Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 132 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
Tami.lein Offline



Beiträge: 92
Wellensittiche    Nicht angegeben

06.08.2010 22:07
Die Zähmung Zitat · Antworten

Also ich weiß das Thema wurde sehr oft durchgekaut :D deswegen is es mir ein bisschen peinlich nachzufragen aba ich würde es trotzdem gerne tun, weil es mich sehr interessieren würde.

Nun erstmal zu der Frage od. doch den Fragen? xD naja guuuut.

Ich fange mal von Anfang an.Die ganze Geschichte also xD...Als ich 6Jahre alt war haben wir ein sehr jungen Wellensittich bekommen. Sie wurde nach längerer Zeit sehr zutraulich.Machte alles also war komplett zahm ...sie spielte mit uns etc. nun ist sie 12 od. 13Jahre alt ... kann nicht mehr so guut. Aber das is im Alter eben so.Damit muss man klar kommen.
Naja jedenfalls vor 1Jahr haben wir ihr dann endlich einen Partner geholt. Der sehr scheu und vom Zoogeschäft war.Naja nach einigen Monaten haben uns bekannte gefragt ob wir nich ihre 2Wellensittiche nehmen könnten. Das taten wir , wir kauften einen großen Käfig und schon hatten wir 4Wellensittiche. davon starb dann der vom Zoogeschäft der nichtmal 1Jahr alt wurde. Nach ein paar Wochen starb dann der nächste wieso wissen wir auch nicht ): .Naja dann waren es nur noch die Alte xD und die Luthie. die jezze ca. 1jahr paar mon. alt sein müsste. Da die Alte sich nicht wirklich verteidigen konnte nahmen wir sie beide auseinander Luthie kam zu mir und Mucki(die alte) xD kam zu meinen Eltern in die Stube(wo sie heute noch ist , ihr gehts nich sehr guut denn sie ist alt und kann nicht mehr alles machen.sitzt nur noch aufm boden aba zwitschert vor sich hin) und ist trotzdem noch voller lebensfreude was mich sehr verwundert. Naja jedenfalls war die Luthie vorher als sie zu 4waren sehr aggressiv nun is sie das zwar auch noch aba nicht mehr so dolle.Naja dann hatte ich ihr wieder einen Partner gekauft und ja der starb nach 3Mon. der kleine Micky.
Jetzt habe ich wieder einen neuen Charly von meiner Arbeitsstelle mitgenommen, er tat mir da so leid alleine in einem riesen großen käfig in einer ecke gestellt . :) sehr lieber doch sehr scheuer Welli ...

Um aufs Thema zurück zu kommen...ich würde gerne beide zutraulicher bekommen ...sie müssen ja nich gleich zahm sein obwohl das auch sehr schön wäre (: ...aba die Luthie is so aggressiv sie hackt gleich drauf los(dazu is sie nich so klein sondern für ein Wellensittich finde ich sie sehr groß also kommt mir vor als ob sie sehr stark ist xD).Obwohl ich sagen muss das sie keine Angst vor meiner Hand hat zumindestens nich all zu große Angst mal läuft sie auf der Stange davon aber meistens zeigt sie mir ihre kraft indem sie hackt.Aber sie macht dem Charly auch kein leichtes leben .sie hackt ihn und lässt ihn nich an sich ran , (bis jetzt)... naja und der Charly is soo ängstlich das wenn ich nur in die Nähe des Käfigs komme durch den Käfig flatert... dabei is er doch sooooo süzz :)

Könnt ihr mir vllt Tipps geben?
Bsp. wie bekomme ich das hin das Luthie nich mehr so hackt?
Oder wie wird der Kleine zutraulicher?
Und wieso vertragen die sich gar nicht?(es ist nur noch futterneid. und der platz gehört mir und der dir und sowas.)


Ela Offline




Beiträge: 6.604
Wellensittiche    Nicht angegeben

06.08.2010 23:38
#2 RE: Die Zähmung Zitat · Antworten

Hast du schon mal übers Clickern nachgedacht? Viele sollen damit ja schon einige Erfolge erzielt haben.

Liebe Grüße
Ela (die verkniffene und verbitterte Alte - geändert am 27.3.2011)
mit den Berlinwellis Rambo, Catweazle,"Lucky", Pitti, Tapsy, Krümel, Almi, Joey, Pete und Findus
Immer in meinem Herzen: Peter, Donny, Oscar, Hugo, Flecki, Pauline, Jule, Legov, Olli, Joshua, Blue, Erna, Winnie, Bambam, Ossi, Sylvester, Punky, Sponty, Caruso, Paule, Frieda, Sunny, "Happy", Tweety, Rocky, Eddie, Pebbles, Flöckchen, Lilli, Bubi, Tiffy, Wolke, Wilma, Jäcki, Zappel-Bebbito, Sky,Quatschmohrrübe und Willi


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

07.08.2010 08:13
#3 RE: Die Zähmung Zitat · Antworten

Manche Hennen sind sehr dominant und zeigen dir, ob es ihnen gerade passt oder nicht. Beim Beißen ist es am besten, es zu ignorieren. Tut zwar bissel weh, aber wenn du Glück hast, hört sie irgendwann damit auf, wenn sie merkt, dass du nicht darauf reagierst - es ihr also nichts bringt (also auch nicht zusammenzucken oder Aua sagen, das würde sie als Erfolg für sich werten). Ansonsten hilft nur Geduld und mit Leckerlies locken.
Für Charlie gilt dasselbe, Geduld. Wenn er immer allein war und nie eng mit Menschen zu tun hatte, reagiert er ganz natürlich mit Angst. Er ist nun in einem neuen Heim und hat eine Partnerin, die er genauso wenig kennt wie dich. Auch hier ist es das beste, geduldig dranzubleiben.
Dass die Henne ihn verdrängt und ihm klarmacht, wer der Boss ist, ist ganz normal. Es ist 'ihr' Lebensraum und er ist der 'Eindringling'. Sie verteidigt ihr Revier. Du könntest den Käfig umgestalten, das schafft eine neue Situation und könnte helfen. Falls du nur einen Futternapf hast, hol dir gleich einen zweiten für den Hahn. Auch das kann entspannen. Für eine Schaukel gilt dasselbe, auch gleich eine zweite, am besten nochmal die gleiche, dazukaufen.

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


Birgit Offline



Beiträge: 7.949
Wellensittiche    Nicht angegeben

07.08.2010 09:45
#4 RE: Die Zähmung Zitat · Antworten

Schließe mich den Worten von Uli an

Hansi,Fienchen,Whyski,Columbus,Gracy,Frosti und Kuno


Tami.lein Offline



Beiträge: 92
Wellensittiche    Nicht angegeben

07.08.2010 09:57
#5 RE: Die Zähmung Zitat · Antworten

nagut danke für die guten tipps (:


 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz