mit ihnen ist. Vielleicht haben sie einfach Angst? Es sind sehr junge Vögel und Beißen und nicht anfassen lassen kommt sehr oft dadurch, dass ein Vogel unsicher ist und sich bedroht fühlt. Wenn das der Grund sein sollte, hätte es auch keinen Sinn, die beiden auseinanderzureißen und einen zu behalten, der würde dann auch nicht zahm werden. Außerdem würde ich niemals einen Welli allein halten.
Habt ihr euch schon mal mit Gerd in Verbindung gesetzt? Frag ihn doch mal nach seiner Meinung. Vielleicht kann er euch einen Tipp geben.

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


Chorleiter Offline



Beiträge: 405
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.06.2009 19:06
#28 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Bitte die Beiden NICHT trennen!!!!!!!! Versucht es einfach mit viel Geduld weiter. Ich habe 11 Wellis und bis auf 3 kommen alle auf die Hand. Bei einigen dauert es etwas länger oder vielleicht auch nicht, aber wenn man sie so beobachtet geht einem doch das Herz auf. Immer wieder mal mit Kolbenhirse oder einem anderen Leckerli (z.B. Basilikumblätter bei uns der Hit) versuchen. Vielleicht versuchst Du es nur noch alleine, damit sich die 2 auf Dich konzentrieren können?! Ich drücke ganz fest die Daumen. Gruß von den 11 Chormitgliedern und dem Chorleiter


nima05 Offline



Beiträge: 46
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.06.2009 19:11
#29 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Glaubt mir, es bricht mir das herz... Alleine der Gedanke, weil ich beide lieb habe und einfach wunderschön finde. Wenn ich ganz alleine bin geht es auch einigermaßen. Ach ich weiß auch nicht. Unser Kleiner kann ja auch nicht immer auf Zehenspitzen durchs Haus laufen damit die Wellies sich nicht erschrecken. Er ist ja erst 3 1/2 Jahre.


kapelli Offline



Beiträge: 2.231
Wellensittiche   4 - Geory, Lilly, Nicky, Leni

23.06.2009 19:52
#30 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Hallo Nima05,

es tut mir leid, dass Deine beiden Wellis sich von Euch entfremden.
Aber trotzdem würde ich sie auf keinen Fall trennen. Stell Dir mal
vor, wie traurig die beiden dann sind, weil sie nicht mehr zusammen
sind.
Und anfassen und streicheln ist bei Wellensittichen sicherlich
eh ganz selten. Es sind keine Schmusetiere wie Katzen oder Hunde.
Als wir unseren zweiten Welli neu hatten, konnten
wir ihn auch in die Hand nehmen und er hat es sich gefallen lassen.
Das können wir jetzt auch nicht mehr. Trotzdem kommt er jederzeit für Futter
oder auch so mal, wenn wir ihm die Hand oder den Finger reichen, zu uns und fliegt
und auch schon mal auf die Schulter.
Es brauch wirklich viel Zeit und Geduld, damit die Kleinen Vertrauen
zu einen fassen, aber je mehr man sich mit ihnen beschäfigt und zu
nichts zwingt, umso zutraulicher werden sie mit der Zeit. Und ich
kann mir fast nicht vorstellen, dass sie für Hirse nicht zu Dir
auf die Hand kommen. Und warum denkst du eigentlich, wenn du beide
Wellis nicht zahm bekommst, dass es dann bei einen klappt? Wenn du dich
entschließen solltest, dich zu trennen, dann bitte von beiden. Die beiden
fühlen sich einfach so wohl zusammen, was man auf den Bildern sieht, du
kannst sie bitte bitte nicht trennen.

Viele Grüße von Marion











nima05 Offline



Beiträge: 46
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.06.2009 19:56
#31 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

ich hab Gerd auch schon angeschrieben.... er hat keine Bedenken....

So wie auf den Fotos ist es nicht immer... Die Beiden können sich auch schonmal ordentlich beißen. Ich weiß noch nicht was ich machen soll... Ich werd nochmal eine Nacht darüber schlafen.


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.07.2009 20:57
#32 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Wie läuft's denn inzwischen bei euch?

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

11.07.2009 10:11
#33 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Man hört nichts mehr, wurden jetzt wohl doch getrennt. Schade...

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


nima05 Offline



Beiträge: 46
Wellensittiche    Nicht angegeben

15.07.2009 08:09
#34 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Hallo

Nein sie wurden nicht getrennt, aber leider kommen sie gar nicht mehr auf die Hand. Nur wenn ich sie eine Zeitlang aus dem Käfig lasse und sie dann hunger haben. Aber auch dann nur für ne sehr kurze Zeit. Mittlerweile war eine Tierpsychologin hier, eine gute Freundin von unserer Familie, und die sagt das es zwei Weibchen sein könnten die sich nicht sehr gut verstehen. Zur Zeit ist es so, das sie getrennt schlafen im Käfig und sich nicht zu Nahe kommen dürfen, denn dann hacken sie sich die das Gefieder raus. Wir warten ma noch ne Zeit ab wie es weiter geht.


propeller Offline




Beiträge: 1.796
Wellensittiche    Nicht angegeben

15.07.2009 09:05
#35 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

wir haben im Anfang viel mehr die T-Stange benutzt. Die Schraube,(vorne zur Befestigung des T-Stücke) war so interessant, daß sie gerne
auf die Stange kamen. Dann haben wir weiter gemacht: Stange->Hand->Stange->Hand und täglich geübt. Jetzt brauchen wir keine Stange mehr.

LG Propeller
mit Joschi, Campino,
Junior-> Flip und unser Küki Goldi
Michel + Clyde Bonnie,
Täubchen,unser liebes Täubchen ist auch im Regenbogenland.... flieg hoch meine Süße


hannutha Offline




Beiträge: 2.136
Wellensittiche    Nicht angegeben

15.07.2009 21:04
#36 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Ich bin auch für nicht trennen. Ich war mal mit zweien von fünf beim TA schon in dieser Zeit ging das rufen los und erst als sie wieder kamen haben sie sich beruhigt. Bei mir ist nur ein Vogel richtig zahm und zwar der erste den wir geholt haben. Die anderen 4 kommen nur für Hirse auf die Hand ansonsten nicht auf den Finger und Hand. Zwei kommen auch nicht auf die Stange. Das ist halt so und trotzdem haben sie alle was besonderes. Anna hat die Eigenart nur auf den Kopf zu kommen wenn man ihn hinhält Finger denkste! Bitte trenne sie nicht. Ich wünsch dir viel Glück und Geduld es hat bei uns ewig gedauert bis Happy auf die Hand kam ....

L*G* Hannutha und Piepsi & Lucky,Anna & Floh, Happy & Bibo und Manni

Unvergessen: Charlie und Krümel


• Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.
(Denis de Rougemen)
http://wellibande.npage.de


nima05 Offline



Beiträge: 46
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.07.2009 08:16
#37 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Naja aber wenn sie anfangen sich das Gefieder auszurupfen werde ich sie schon trennen..... Denn das ist kein gutes Zeichen. Sie sind beide total niedlich aber sich beißen sich sehr häufig


Coco Offline




Beiträge: 258
Wellensittiche    Nicht angegeben

17.07.2009 15:14
#38 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Hallo,

wenn es wirklich zwei Weibchen sind, kann es tatsächlich sein, dass sie sich nicht verstehen. Es gibt aber auch Weibchen, die gut miteinander auskommen. Stell doch vielleicht mal ein Bild der beiden ein, auf dem man die Wachshaut gut sieht, dann können die "Experten" hier mal draufschauen.

Und bitte auf keinen Fall einen Welli alleine halten, dann besser entweder zwei Hähne dazuholen oder ein Weibchen in gute Hände abgeben und nur einen Hahn dazusetzen.

Und lass dich nicht entmutigen, wenn die beiden gerade nicht auf die Hand kommen. Manche brauchen einfach länger, bis sie Vertrauen gefasst haben. Unser Paco, den wir als dritten von Gerd geholt haben, wollte auch ein halbes Jahr lang nicht auf die Hand. Und dann, auf einmal, als wir gerade Urlaub hatten und viel zu Hause waren, hat er seine Scheu abgelegt. Jetzt kommt er sogar von sich aus auf die Schulter geflogen. Das wird schon noch werden, auch bei dir.

Liebe Grüße
Coco


Topas Offline



Beiträge: 26
Wellensittiche    Nicht angegeben

18.07.2009 16:45
#39 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

Also mit beisen, habe ich auch ein Welli der tüchtig auf mein Finger beißt -.-' Da hatte ich den Gerd gefragt, was ich tun soll. Einfach den Schmerzen ignorieren...
In ca. vor 3 Wochen hört es immer weniger auf
Und jetzt hört der auf zu beisen, aber leider ist er nun Scheu (geht nur, wenn ich paar Körner oder anderes auf der Hand habe kommt der zu mir, aber ohne...nicht


nima05 Offline



Beiträge: 46
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.07.2009 20:23
#40 RE: Neues Wellis Zitat · Antworten

So mal was neues von uns. Da ich jetzt mit einem kaputten Knie flach liege hab ich etwas mehr Zeit für die Beiden. Ich hatten den Beiden jetzt das Futter aus dem Käfig genommen, und bin dann mit Futter in der Hand in den Käfig. Leider haben beide nicht gefressen sondern sich nur ganz dolle gebissen. Mich leider auch und die Beiden haben tüchtig Kraft. Weil sie sich so gestritten haben, bin ich mit der Hand wieder raus und das ist ca eine viertel Stunde her. Sie streiten und beißen sich immernoch. Es ist egal was ich auf der Hand habe. Ob Grünzeug, Futter oder Hirse. Völlig egal. Hier wird gestritten und gebissen ohne Ende.

Ich weiß mir keinen Rat mehr. Aber so geht es nicht. Selbst bei zwei getrennten futternäpfen hacken die auf einander ein. Wenn sie hier frei fliegen können fliegen sie sich gegenseitig hinterher und beißen sich in die Füße und in die Flügel....


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz