Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 185 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
tato Offline




Beiträge: 49
Wellensittiche    Nicht angegeben

22.11.2010 10:28
Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Ich blicke ja etwas neidisch auf den Welliflüsterer. So eine Vogelzucht hätte ich auch gerne, wäre schon was für mich. Meine Bekannten suchen einen Nymphensittich und erzählten, dass dies gar nicht so einfach sei. Zumindest seien die meisten nicht handzahm sondern in einer Voliere untergebracht wild. Nun bin ich ja am überlegen... Die Räume hätte ich schon...
Was meint ihr, sind Nymphis ähnlich stark gefragt? Ich denke, beim Welliflüsterer trägt sich das ganze bzw. bleibt nach einer zeit auch etwas bei über. Wenn du die Vögel allerdings nur an Zooläden verkaufst, wollen sie dir ja nur wenig zahlen. hm...

Danke für eure Meinung. Und hier noch ein Bild von meinem Neuankömmling, der nicht von seiner Sitzkordel weicht, den ganzen Tag! Den anderen Wellis interessiert das Teil überhaupt nicht. Bin ganz stolz auf meine Graufeder Willi. Er ist extrem zahm.
So, danke u. Schüüüüüüüüüüüüüüüß
Torsten

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 CIMG3701.JPG 

budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

22.11.2010 10:35
#2 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Dein Neuzugang ist ja supersüß , Glückwunsch zu diesem wunderschönen kleinen Federball .

Wegen deines Zuchtwunsches würde ich dir raten, direkt in einem Nymphenforum nachzufragen. Dort könnte dir sicher am besten geraten und weitergeholfen werden. Hier ein sehr gutes und informatives Forum : http://www.nymphensittich-forum.net/forum/index.php

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2010 10:45
#3 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Der ist ja süß!


EULE Offline




Beiträge: 2.626
Wellensittiche    Nicht angegeben

22.11.2010 10:48
#4 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Wirklich süss. Wo sitzt der denn da? Sieht ja aus, als ob er ganz draussen ist.

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2010 10:50
#5 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Ja sieht aus wie unterm Carport.Oder?


EinHerzfürWellis Offline



Beiträge: 4.361
Wellensittiche    Nicht angegeben

22.11.2010 11:03
#6 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Da sich der Blitz spiegelt, muss man wohl annehmen, dass zwischen Welli und Carport noch eine Scheibe istAber ich muss Euch recht geben: Eine wahrhaft coole optische Täuschung


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2010 11:24
#7 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Ja stimmt.


tato Offline




Beiträge: 49
Wellensittiche    Nicht angegeben

22.11.2010 12:28
#8 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

@EinHerzfürWellis, genau so ist es. Der Käfig unserer Wellis steht vor der Scheibe unseres Küchenfensters und somit haben sie einen freien Blick zur Auffahrt. Und kündigen jeden, der kommt, bereits an. Den neuen Welli im Bild, Willi, der ist tagsüber und nachts nur auf der Kordel, geht nur zum Fressen und trinken in den Käfig. Und er klettert immer die Leiter noch bzw. runter in den Käfig, das sieht dann besonders lustig aus. Er könnte ja auch fliegen, aber das ist bestimmt viel zu anstrengend. Ich möchte noch gerne erreichen, dass er im Flug auf meine Schulter landet und trainiere fleißig mit Wurzelgrün. Geduld Geduld
Ich habe vier Wellis, zwei habe ich seit 2,5 Jahren, die anderen beiden erst vorletzte Woche. Einer der beiden älteren, ein Hahn, kann auch sprechen, JA, ER SPRICHT IM SCHWARM!!! Seltsamerweise hat er, seitdem die beiden neuen da sind, kein Wort mehr gesagt. Er schämt sich bestimmt wegen seiner Welli-Fremdsprache
Aber wenn er spricht und die anderen dabei sind, dann mache ich mal ein Video, das hatte ich Gerd dem Wellifl. auch so versprochen.
Wegen den Nymphis frage ich dann mal in deren Forum nach, besten Dank!
Torsten


EULE Offline




Beiträge: 2.626
Wellensittiche    Nicht angegeben

22.11.2010 13:16
#9 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Manno deine Fenster sind ja sauber. Unsere sind in fünf Sekunden vollgespuckit oder eingekörnert.

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


quaasi-le Offline




Beiträge: 2.477
Wellensittiche    Nicht angegeben

22.11.2010 19:03
#10 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Der Kleine ist wirklich ein absolut süßes Kerlchen. Das hat man ja auch schon bei Gerd gesehen. Weiterhin viel Spass mit ihm.

Liebe Grüße von Kerstin mit den Geierchen Othilie, Diddi, Oskar, Paule und Frieda

..


tato Offline




Beiträge: 49
Wellensittiche    Nicht angegeben

22.11.2010 20:07
#11 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Ich habe mich mal im Nymphensittichforum registriert und meine Ausgangsfrage, wie hier anfänglich geschrieben, dort gestellt. So hat es mir ja budgiequeen empfohlen.
Die sind vielleicht pessimistisch drauf!!! Züchter wären generell nicht tierlieb sondern machen das nur des Profits wegen, die Haltung der Wellis bei Gerd wäre quälerei, handzahm bei futterentzug (was ja überhaupt nicht stimmt!) und sowieso sollte man sich die Tiere aus dem Tierheim holen und diesen eine Chance geben, was ja generell nicht verkehrt ist. Naja, ich bleibe mal lieber hier im Forum aktiv, besser ist das.
Danke Torsten


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.11.2010 09:57
#12 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Hallo Torsten ,
der Empfang dort war wohl etwas unglücklich, weil 'zähmen' und 'Handaufzucht' oftmals gleichgesetzt und somit falsch verstanden wird. Auch Worte wie 'wirtschaftlich' usw. können missverstanden werden. Deshalb gab es wohl erstmal diesen Gegenwind . Denn die Leute dort halten ihre Vögel mit sehr viel Herzblut. Und es halten sich dort viele User auf, die Vögel aus schlechter Aufzucht/Haltung übernommen haben und die sind Züchtern und Zoohandlungen gegenüber aus verständlichen Gründen nicht mehr sehr aufgeschlossen. Aber ich denke, diese Missverständnisse hast du ja jetzt ausgeräumt.
Ich würde dir nach wie vor raten, dich an dieses Forum zu halten, denn dort erfährt man wirklich viel Wissenswertes über Haltung, Ernährung, Krankheiten und Aufzucht.
Ganz ehrlich: Ein 'richtiger' Züchter könnte auch ich nie werden. Würde ich jemals züchten, dann nur für mich oder einige sehr ausgewählte Menschen. Ich würde es nie über's Herz bringen, meine Küken an Zoohandlungen zu verkaufen oder an Menschen, die ich nicht kenne. Andererseits muss ich zugeben, würden alle Züchter so denken, wäre auch ich nie an einen Welli gekommen. Es gibt also immer mindestens zwei Seiten an einer Sache.
Und ich denke auch, dass es Gerd's Zucht betreffend einige Missverständnisse gegeben hat. Direkt informieren oder sich die Sache ansehen ist in einem solchen Fall immer besser als nur zu glauben, was im Netz steht .
Meine Meinung: Wenn du züchten möchtest und dies immer mit dem Wohl deiner Tiere im Vordergrund, ist nichts dagegen einzuwenden .

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


tato Offline




Beiträge: 49
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.11.2010 19:20
#13 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Danke Uli, das ist sehr nett geschrieben von Dir!
Im Übrigen: Im Nymphenforum mache ich mir schon einen heiden Spass daraus, die User zu ärgern. Wenn du es liest, was so geschrieben wird, merkst du, wie sich einige wahnsinnig aufregen über mich, aber das ja nicht direkt schreiben dürfen. Ist zwar etwas gemein von mir, aber: Spass muss sein, auch wenn es im Moment nur meiner ist. Entstanden ist diese "Gemeinheit" auch nur, weil dort Gerd beschimpft wurde (Futterentzug und die alten Kamellen). Ich "piekse" die noch etwas weiter... Bleibt spannend.
Und ja, ich fühle mich in diesem Forum wohler!
Danke u. Gruß
Torsten


EinHerzfürWellis Offline



Beiträge: 4.361
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.11.2010 19:43
#14 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Kinners, seid friedlich- auch in anderen Foren Die Gedanken sind- Gott sei Dank- frei. Und freie Meinungsäußerung auch. Du kannst durch noch so viel ärgern niemanden von seiner Meinung abbringen. Ob nun ungerechtfertigt oder nicht. Sorg nicht für schlechte Stimmung dort, sondern für gute hier. Wir haben schon genug Zank, Zoff und Streit auf dieser Welt.


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

24.11.2010 09:45
#15 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Na na na, Torsten, nicht ärgern .
Klar ist man verstimmt, wenn erstmal alle gegen einen sind. Aber das kam eben durch Missverständnisse. Das geschriebene Wort wird oftmals falsch verstanden. Man sieht das Gegenüber und seinen Gesichtsausdruck nicht (mit ein Grund, warum ich so gern Smilies setze ). Wüssten die Leute dort, wie und was du hier schreibst, wäre es dort auch von Anfang an besser gelaufen .
Es halten sich wie gesagt viele User dort auf, die schlecht gehaltene und fehlgeprägte Vögel aufgenommen haben und Nymphen 'vergessen' so etwas nicht. In dem Punkt sind sie den Papageien sehr viel ähnlicher als Wellis. Viele bleiben ihr Leben lang verkorkst und die Leute, die es auf sich nehmen, solche Vögel aufzunehmen, investieren wirklich sehr viel Aufwand, Nerven und auch Geld, um diesen Vögeln nun ein schönes, besseres Leben zu bieten. Davor habe ich große Hochachtung. Und die Leute in diesem Forum lieben ihre Tiere sehr.
Mein Tipp: Versuche deine Texte dort so zu formulieren, dass man besser herauslesen kann, dass du die Vögel nicht des Geldes wegen züchten möchtest und das Wohl der Tiere für dich im Vordergrund steht. Dann klappt's auch mit dem Nachbarn .
Dort sind viele User, die ein enormes Fachwissen über Nymphen haben. Je besser du dich bereits im Vorfeld informierst, umso besser wird dann deine Zucht klappen. Und darum geht es ja schließlich, um das Wohl der Tiere und nicht darum, sich gegenseitig zu ärgern .

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


tato Offline




Beiträge: 49
Wellensittiche    Nicht angegeben

24.11.2010 12:51
#16 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

nun lasst mir doch auch ein wenig spass...
aber okay, es haben sich jetzt schon einige zu wort gemeldet, die das, was ich evtl. möchte, so nachvollziehen können und auch gutheißen. Natürlich geht es nicht ums Geld. Ich kann aber auch nicht jrl. T€5-10 investieren. Ich denke, der Verkauf trägt die laufenden Tierarztkosten etwas. Und das reicht ja. Es geht mir um eine Vogelzucht und darum, die neuen Besitzer glücklich zu machen.
Ich hatte Gerd mal persönlich gefragt, der hätte gar nichts dagegen, auch wenn ich Wellis züchten würde. Ich denke, er ist ein klasse Lehrmeister. Mal sehen, was daraus wird im nächsten Jahr. Aber ich stelle meine Beiträge im Nymphenforum jetzt mal ein - ich weiß jetzt alles, was ich wissen möchte. Alle dort bewerben das Tierheim, um sich Vögel anzuschaffen. Aber liest du mal im "wie ich zum Vogel gekommen bin" - also ich habe einige durch und keiner nannte das Tierheim. Einige sind eben doch nur augenscheinlich Mutter Theresa. Ich finde es nicht verwerflich, Tiere vom Züchter zu holen, genau so wenig wie vom Zoo oder auch vom Tierheim. Letzteres ist natürlich sehr löblich. Aber deswegen hat man doch nicht gleich etwas gegen alle Züchter und regt sich darüber auf, wie im Nymphenforum geschehen.
Nein, gerne bleibe ich hier aktiv im Forum. Ich habe gerade einen kleinen Film gedreht, wie ich meinen neuen Welli von Gerd schon auf dem Kopf kraueln kann (das ließ er bislang noch nicht zu). Stelle ich mal ein.
Danke!!! Torsten


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2010 17:25
#17 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Wann stellste den denn ein?Bin schon gespannt.


tato Offline




Beiträge: 49
Wellensittiche    Nicht angegeben

25.11.2010 09:29
#18 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

So´n Schiet Nati, die Aufnahme ist nichts geworden. Ich mach nochmal eine Neue. Kommt dann hier.
Schuster bleib bei deinen leisten...


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

25.11.2010 09:34
#19 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Ist noch kein Meister vom Himmel gefallen .
Ich freue mich auch schon auf's Filmchen .

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2010 14:19
#20 RE: Nymphen genau so gefragt? Was meint ihr? Zitat · Antworten

Ist doch nicht schlimm tato.Ich kann doch warten.Freu mich schon.


 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz