Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 232 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
Seiten 1 | 2
Cabar Offline



Beiträge: 18
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 17:04
NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

Hallo,
Also ich hab ein wellensitich seit 3 jahren und wir haben ihn eine freundin gekauft aber er scheint sie nicht zu mögen das mädchen welli versucht zu ihm zu gehen aber mein welli fliegt immer weg und hat angst vor ihr was konnte ich machen und wenn sich zu ihm geht pickst mein welli das mädchen. was meint ihr kann mein welli sich daran gewöhnen oder sollte ich den neuen zurückgeben?


Brachvogel Offline



Beiträge: 330
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 17:07
#2 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

Wenn dein Welli ein Männchen ist und du das Weibchen erst seit kurzer Zeit hast, würde ich ihm Zeit geben. Ich habe es bisher nur so erlebt, dass die "Alten" die ersten paar Tage nichts von den "Neuen" wissen wollten und nach ein paar Wochen (Wellis brauchen da Zeit) haben sie sich dann füreinander erwärmt.

Liebe Grüße,

Janine


Cabar Offline



Beiträge: 18
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 17:09
#3 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

vielen dank für deine schnelle antwort ist das normal das der männchen das weibchen pickst ?


EinHerzfürWellis Offline



Beiträge: 4.361
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 17:15
#4 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

Hallo,

mach Dir keine Sorgen! Das braucht alles seine Zeit. Besonders wenn der eine Vogel älter ist, und der andere noch nicht geschlechtsreif. Ich habe bei meinen Mädels festgestellt, dass sie erst gar nix von den feschen Herren in ihrer Voli wissen wollten. Sie haben sie links liegen gelassen, sind weggeflogen oder haben gar nach ihnen gebissen. Doch nun, wo alle geschlechtsreif sind, sind sie auf einmal hoch interessant und es wird geturtelt, geschnäbelt und gekuschelt, was das Zeug hält. Lass mal ein paar Wochen vergehen. Nur wenn die sich über mehrere Tage nonstop beißen, streiten, dass die Federn fliegen,würde ich nach einem anderen Welli Ausschau halten. Aber wirklich erst dann. Bis dahin: GEDULD!

LG


EinHerzfürWellis Offline



Beiträge: 4.361
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 17:20
#5 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

Klar ist es normal, dass auch ein Männchen mal pickt. Er muss sich auch zur Wehr setzen, Grenzen stecken etc. Es sollte nur kein stundenlanges Gebeiße geben. Aber bei meinen Sechsen beißen auch die Männchen mal die Weibchen oder auch ein Männchen ein anderes Männchen...Wie lange sind die beiden schon zusammen? Wie alt ist der neue Welli? Hast Du sie direkt zueinander gesetzt oder langsam aneinander gewöhnt?


ille Offline



Beiträge: 411
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 17:24
#6 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

Ich würde auch sagen, dass Du den beiden noch Zeit lässt. So wie ich das rauslese, war Dein älterer Welli ne Zeit alleine. Der muss das ja erstmal kapieren, dass die Kleine ne Spiel/Kuschelgefährtin ist.
Ich habe 4 Wellis, 3 Jungs und ein Mädel. Da gibts auch schonmal Zoff, da hackt dann auch jeder, egal ob Männlein oder Weiblein.
Sind denn beide handzahm?
LG, Iris


Cabar Offline



Beiträge: 18
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 17:24
#7 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

der neue welli ist 1 jahr alt und der andere 3 jahre. ich hab den neuen seit diesen dienstag am ersten tag hab ich sie getrennt schlafen lassen weil der männliche welli nicht schlafen konnte. wenn das weibliche anfängt zu fliegen fliegt der männliche vor ihr weg und sie sind dann beide sehr müde


Cabar Offline



Beiträge: 18
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 17:25
#8 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

der ältere ist handzahm aber der andere fliegt immer von mir weg und hat angst vor mir


EinHerzfürWellis Offline



Beiträge: 4.361
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 17:30
#9 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

Du hast ihn erst seit Dienstag? Also seit gestern? Mensch, dann mach Dir bitte noch keine Gedanken und Sorgen! Das sind doch gerade mal 24 Stunden. Es kann schon mal 2-3 Wochen dauern, bis die auftauen. Und wenn es Dir keine Ruhe lässt, setze sie in zwei Käfige, stelle diese nebeneinander. Dann können sie sich aus der Nähe beäugen. Du könntest erstmal nur einen fliegen lassen, während der andere im Käfig bleibt. Das fördert die Neugierde, den Artgenossen zu entdecken, kennenzulernen. Danach lässt Du sie erstmal gemeinsam fliegen und abends geht es wieder in getrennte Käfige. Das was Du beschreibst, ist nichts ungewöhnliches! Wirklich nicht!


ille Offline



Beiträge: 411
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 17:32
#10 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

Ich kann mich den Worten von EinHerzfürWellis nur anschließen.
Lass den Beiden mehr Zeit :)
Nur nicht die Nerven verlieren, wenn man nervös ist, überträgt sich das eh auf die Federchen :)


Cabar Offline



Beiträge: 18
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 17:33
#11 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

sorry ich hab sie seit montag also das mit dem 2 käfigen geht nicht mehr weil meine mutter das kleine käftig irgendwo in keller reingetan hat sie war eigentlich dagegen das ich 2 wellis haben wollte ich hab 1jahr versucht sie zu überreden. aber ich hab früher ein fehler gemacht als mein welli alleine lebte hab ich spiegel in den käfig reingetan könnte das einfluss auf die beiden bringen?


ille Offline



Beiträge: 411
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 17:40
#12 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

Spiegel sind ganz schlecht! Dein *alter* Welli muss ja jetzt erstmal kapieren, dass da jemand aus Fleisch, Blut und Federn vor ihm sitzt, also was Lebendes. Und nicht sein Spiegelbild.
Lass den beiden Zeit!


Cabar Offline



Beiträge: 18
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 17:44
#13 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

ok


EinHerzfürWellis Offline



Beiträge: 4.361
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 17:58
#14 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

Aber wenn der Käfig im Keller ist, kann man ihn doch wieder hoch holen. Oder nicht


Cabar Offline



Beiträge: 18
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 18:03
#15 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

ja aber meine mutter will nicht 2 käfige sauber machen


ille Offline



Beiträge: 411
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 18:06
#16 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

Dann mach doch einfach selbst die Käfige sauber ;o)
Darf ich fragen, wie alt Du bist?
Meine Kinder machen auch die Käfige ihrer Tiere alleine sauber ;o)


Cabar Offline



Beiträge: 18
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 18:19
#17 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

ich werde am 9 januar 16


EinHerzfürWellis Offline



Beiträge: 4.361
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 19:05
#18 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

Dann bist Du alt genug, die Käfige zu reinigenDas können schon kleine Mädchen und Jungs mit 9 Jahren Nee, mal ehrlich: Du wolltest die beiden doch haben, oder? Und wie man hier liest, machst Du Dir auch Gedanken darum, dass es beiden gut geht. Oder nicht? Dann ist es doch ein Klacks, sie sauber zu machen. Das sollten sie Dir wert sein. Und Deine Ma freut sich gaaaaaanz sicher auch. Außerdem: Je mehr DU Dich um sie kümmerst, desto eher wird auch der andere Welli zutraulich!


Cabar Offline



Beiträge: 18
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 19:46
#19 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

ok ich werde es versuchen wenn ich zeit habe weil wegen der schule und traning habe ich für nichts zeit aber ich nehme immer extra zeit für meine wellis.


EinHerzfürWellis Offline



Beiträge: 4.361
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.12.2009 22:06
#20 RE: NEUER WELLI HELP Zitat · Antworten

Na ja, sonntags hast Du keine Schule, oder? Und hier sind Menschen, die gehen arbeiten, haben Kinder, andere Hobbies etc. und säubern große Käfige und sogar Volieren. Und einen Käfig mit 2 Vögelchen zu säubern ist zeitlich doch nicht so wild, sei mal ehrlich. Ich finde es toll, dass Du Deinem einsamen Wellensittich einen Partner gekauft hast. Das zeigt, dass er Dir wichtig ist, und Du nicht möchtest, dass er allein und traurig ist. Aber es ist eben auch super wichtig, dass sie sauber gehalten werden. Wenn der Käfig verdreckt, können sich Deine Wellis mit Pilzen und Bakterien viel schneller und leichter infizieren. Dann werden sie krank und vermutlich nicht alt. Je mehr DU Dich kümmerst, desto schöner wird auch Deine Beziehung zu Deinen Vögeln.Pack es an, fände ich klasse! Es sind doch Deine Wellis, nicht die Deiner Mama


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz