Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 225 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
Seiten 1 | 2
tato Offline




Beiträge: 49
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.12.2010 10:44
wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

ich entleere täglich das körnerfutterdöschen im käfig, da sind dann ja ne menge hülsen drin aber auch noch gute körner. habt ihr eine andere idee, wie ich nicht soviele gute körner dann entsorgen kann? oder geht das bei einen futterspender besser/einfacher? Danke Torsten


Maxi Offline




Beiträge: 20.968
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

03.12.2010 10:51
#2 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

ich hab Futterautomaten, aber da ist es auch so, daß sie oft scharren und dann liegen auch immer
viele noch gute Körner am Boden.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


EinHerzfürWellis Offline



Beiträge: 4.361
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.12.2010 11:16
#3 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

Lieber Torsten,

ich glaube, das bleibt einfach nicht ganz aus. Man wirft immer mal ein bißchen Weizen mit der Spreu weg

Du kannst höchstens mehrfach am Tag kleine Portionen füttern. Dann müsstest Du aber wirklich den Napf im Auge behalten,denn Hungerzustände dürfen bei dem rasanten Stoffwechsel der kleinen Vögelchen keinesfalls eintreten.

LG,
Nici


Sopie Offline




Beiträge: 3.420
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.12.2010 11:20
#4 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

Unsere Wellie´s haben "nur" Futternapf am Boden stehen und Cedric macht immer nur soviel rein, dass der Boden bedeckt ist,da sind dann immer nur noch leere Hülsen drin, die schüttet er weg, aber nur weil er täglich mehrmals füttern will.
Wenn wir mal länger weg sind bekommen sie Futtertaler, da müssen sie ja Futter einzelnrausknuspern und was abbröselt fällt auf den Boden und da brauchen wir keine Sorge haben, das suchen sie sich dann schon.

Somit haben wir echt keine grossen Körnerreste. Aber das geht natürlich nur wegen des großen Einsatzes von Cedric, für berufstätige Erwachsene ist der Aufwand echt zu groß, ich glaube so wie Du es jetzt handhabst ist es die beste Lösung

LG

SOPIE & Co.


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.12.2010 11:23
#5 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

Ich benutze Edelstahlnäpfe und bei mir wird alles ratzekahl leergefuttert. Ich habe mit der Zeit herausgefunden, wieviel Futter meine Kleinen am Tag tatsächlich brauchen - ohne Hunger schieben zu müssen - und so dosiere ich das Futter. Das geht bei mir einfach, da ich nur vier Wellis habe. Bei mehreren funktioniert diese Methode natürlich nicht mehr, denn dann könnte es sein, dass sich die Stärksten am meisten bedienen und die Kleinen und Schwächeren dann das Nachsehen haben und hungern müssen.
Ich kann durch meine Methode relativ gut steuern, dass meine zwei verfresseneren Wellis zu dick werden (durch ständig volle Näpfe). Und die beiden Schlankeren bekommen dafür beim Freiflug immer noch was extra zugesteckt, damit sie auch immer satt sind.
- So hat jeder die richtige Menge
- Es werden nicht nur die Lieblingskörner herausgesucht und somit zu einseitiger Ernährung vorgebeugt
- Es gibt keinen Abfall
Von empfohlenen Mengenangaben, wie man sie manchmal in den Foren oder Büchern liest (1 - 2 TL Futter pro Vogel) halte ich nicht so viel, da jeder Welli eine andere Größe und somit ein anderes Wohlfühl-/Idealgewicht hat, genau wie wir Menschen auch. Außerdem hat man auch da keine Garantie, dass die Stärkeren den Schwächeren alles wegfressen und somit keine Kontrolle, ob jeder genug bekommt.
Wenn man meine Methode praktiziert, muss man wie gesagt sehr aufpassen, wenn man nestjunge bzw. junge oder schwächere Wellis im Bestand hat, dass diese nicht von den Stärkeren verdrängt werden und zu kurz kommen. Es muss jederzeit gewährleistet sein, dass jeder genug bekommt. Ist also auch zeitlich gesehen ein Aufwand, den nicht jeder immer leisten kann.

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


Ela Offline




Beiträge: 6.604
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.12.2010 11:35
#6 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

Hallöle,

ich habe für 13 Wellis 9 Edelstahlnäpfe. In jeden Napf kommt ein leicht gehäufter Messlöffel (ähnlich wie ein Kaffeemaß) Futter. Einige Näpfe sind am Folgetag gänzlich leer und andere, nicht so sehr geliebte Futterstellen (obwohl alle in einer Reihe hängen), haben noch Restfutter drin. Bei den winzigen Mengen habe ich kein Problem, den rest zu entsorgen.
Du kannst das Restfutter problemlos in einen Blumenkasten kippen und als Grünfutter wachsen lassen. Manchmal wachsen (je nach Futtersorte) auch kleine Hirsekolben daraus.

Liebe Grüße
Ela (die verkniffene und verbitterte Alte - geändert am 27.3.2011)
mit den Berlinwellis Rambo, Catweazle,"Lucky", Pitti, Tapsy, Krümel, Almi, Joey, Pete und Findus
Immer in meinem Herzen: Peter, Donny, Oscar, Hugo, Flecki, Pauline, Jule, Legov, Olli, Joshua, Blue, Erna, Winnie, Bambam, Ossi, Sylvester, Punky, Sponty, Caruso, Paule, Frieda, Sunny, "Happy", Tweety, Rocky, Eddie, Pebbles, Flöckchen, Lilli, Bubi, Tiffy, Wolke, Wilma, Jäcki, Zappel-Bebbito, Sky,Quatschmohrrübe und Willi


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.12.2010 11:41
#7 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

Vielleicht mögen auch die Wildvögel die Reste. Die Kleinen draußen haben's im Moment echt schwer .

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


propeller Offline




Beiträge: 1.796
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.12.2010 12:13
#8 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

wir hatten im Anfang Futterspender ,oben geschlossen, damit kein Welli, der von außen/oben gefressen hat,
möglicherweise mit dem Kopf hängen bleibt.
Dann gewöhnte sich einer unserer Wellis an alle 4 Futterspender in einem rasanten Tempo leer zu räumen, um nur
die besten Körnchen zu finden.
Deshalb haben wir jetzt relativ große Näpfe zum Einhängen.
Wenn oben die leeren Hülsen liegen, dann nehme ich meine "Wunderwaffe"-> den Handstaubsauger und sauge sie
aus. Das klappt prima. Und ich kann gut erkennen, wie viel Futter noch im Napf verblieben ist.

LG Propeller
mit Joschi, Campino,
Junior-> Flip und unser Küki Goldi
Michel + Clyde Bonnie,
Täubchen,unser liebes Täubchen ist auch im Regenbogenland.... flieg hoch meine Süße


Maxi Offline




Beiträge: 20.968
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

03.12.2010 12:33
#9 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

ja, das macht mein Karl mit Vorliebe einfach schnell leer scharren. Da die meinen aber auch auf den Boden gehen,
laß ich sie dann auch mal die Körner vom Boden picken und fülle nicht gleich wieder auf.
Und bei einem Automat hab ich jetzt mal etwas tiefer einen großen Napf einfach drunter gehängt, so daß die Körner dort rein fallen und dann schütte ich das wieder in den Automaten. Auch wenn Hülsen dabei sind, sie scharren das schon raus.
Hat bis jetzt auch geklappt und das werde ich in kürze bei allen Automaten so machen, wenn ich wieder in das Geschäft komme, wo es die gab.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


tato Offline




Beiträge: 49
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.12.2010 15:43
#10 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

danke, gute Ideen.
Und stimmt, den "Abfall" könnte man gut in die Futterstellen draußen kippen. Die Idee mit dem Handstaubsauger finde ich auch gut.
Bei mir ist nur das Problem, dass, sofern Hülsen noch im Futterautomaten liegen, das neue Futter nicht nachrutscht. Muss ich also mehrmals täglich mit dem Finger rein und rühren... Vllt. werde ich auch mal auf Töpfe umsteigen, mal probieren.


kittie.baby Offline



Beiträge: 56
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.12.2010 16:03
#11 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

Ich mach mir ein zweimal am Tag die Mühe und nehm alle Edelstahlschalen raus, halte sie über das Waschbecken und puste die leeren Hülsen von der Oberfläche der Körner, dabei rüttel ich die Körner durch, damit alle leichten Hülsen nach oben kommen. Han das früher schon so gemacht, bin irgendwie dabei geblieben. Sieht das Sühlbecken und drum rum zwar wüst aus, aber so muss ich nicht alles jeden Tag wegwerfen. Komplett neu mach ich jeden zweiten Tag.


Anne Offline



Beiträge: 189
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.12.2010 16:24
#12 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

Spatzen lieben die Hirsereste! Bei mir sitzen sie schon jeden Morgen auf dem Balkongeländer und warten drauf.


cappuchino Offline




Beiträge: 1.514
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.12.2010 08:23
#13 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

bei mir sitzt meine sunny immer im Napf und schmeißt das Futter 1-2 meter weit(vorallem wenn man gerade gesaugt hat). ich mache auch nur alle zwei Tage neues Futter rein, dann sind kaum noch körner im Napf,aber der Rest liegt ja auch im Wohnzimmer.kann man wohl nix gegen machen, ausser saugn, saugen.....
wäre schön, wenn sie die Körner im käfig lassen würde.

gruß cappu


tato Offline




Beiträge: 49
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.12.2010 09:20
#14 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

machst an der stelle, an der der Futternapf hängt, von aussen am käfig ein stück plexiglas, das hält das meiste dann ab, quer durch die Whnung zu fliegen.


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.12.2010 11:05
#15 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

Zitat von tato
Vllt. werde ich auch mal auf Töpfe umsteigen, mal probieren.


Was dir evtl. bei Töpfen passieren kann : Es gibt Konsorten, die es schaffen, die Töpfe aus der Halterung zu hebeln und auf den Boden zu schmeißen. Meine Sunny konnte das perfekt. Immer, wenn sie der Meinung war, dass nicht mehr genug Futter im Napf war oder eben nur ihre Lieblingskörner schon rausgefressen waren. Das war dann ihre Reaktion, um mich auf neues Auffüllen aufmerksam zu machen (plus vorwurfsvollem Blick in meine Richtung ). Die dann auf dem Boden liegenden Körner wurden meist mit Verachtung gestraft .

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

04.12.2010 14:32
#16 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

Zitat von kittie.baby
Ich mach mir ein zweimal am Tag die Mühe und nehm alle Edelstahlschalen raus, halte sie über das Waschbecken und puste die leeren Hülsen von der Oberfläche der Körner, dabei rüttel ich die Körner durch, damit alle leichten Hülsen nach oben kommen. Han das früher schon so gemacht, bin irgendwie dabei geblieben. Sieht das Sühlbecken und drum rum zwar wüst aus, aber so muss ich nicht alles jeden Tag wegwerfen. Komplett neu mach ich jeden zweiten Tag.


Genauso mache ich es auch.2x am Tag.Ich puste sie aber auf unsere Wiese auch wenn jetzt Schnee liegt.


cappuchino Offline




Beiträge: 1.514
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.12.2010 21:31
#17 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

Zitat von tato
machst an der stelle, an der der Futternapf hängt, von aussen am käfig ein stück plexiglas, das hält das meiste dann ab, quer durch die Whnung zu fliegen.


das ist ne gute Idee, das werde ich tun, danke für den tip, man lernt nie aus. auf so eine idee wäre ich gar nicht gekommen, danke nochmal.

gruß cappu


Anne Offline



Beiträge: 189
Wellensittiche    Nicht angegeben

05.12.2010 09:37
#18 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

Wenn ein von oben offener Futterautomat verwendet wird - es gibt doch diese trichterförmigen Teile, die für waagerechte Gitterstäbe gedacht sind - bitte aufpassen, dass kein neugieriger Vogel sich reinhängt und nicht mehr rauskommt. Diese Dinger können echt gefährlich werden, wenn sie nicht mindestens halb voll sind. Seit einer meiner Vögel mal Kopf zuunterst stecken geblieben ist (und ich gerade noch rechtzeitig dazu kam!), stecke ich ein schweres Plastikspielzeug in die Schütte, das sie nicht herausbekommen.


Maxi Offline




Beiträge: 20.968
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

05.12.2010 11:26
#19 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

ja das ist mir auch passiert, meine Lauretta steckte mal fest und ich bin zum Glück rechtzeitig dazu gekommen.
Ich habe seit dem Deckel drauf. Es sind so klappen, die macht man am Gitter fest und damit kann man die Automaten
zu machen und sind doch schnell zu öffnen beim neu auffüllen.
Bei Gerd hab ich diese Klappen auch schon gesehen.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


tato Offline




Beiträge: 49
Wellensittiche    Nicht angegeben

05.12.2010 13:20
#20 RE: wie macht ihr das mit dem körnerfutter? Zitat · Antworten

Zitat von cappuchino

Zitat von tato
machst an der stelle, an der der Futternapf hängt, von aussen am käfig ein stück plexiglas, das hält das meiste dann ab, quer durch die Whnung zu fliegen.


das ist ne gute Idee, das werde ich tun, danke für den tip, man lernt nie aus. auf so eine idee wäre ich gar nicht gekommen, danke nochmal.

gruß cappu




Cappu, wenn du es richtig machen willst, dann besorgst du dir also die plexiglasscheibe, bohrst nur oben links u rechts ein loch rein und mit draht oder kabelbinder am käfig fest machen. unten nicht befestigen. so kannst du die scheibe immer noch hochdrücken, wie eine klappe, um diese zu säubern.


Seiten 1 | 2
«« Kuckuck Diva
 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz