Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 62 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
tato Offline




Beiträge: 49
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.11.2010 09:33
Vitamine für Wellis nötig? Zitat · Antworten

Hallo zusammen!
Ich hatte mich ja hier schon erkundigt, wie ich die Ernährung der wellis möglichst umfangreich halten kann.
Gebt ihr den Tierchen zusätzlich ab und an irgendwelche zusätzlichen Mittel wie Vitamine als Tropfen oder irgend welche Kuren? Also ausserhalb von erkennbaren Krankheiten Medizin, die die Gesundheit erhält? Danke für eure tipps! Torsten


EinHerzfürWellis Offline



Beiträge: 4.361
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.11.2010 09:49
#2 RE: Vitamine für Wellis nötig? Zitat · Antworten

Obwohl dies hier viele anders handhaben, verwende ich solche Präparate nicht. Sie können beim kranken, geschwächten oder auch mausernden Tier indiziert sein, meinen gesunden Tieren verabreiche ich sie nicht. Warum? Für mich verhält es sich ähnlich wie beim Menschen: Eine ausgewogene,vitamin- und spurenelementhaltige Ernährung ist durch nichts zu ersetzen. Frisches Gemüse und Obst, Saaten, Zweige, Gräser usw etc liefern die Nährstoffe doch auf natürlichste, bekömmlichste Art und Weise. Pillen und Pülverchen wachsen doch auch nicht auf den Bäumen oder am Boden des australischen Outbacks oder sonstwo in der Natur.

Falls ich mal diese Mittelchen benutze, dann nur solche, die mir vom TA empfohlen/ verordnet werden. Auch wenn sie oftmals hochpreisiger sind als die im Handel. Und wie gesagt, bisher kamen sie nur dann zum Einsatz, wenn eines meiner Tiere durch Erkrankung(!) Mangelerscheinungen anzeigte und der vkTA es für medizinisch ratsam hielt.

Ich bemühe mich lieber um ständig wechselnde Grün- und Körnerkost. Ein informatives Buch kann hierbei ebenfalls helfen, den Speiseplan abwechslunsgreich und gesund zu gestalten.


EULE Offline




Beiträge: 2.626
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.11.2010 09:52
#3 RE: Vitamine für Wellis nötig? Zitat · Antworten

Sehe ich auch so. Vitamine gebe ich nur nach Rücksprache mit TA.

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.11.2010 10:21
#4 RE: Vitamine für Wellis nötig? Zitat · Antworten

Auf TA-Empfehlung gebe ich Kuren mit PT12, Korvimin und immunsystem- und leberstärkenden Präparaten,
zwei-/dreimal im Jahr. Ich denke, vorbeugen kann nicht schaden und ist besser als heilen .

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


EinHerzfürWellis Offline



Beiträge: 4.361
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.11.2010 10:45
#5 RE: Vitamine für Wellis nötig? Zitat · Antworten

@Uli

Aber kann man denn nicht am effektivsten mit Obst, Gemüse und Natur pur (Zweige, Pflanzen etc) vorbeugen? Ich bin irgendwie skeptisch, auch in der Humanmedizin sind diese Präparate ja doch umstritten. Ich habe zB eine Bekannte, die sich mit zig Mittelchen zur Stärkung ihres Immunsystems vollpflastert; dennoch hat sich an ihrem Gesundheitszustand nichts verändert. Die fängt sich sofort jeden Schnupfen

Bitte nicht falsch verstehen, ich schwöre immer auf Chemie pur, wenn jemand krank ist! Soll auch jeder so handhaben, wie er es für richtig hält. Es hilft das, woran man glaubt.


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.11.2010 11:00
#6 RE: Vitamine für Wellis nötig? Zitat · Antworten

Auf jeden Fall ist eine gesunde Ernährung am besten, um Mangelerscheinungen vorzubeugen. Das sehe ich ganz genauso. Nur leider mögen nicht alle Wellis Obst oder gesunde Kräuter . In so einem Fall finde ich es gut, dass es Präparate gibt, die man über's Futter, ein Stück 'panierte' Kohi oder Gurke geben kann, so dass die Vitamine/Mineralstoffe auch wirklich aufgenommen werden. Natürlich sollte man weder selbst ständig etwas einnehmen noch seinen Vögeln geben. Zuviel schadet auf jeden Fall. Kurweise gegeben jedoch finde ich es gut als vorbeugende Maßnahme gegen Mangelerscheinungen .

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


EinHerzfürWellis Offline



Beiträge: 4.361
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.11.2010 11:22
#7 RE: Vitamine für Wellis nötig? Zitat · Antworten

Stimmt, an die Kostverächter unter den Wellengeiern habe ich gar nicht gedachtSORRY! Da haste natürlich absolut recht!

Im Übrigen: Von K.....war ich damals selber recht angetan. Das würde ich im Zweifel auch nochmals geben, denn es hat Sverre und später auch Teddy gut getan.


tato Offline




Beiträge: 49
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.11.2010 11:25
#8 RE: Vitamine für Wellis nötig? Zitat · Antworten

K.....? darf man hier keine marken schreiben oder andere Links?


EinHerzfürWellis Offline



Beiträge: 4.361
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.11.2010 11:26
#9 RE: Vitamine für Wellis nötig? Zitat · Antworten

Sieh unter Ulis Beitrag nach, sie nennt da ein Präparat mit K....

Ich schreibe die Produktnamen nicht so gerne, weil...ich weiß nicht so recht...ist das Werbung?

Im Internet muss man sich ja sensibler bewegen als in einem Minenfeld!


tato Offline




Beiträge: 49
Wellensittiche    Nicht angegeben

23.11.2010 16:28
#10 RE: Vitamine für Wellis nötig? Zitat · Antworten

stimmt, da hast du vollkommen recht!


 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz