Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 93 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
tato Offline




Beiträge: 49
Wellensittiche    Nicht angegeben

27.11.2010 09:55
War ´s das mit der Zahmheit? Zitat · Antworten

Ich mache mir gerade doch etwas Sorgen. Ich hatte eine Henne von Gerd bekommen, vor 2,5 Wochen, die sehr zahm war, sich streicheln ließ und auf dem Finger kam.
Seit 3 Tagen läuft sie jetzt ständig vor mir weg oder fliegt weg. Habt ihr das schon mal gehabt, dass die Wellis Ruhetage brauchen, aber die Zahmheit dann wieder zurück kommt? Was könnte ich sonst machen? In Ruhe lassen, wie lange? Oder woran könnte es liegen? Danke! Torsten


Maxi Offline




Beiträge: 20.956
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

27.11.2010 11:33
#2 RE: War ´s das mit der Zahmheit? Zitat · Antworten

das ist ganz normal, sie werden größer und frecher. Du mußt dran bleiben und immer wieder auf den Finger holen,
aber nicht greifen. Du mußt Geduld haben und immer hinterher. Bei mir war es immer so, daß sie dann merkten, daß ich nicht aufgebe und sie sind doch auf den Finger. Aber wie gesagt dran bleiben, mehrmals täglich.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

27.11.2010 11:52
#3 RE: War ´s das mit der Zahmheit? Zitat · Antworten

Kann Maxi nur zustimmen, immer dran bleiben, ohne den Kleinen dabei zu bedrängen, dann hast du den größten Erfolg .
Mein kleiner Peanut war in der Quarantänezeit sehr anhänglich und zahm. Als er dann zu den anderen durfte, ließ es etwas nach, weil er lieber mit ihnen spielen wollte als mit mir . Es gab auch Tage, an denen er überhaupt nicht auf den Finger wollte. Ich bin mit Geduld drangeblieben und nun ist er wieder genauso zahm wie am Anfang, fliegt mich auch ohne Futter an und 'quatscht' mit meinen Fingern . Ich finde, das Wichtigste ist, locker zu bleiben und die Kleinen nicht zu bedrängen. Wenn sie mal nicht wollen, wollen sie eben nicht. Bei einem jungen Vogel ist es am besten, mit der Neugier und dem Spieltrieb zu arbeiten, mit den Fingern mit ihm zu spielen, ihn an der Kleidung nagen zu lassen, wenn er möchte. Dann beschäftigt er sich auch gerne mit dir .

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


ulla Offline




Beiträge: 1.052
Wellensittiche    Nicht angegeben

27.11.2010 12:00
#4 RE: War ´s das mit der Zahmheit? Zitat · Antworten

Hallo Torsten
ich habe auch einen Welli von Gerd bekommen, der ließ sich sogar streicheln und kraulen. In den ersten Tagen war das auch noch so, aber dann wollte er lieber fliegen und Dummheiten machen, oder bei den anderen Wellis bleiben. Nur mit mir hatte er nicht mehr so viel im Sinn. Mich hat das aber nicht geärgert, sondern eher belustigt. Ich fand es toll das er seinen eigenen Kopf bekam. Allerdings habe ich nicht nachgelassen und ihn immer wieder geholt, entweder mit Knaulgras oder auch ohne irgend ein Lockmittel. Jetzt habe ich herausgefunden, das er seine "Zeiten" hat. Ich weiß mittlerweile genau wann ist spielen mit mir oder lieber mit Gleichgesinnten angesagt. Insofern, bleib einfach schön dran, sprich viel mit ihm, nimm ihn immer wieder zwischendurch auf den Finger(oder mehr). Wirst schon sehen, das kommt alles wieder. Er muß dich eben nur so richtig ins Herz schließen

liebe Grüße von Ulla


tato Offline




Beiträge: 49
Wellensittiche    Nicht angegeben

27.11.2010 12:05
#5 RE: War ´s das mit der Zahmheit? Zitat · Antworten

okay, habt mir sehr geholfen. Der erste Gedanke war, ist sie evlt. krank?
Ich war mir nur eben nicht sicher was ich machen soll, lass ich sie in Ruhe oder nehme ich sie doch auf den finger.
Aber dann übe ich weiter mit ihr mit Geduld. Danke!
Ulla, übrigens Glückwunsch zu deinem 200.Beitrag!


cappuchino Offline




Beiträge: 1.514
Wellensittiche    Nicht angegeben

27.11.2010 20:26
#6 RE: War ´s das mit der Zahmheit? Zitat · Antworten

ja ich schlisse mich den Vorrednern an, immer dran bleiben!!!! unsere fingen sogar an zu beissen, das habe ich ihnen nu auch wieder abgewöhnt, wollten nur schauen, wie weit sie gehen durften. nun knappern sie nur noch ganz liebevoll und kommen auch so auf die Hand oder Schulter. also nicht aufgeben.
ist nur die pupertät.

mfg. cappu


 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz