Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 247 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
Grayson Offline



Beiträge: 4
Wellensittiche    Nicht angegeben

01.07.2009 22:15
Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten

Hallo Liebe Welligemeinde,

mir ist wirklich was saudummes passiert.
Ich habe einen 6 Wochen alten knatschgelben Knopfäugigen "schwarzaugen" gekauft von einem hiesigen Züchter.
Hab ihm sein Käfig fertig gemacht ect pp. und ihn die erste Nacht erstmal in Ruhe gelassen damit er sich beruhigen kann und sich an die neue Umgebung gewöhnt. ( Auch wenn ich gleich von euch gekreuzigt werde erzähl ich einfach mal weiter )

Am 2ten Tag sprich Heute, hab ich wie hier schon sooft gelesen es ausprobiert Ihn mit Kolbenhirse zu locken um Ihn an meine Hand zu gewöhnen.. und um zu sc haun ob er überhaupt drauf anspringt. Er sprang direkt auf meine hand und macht nahm mir die Hirse aus der hand .. und lies sie in den Käfig fallen. Hmm da dachte ich mir wenn Du so mutig bistm dann bin ich das auch .. hab mich auf der couch lang gemacht und ihn auf meinen bauch abgesetzt.. was macht der Fratz er schläft ein und ich auch ... naja von meinem schnarchen war er nit begeistert so das er mich wach gepiepst hat .. ich ihn auf den finger genommen und zack flog er gen fenster welches noch auf kipp stand.. ich mir aber keine Sorgen machte da wir Fliegen gitter benutzten .. aber nein der herr wollte lieber auf der kante zwischen fensterrand und fensterrahmen sitzen bleiben um sich die backen zu kratzen. in mir keimte der gedanke das er zwischen gittertuch und fenster gefangen wäre wenn ich ihn nicht da weglocken würde.. also gesagt getan mit der kolbenhirse gewedelt.. speedy mit namen gerufen und selber gepiepst und ruhig auf ihn eingeredet das ich schon dachte ich verkauf mich als valium. Im nä. Moment springt der kleine kerl vom rand genau wie befürchtet in den zwischenraum... fing sich und kletterte wieder hoch. lies sich dann aber fallen so das der untere klebstreifen vom gitter sich löste und ....FREIHEIT -.-

Ich habe beim Tierschutzbund / Tierschutzverband angerufen wie ich mich zu verhalten habe. habe alleDaten, aussehen usw abgegeben falls ihn einer finden sollte. das selbe mit sämtlichen tierärzten in meiner stadt und noch die nachbarschaft mobil gemacht..

3 stunden später und kolbenhirse wedelnd durch den garten rennender weise vernahm ich ein geräusch und war mir nicht sicher .. da ich auf mein handy das gekrächtze vom vogelaufgenommen hatte weil es so süß war hab ich es immer wieder auf lautsprecher volle pulle laufen lassen um ihn so an zu locken. naja ich gab es schon auf als er über meinen Kopf hinweg flog .. nun weis ich in etwa wo er sich aufhält aber komm nicht auf den dünnen 12 meter hohen baum hoch .. hab den käfig auf die terasse gestellt seine kolbenhirse draussen angebracht zum anlocken und mein handy einfach hingelegt und das gekrächtze auf dauerschleife ... ich bin so down =(( das ich so blöd bin ich weis nit mehr weiter ...

ach ja eins noch damit ihr mich versteht .. ich wohne DIREKT neben dem stadtpark ... sprich hausgrenze ende stadtpark beginn. ... der kleine stand die erste nacht am fenster und damit kein durchzug / zug herrscht hatte ich die tür zu gemacht vom zimmer .. fenster war auf und somit hörte man den abend bzw den ganzen heutigen morgen die vögel im park wodurch der kleine so barsch an den stangen vom käfig nagte und flatterte das ich das fenster zu machen musste morgens um 6. versucht mal einen gelben welli in einem park voller bäume sträucher und büsche zu suchen wenn 10.000 vögel dazwischen piepsen.

ich hab gerade nicht nur den käfig auf der terasse sondern auch von Birds online den lockruf des jungen wellis herunter geladen und ihn in der dauerschleife mit unterbrechung um zu hören ob der kleine in der nähe ist und drauf reagiert ... obs hilft ? tu ich zu wenig ? der kleine ist mir von der ersten sekunde ans herz gewachsen .... habt ihr noch ideen ?? vorschläge ? bin für alles offen ...


hannutha Offline




Beiträge: 2.136
Wellensittiche    Nicht angegeben

01.07.2009 22:23
#2 RE: Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten

oh man das tut mir echt leid aber mehr wüsste ich auch nicht ich drück mal die Daumen und hoffe auf Heimkehr des süssen

L*G* Hannutha und Piepsi & Lucky,Anna & Floh, Happy & Bibo und Manni

Unvergessen: Charlie und Krümel


• Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.
(Denis de Rougemen)
http://wellibande.npage.de


Grayson Offline



Beiträge: 4
Wellensittiche    Nicht angegeben

01.07.2009 22:39
#3 RE: Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten

ich will den nicht da draussen sich selber überlassen Immerhin ist es ja meine Schuld =(


propeller Offline




Beiträge: 1.796
Wellensittiche    Nicht angegeben

01.07.2009 23:13
#4 RE: Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten

das ist sooooo traurig. Hoffentlich ist er nicht zu weit weg und hört den Lockruf des Handy´s
LG Propeller

LG Propeller
mit Joschi, Campino,
Junior-> Flip und unser Küki Goldi
Michel + Clyde Bonnie,
Täubchen,unser liebes Täubchen ist auch im Regenbogenland.... flieg hoch meine Süße


Bienchen Offline




Beiträge: 630
Wellensittiche    Nicht angegeben

01.07.2009 23:21
#5 RE: Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten

Hallöschen Grayson,

da fühle ich mit dir !!!
Du hast schon meines Wissens alles versucht,was man da machen kann !!!!!
Gib nicht auf,draussen ist es ja zum Glück zur Zeit Nacht's mild.
Wir wünschen dir viel,viel,Glück und hoffen,das Speedy wieder nach Hause findet.


liebe Grüsse Bienchen & die 6 Federbällchen


Maxi Offline




Beiträge: 20.956
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

01.07.2009 23:32
#6 RE: Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten

in welcher Gegend ist den das passiert?
Evtl. ist jemand aus dieser Gegend der das liest und der kann dann auch Augen und Ohren offen halten.
Ich drücke Dir die Daumen, daß Du ihn wieder bekommst.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


AnjaHB67 Offline




Beiträge: 2.279
Wellensittiche    Nicht angegeben

01.07.2009 23:49
#7 RE: Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten

Och mensch, das tut mir leid.
Ich wüßte da leider auch nichts was Du NOCH tun könntest.

Drücke Dir feste die Daumen, daß Du den kleinen Fratz wiederbekommst.

Liebe Grüße
Anja und ihre 9 Geierchen Joshi, Budgie, Micky, Jo-Jo, Coco, Karlchen, Dori, Ela und Pauli. <3
Meinem Auge zwar fern aber für immer in meinem en: Fienchen, Beau, Krümel, Bibo, Grobi, Flocke und natürlich meine verstorbenen Hunde Maffi (*6.12.95 - 13.8.2009) und Molly (*12.11.1997 - 29.08.2013)


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

02.07.2009 08:43
#8 RE: Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten

Bei Birds-online gibt's eine Seite, was man bei entflogenen Vögeln machen kann:
http://www.birds-online.de/allgemein/entflogen.htm
Was könnte man noch machen? Vielleicht Fundbüro, überall Zettel aufhängen (Bäcker, Supermarkt, Bäume).
Wenn ihn kein Fressfeind erwischt, könnte er auch eine Weile draußen überleben, es ist warm und es gibt immer irgendwas zu fressen.
Für mich wäre das auch mein persönlicher Albtraum.
Ich hoffe mit dir, dass du ihn wieder zurückbekommst.

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


Birgit Offline



Beiträge: 7.949
Wellensittiche    Nicht angegeben

02.07.2009 08:56
#9 RE: Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten

Och mensch das tut mir aber leid, aber du hast alles richtig gemacht, mir ist auch mal ein Vogel entflogen und er hat sich im Kirschbaum versteckt, ich hoffe das du deinen kleinen auch wiederbekommst.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen

Hansi,Fienchen,Whyski,Columbus,Gracy,Frosti und Kuno


Brassada Offline




Beiträge: 6.535
Wellensittiche   ❣️ 22 + 2 Katharinasittiche ❣️

02.07.2009 14:33
#10 RE: Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten


Tut mir leid , dass der Kleine entfliegen konnte-obwohl Du das Fenster extra mit Fliegengitter gesichert hattest.

Aber ich finde Deine Idee mit dem Tonband-Welli-Gezwitscher auch sehr gut.
Auch das Du ihm Futter auslegst , falls er noch in der Nähe ist.

Hast Du Dir die Ringnummer beim Züchter notiert ??
-Ansonsten erkundige Dich beim Züchter nach dieser.

Du wirst sie brauchen, wenn Dein Welli gefunden wird-was ich Dir sehr wünsche-wird der neue "Besitzer" einen Nachweiss von Dir einforden,ob es auch wirklich Dein Welli ist......
Die Ringnummer + ein (paar) Fotos wären von Vorteil.

Der Kleine hat aber Glück im Unglück- im Moment blühen überall Gräser-die wird er finden + auch fressen-da bin ich mir sehr sicher .

Ich wünsch Dir viel Glück bei der Suche....+ gib NICHT !! auf...er kann sich auch mehrere Tage in Deinem Gebiet aufhalten.





Schöne Grüße auch von meinen 15 Flauschis:
Paco,Maya,Willi,Pastello,Bella,,Sunshine,Kira,Sirius,Zitronello,Fluffy,Citrus,Lemon + Urmel ,Saphira


Grayson Offline



Beiträge: 4
Wellensittiche    Nicht angegeben

02.07.2009 20:18
#11 RE: Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten

Danke an Alle für den guten Zuspruch,

ich hab Ihn gestern Abend einmal gehört .. und ihm zugepfiffen.. er hat auch reagiert aber leider mich nicht gesehen und is wieder richtung See abgedonnert -.- seid gestern hab ich ihn weder gesehen noch gehört .. schlimmer noch ich Komme aus Kreis Wesel wo es heute Nacht stark regnen soll ... nu bin ich voll ends depremiert -.- der kleine ist wie gesagt 6 Wochen alt der hat doch kein peil was er wei zu machen hat und usw .. ARGHZ das macht mich voll fertig


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

02.07.2009 20:41
#12 RE: Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten

Das ist wirklich schrecklich, du tust mir so leid...
Wenn ich mir vorstelle, wie ich mich jetzt an deiner Stelle fühlen würde - der blanke Horror.
Ich hoffe so für dich, dass du ihn vielleicht doch noch zurückbekommst. Nur nicht aufgeben.

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


Wombel Offline



Beiträge: 1.155
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.07.2009 08:25
#13 RE: Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten

Oh je. Das Gefühl kenne ich. Ich bin damals durch die Bäume geturnt und war ca. 1 Meter von Apollo entfernt. Das ist eine grausame Zeit und ich hoffe noch immer, dass sie in guten Händen gelandet sind... und nicht im Kochtopf von den Krähen und Elstern, die hier rumfliegen.

Toi, toi, toi.

Kirsten und die 25 Gartengeier

& unser Röbby, unsere Piri, unser schöner Sunny, unsere Jacky und nun auch Ricky... im Regenbogenland

Das beste Mittel gegen Einsamkeit sind 24 Freunde.


Brassada Offline




Beiträge: 6.535
Wellensittiche   ❣️ 22 + 2 Katharinasittiche ❣️

03.07.2009 13:45
#14 RE: Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten

Was Du noch für Deinen Welli tun könntest :

http://www.tierschutzverein-noris.de/htf...g_programm.html





Schöne Grüße auch von meinen 15 Flauschis:
Paco,Maya,Willi,Pastello,Bella,,Sunshine,Kira,Sirius,Zitronello,Fluffy,Citrus,Lemon + Urmel ,Saphira


Brassada Offline




Beiträge: 6.535
Wellensittiche   ❣️ 22 + 2 Katharinasittiche ❣️

03.07.2009 14:06
#15 RE: Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten

Hallo

Ich habe jetzt mal geblättert....in meinem anderen Forum...in dem ich schon viel länger schreibe als hier.
Dort gibt es eine super engagierte junge Frau, der das gleiche passiert ist wie dir.

Welli´s hatten Freiflug- und das Rollo war nicht komplett bis zum Boden geschlossen-Tür auf....Welli weg.

Sie hat wirklich alle Hebel in Bewegung gesetzt + wochenlang gesucht....in einer art und weisse - wie ich es bisher kein 2.mal gelesen habe.

Ich habe Dir einfach mal ein paar Textstellen rauskopiert , damit Du siehst was ich meine....

Wende Dich am Besten direkt an sie.
Sie betreibt einen Online - Eierwärmer - Shop. Deshalb denke ich -kann ich Dir ihre Seite auch einfach hier im Forum nennen.
Da ihre e- mail Adresse durch ihre Seite eh jedem bekannt ist , der die Seite im Internet findet.

Sie ist wirklich SEHR nett, ich mag sie gut leiden.
Sie wird Dir helfen - da bin ich mir sicher.


http://www.apoplexy.de/


Hier mal ein Auszug aus dem 80-seitigen Suchthread, als sie Anfing ihren geliebten Welli zu finden.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Wir haben täglich Zettel aufgehangen (Bushaltestellen, Supermärkte, und auch sonst ünerall- und den Umkreis immer weiter ausgebreitet), immerwieder überall gesucht, alle Tierheime und Tierärzte (und Heilpraktiker), und Züchter im Umkreis informiert.
Hab angerufen bei der Polizei, Feuerwehr, ordnungsamt, es beim Ringsuchdienst gemeldet .
Online Inserate geschaltet, und einpaar Homepages im Ort haben auch einen Hilferuf gestaret.

Will gleich noch eine Anzeige in unserer Regionalzeitung starten.

Hastes auch mal an die Ringstelle gesendet, einmal um es zu schreiben, dass es Deiner ist und zum anderen, dass die möglicherweise den Züchter bescheid geben?

Das hoffen wir auch- wir haben auch ein Foto mit auf die Zettel gedruckt. All die Zettel von gestern wurden klatschnass- heute haben wir dann die Zettel in Klarsichtfolie verpackt.
Hoffe das der Finder anhand unserer Zettel weiß, das er gesucht und vermisst wird- und ihn nicht behält.

Wir haben der Ringstelle unsere Suche gemeldet

man könnte es bei den regionalen Radiosendern probieren. Vielleicht starten die ne Durchsage. Und net vergessen, auch die Tierheime die weiter weg sind auch zu informieren. Selma muss ja damals auch über 40 Kilometer geflogen sein.

Weiss net welche Internet-Anzeige-Märkte Du gefunden hast, haste auch: markt.de und kijiji? da kann man auch in die verschiedenen Bezirke inserieren.
Und vielleicht könnt ihr auch Zettel an den Schulen anbringen, oder zumindest in der Nähe davon, falls das Direktorat was dagegen hat.
Möglicherweise auch in die Nähe von Kindergärten. Ach ja, und der Fernsehsender, der Dich neulich gefilmt hat, sollte auch mal was tun denke ich.

Das sind wunderbate Gedanken...danke dir!
Radiosender schreib ich sofort mal an.
Ich bezweifle das der WDR etwas darüber bringen würde...aber probieren könnt ich es ja.

Hab inseriert in:
tiersuchdienst.org
koeln.kijiji.de
koeln.markt.de
Gibt es da noch andere?

Ja, Kindergärten und Schule sind bei mir gegenüber- die sind mit Zetteln umzingelt.

Gute Frage... ich mach jetzt mal deine beiden Links, dann Tierheime allgemein.
Und Annonce gibt es glaub ich auch online- das ist auch eine Kauf/Verkauf Onlineseite.

Danke dir.
Auch heute keine NAchrichten.
HAb schon alle Tierheime angerufen -nix.
Und viele der Zettel sind durch den Regen abgefallen oder unlöeserlich geworden, und an den Bushaltestellen wurden sie sogar abgehängt



Ja, hab heute telefonisch in der Regionalzeitung inseriert, das erscheint dann am nächsten Mittwoch.
_________________
Leider noch nichts neues von Sparky,
trotz erneuter Zettel-aufhäng-Tournee.

Ich hab anstatt den Aruf zu tätigen gestern Abend noch einen Suchzettel vor die Kirche an den Pfosten gehängt, damit alle Sonntagsmessenbesucher diesen heute morgen sehen konnten.
Hab auch überprüft das er noch dort hing, danach

Stadtbücherei weiß ich gar nicht wo die ist... muß ich mich mal schlau machen.

Hallo
vielen Dank, -das ist klasse, denn diese kannte ich noch nicht.
Hab heute noch in local24.de, yellopet.de, welliworld.de, deine-tierwelt.de, cologne-in.de, quoka.de annonciert, auch bei korou.de und der Feuerwehr Rodenkirchen geschrieben. Bei Tasso hab ich mich auch gemeldet. Zudem über 40 Mails an alle Tierheime und Vereine im PLZ 5

Danke, heute kam nur ein Anruf von Tasso wegen der registriernummer der Suchanzeige.
Also wieder nichts.




An der Uferstrasse war er Ende letzter Woche- heute ist er 7TAge weg.

Aber es kam ein Anruf: gesehen wurde heute an der Pferdekoppel, 0,7km von mir entfernt. Also ist er am Wochenende im Wald gewesen und jetzt auf der anderen/unserer Seite vom Wald.

Die Zeitung wird dann nicht bringen da er ja noch nicht eingefangen- oder jemanden zugeflogen ist.

Drückt die Daumen das er noch da ist!!!!



Huhu....

da sind wir wieder- züruck von der Suche: Stoffschuhe sind hin und die Jeans klitschnass bis zu den knien.
Und: Kein Erfolg- es war eine "Ente", sozusagen. Nicht gelb sonder DUNKELBLAU!

Ich hatte eine Kiste dabei und ein großes Kopfkissen. Wir haben erst den Waldweg abgesucht, und gerufen. Dann sind wir zurück zur besagten pferdekoppel. Frank suchte mit dem Fernglas alles ab und rief: da ist ein blauer!
Uahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh wir hin , mitten im Gras ein dunkelblauer Wellensittich.

Ich, so naiv wie ich bin dachte er käme auf meine Hand. Aber er flog auf den Baum. Hätte ich doch direkt die Decke drübergeworfen!
Im Baum sind wir hochgeklettert und wenn er ganz oben war habenw ir etwas hochgeworfen und letztendlich ist er zur Eiche und dann Richtung Feld und war weg. Haben bestimmt eine Stunde versucht ihn zu fangen aber ihn nicht bekommen.
Mache mir jetzt richtig Vorwürfe- aber wir haben ihn dann nicht mehr gesehen. Das ärgert mich so...


Letztendlich ist das größte Problem nun das es wohl einen zweiten blauen Welli in Weiss bei mir gibt, bzw. kann ich jetzt die Hinweise nicht mehr unterscheiden- da auch der Dunkelblaue am Campingplatz gewesen sein kann und ich gar nicht mehr weiss ob Sparky noch lebt.

Ich hatte ja die Nacht noch geträumt das ein Schreibfehler im Inserat ist(anstatt blau stände da grau)- und was war, da stand bleuer anstatt blauer. Dachte das wäre ein gutes Zeichen und es würde heute Sparkys Tag- vorallem als der Anruf heute kam wegen der Pferdekoppel.
Nun bin ich echt total durcheinander...
_________________


Ich muß noch sagen.... ich finde das völlig "verrückt". ich suche einen blauen in Weiss, und finde einen anderen blauen....
Ich find es unglaublich, das es noch einen zweiten gab...da komm ich gar nicht drüber!

----------------------------------------------------

Leider hat sie trotz des betriebenen Aufwandes ihren eigenen Welli nicht wiederbekommen.
Sie fand aber - durch fremde Telefonanrufe bei ihr- 2 oder 3 andere entflogene Welli´s , die durch sie , bzw. durch Leute, die ihre aufgehängten Zettel lasen, eingefangen werden konnten , und die durch sie (+ z.T.)von ihr selbst wieder dem rechtmäßigen Besitzer überbracht werden konnten.

Also wenn Du Tipps brauchst - wie,wo,was....Carolina Ded (Apoplexy) ist Deine Anlaufstelle.
Oder schick mir Deine Fragen zu (besser zusätzlich) - ich schreibe ihr eine Pin (sie ist aber seit ein paar Tagen nicht mehr im Forum gewesen....).


Alexandra










Schöne Grüße auch von meinen 15 Flauschis:
Paco,Maya,Willi,Pastello,Bella,,Sunshine,Kira,Sirius,Zitronello,Fluffy,Citrus,Lemon + Urmel ,Saphira


Topas Offline



Beiträge: 26
Wellensittiche    Nicht angegeben

18.07.2009 17:23
#16 RE: Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten

och das tut mir wirklih echt leid... (beileid)
es ist ca. 1/2 Wochen her und haben keine Antwort bekommen...
Ich weiß nicht wie ich drauf gekommen bin...
Aber ich habe eine Idee für die Zukunft
Naja, wie bei den abgestürtzeb Fluegzeug haben sie seit paar Tagen nicht gefunden. Im Fernsehen haben sie gesagt das sie einen Sender einbauen werden.
Warum gibt es kein Sender im Ring ... Da brauchen wir nur ein Gerät und auf die Suche zu Ihm folgen...
Ich weiß nicht ob ihr meine gramaktische Texte verstanden habt...


Bubu Offline



Beiträge: 71
Wellensittiche    Nicht angegeben

18.07.2009 19:17
#17 RE: Entflogen wie soll ich mich verhalten Zitat · Antworten

Hallo,

erstmal habe ich volles Mitgefühl mit dir,da mir auch mal einer entflogen ist. Ich habe ihn dann zum Glück wiederbekommen, da es schon Dämmerung war und er einfach ein par Strassen weiter leicht gegen die Scheibe eines Balkons geflogen sein soll(vielleicht weil er Licht sah oder Angst hatte und die Nähe der Menschen gesucht hat). Und er hat sich damals fangen lassen obwohl er nicht zahm war.

Ich habe einfach sofort auf allen möglichen Seiten, die es zum Thema entflogener Vogel gibt, eine Vermisstenanzeige mit Foto und Beschreibung aufgegeben, da die meissten auf solchen Seiten erstmal schauen ob einer einen Vogel vermisst.

Nach 2 Tagen bekam ich dann eine Mail das mein baby bei einer netten familie ist. Ich habe ihn sofort abgeholt, und natürlich einen kleinen Finderlohn dagelassen.


Also inseriere am besten auf all den Seiten . Einige findest du bei Birds Online , es gibt aber noch mehr Seiten.


VIEL GLÜCK


 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz