Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 977 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

08.01.2011 12:32
Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

Hallo ihr Lieben ,

ich bin's mal wieder: Peanutchen!



Mir fallen ja öfter mal Sachen ein, von denen Uli sagt, das wäre Blödsinn .

Sie sagt dann immer, ich wäre der einzige, der solche Ideen hat .

Glaub ich aber nicht! .

Ihr macht doch bestimmt auch Sachen, von denen ich vielleicht sogar noch was lernen könnte !

Daher hab ich mir gedacht, ich mach mal eine Art Tagebuch hier auf, in dem wir alle unsere Erlebnisse mit den Federlosen reinschreiben können. Vielleicht habt ihr ja Lust, mir noch was beizubringen ?

Ich fang mal an:

Also heute morgen, als Uli mal wieder unsere Nachtkackerchen aus der Voli fischen wollte, wollte ich mir das mal genauer ansehen (soll ja schließlich auch anständig gemacht werden ).

Als sie also den Kopf in der Voli hatte und anfing, bin ich ihr auf diese Kopfwolle gesprungen, von der die Federlosen sagen, es wären 'Haare'. Und dort hab ich erstmal kräftig genestelt und aufgeräumt!

Fast hätte ich es sogar geschafft, dass Lemon zu mir raufkommt. Fast hätte sie sich auch getraut, aber eben nur fast. Ist halt doch nur ein Mädchen!

Und was sagt Uli natürlich wieder humorlos: 'Peanut, bitte nicht kacken!'

Als ob ich sowas machen würde, bin doch so ein ...

Obwohl...vielleicht beim nächsten Mal!

Und was habt ihr heute schon so erlebt?

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


Maxi Offline




Beiträge: 20.968
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

08.01.2011 12:37
#2 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

super!

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

08.01.2011 12:46
#3 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

Klasse Uli!


EULE Offline




Beiträge: 2.626
Wellensittiche    Nicht angegeben

08.01.2011 19:27
#4 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten



Ich schmeiss mich weg.

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


Birgit Offline



Beiträge: 7.949
Wellensittiche    Nicht angegeben

09.01.2011 13:28
#5 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

He Uli, klasse Erlebnis Und klein Peanutchen ist ja ein kräftiger Bursche geworden

Hansi,Fienchen,Whyski,Columbus,Gracy,Frosti und Kuno


Maxi Offline




Beiträge: 20.968
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

09.01.2011 13:44
#6 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

und sooo ein hübscher.
Struppi ist auch hübsch, aber sie ist sehr gelb überhaucht inzwischen und erscheint somit immer grüner.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

09.01.2011 16:01
#7 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

Hallöle, da bin ich wieder !

Vielen Dank für euer positives Feedback .

Juhu Birgit, du hast recht. Ich bin zwischenzeitlich ein stattlicher Hahn geworden , hier zeige ich dir ein Bild von grade eben nach Leckerchengenuss mit 44 g. Morgens auf nüchternen Kropf wiege ich zwischen 41 und 43 g. Ich stelle grade fest, dass ich auf dem Bild echt moppelig aussehe , weil Uli mich von oben runter geknipst hat . Ihr wisst ja, sonst bin ich ein schlankes, durchtrainiertes Bürschchen .



Übrigens dürfen hier gerne auch Gefiederte schreiben .

Wie geht's euch denn so bei euren Federlosen - Struppi, Hansi und...

Bin schon sehr gespannt auf eure Geschichten .

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


Maxi Offline




Beiträge: 20.968
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

09.01.2011 18:49
#8 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

Servus, ich bins die kleine Struppi,
jetzt muß ich Euch mal erzählen, was ich für ein "dummes" kleines Vogelmädel bin.
Heute hat sich der Karl neben mich gesetzt auf "meine" Astschaukel. Eigentlich sind
dort ja 10 Stangen, also könnten auch 10 Wellis drauf sitzen, das muß ich schon zugeben.
Aber ich mag das nicht, wenn sich da einer dazu setzt obwohl ich da schon sitze, also hab
ich den Karl mal kräftig angemeckert, (ungefähr so wie ein Delphin macht)daß er da verschwinden soll.
Aber der ist frech einfach sitzen geblieben.
Boa, ich hab mich sooo geärgert, daß ich mir vor lauter Wut, selber ins Füßchen gezwickt hab. Aua!
So, jetzt könnt Ihr lachen, meine Federlose hat auch gelacht.
Aber Ihr habt ja recht, das war wirklich zu doof von mir und es ist ja auch zum lachen.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

09.01.2011 18:53
#9 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

HA,HA,HAIst supersüß geschrieben.Und eine ganz süße Wellidame.Gefällt mir.


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

09.01.2011 18:59
#10 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

Hallo Struppi ,
also auf den ersten Blick betrachtet sieht das natürlich wie ein Eigentor aus .
Aber auf den zweiten Blick...würde ich sagen, du hast nur mal geübt, wie weh das tut - und jetzt weißt du es und kannst dem Karl so richtig Paroli bieten ! Musst nur bissel besser zielen!
Ich weiß ja, ich als Hahn dürfte dir solche Ratschläge zwar nicht geben (fühl mich schon'n bissel als Kameradenschwein ). Aber da wir ja aus derselben Familie kommen, sach ich jetzt mal: Blut ist dicker als Wasser!
Außerdem muss ich sagen : Du bist echt 'ne Hübsche geworden...

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


Maxi Offline




Beiträge: 20.968
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

09.01.2011 19:22
#11 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

danke Peanutchen, da werde ich ja gleich rot.
Du gefällst mir aber auch sehr gut.
Aber den Karl, den zwick ich nicht, der ist eigentlich ganz nett.
Aber danke für den Tipp, mach ich mal bei Lauretta.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


Birgit Offline



Beiträge: 7.949
Wellensittiche    Nicht angegeben

11.01.2011 10:52
#12 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

Aaalso, ich bin Fienchen die das Sagen im Wellistall unserer Federlosen hat. Ich habe letzte Woche unsere Federlose zum schwitzen gebracht und wir alle 9 haben gemerkt das es klappt und somit fängt meine Geschichte an Wir saßen alle 9 ganz oben auf der Gardinenstange: dort oben können wir immer alles so gut beobachten und auch an diesem besagten Morgen. Unsere Federlose saß so verdattelt noch am frühen morgen beim Kaffeeund sie hat ihr Frühstück gefuttert.
Auf einmal stand sie auf und holte so ein komisches Zeug aus dem Schrank. Wir alle waren nun neugierig und da sahen wir was komisches rotes, was uns zum erschrecken alle aufflogen ließ. Das war gar nicht so toll. Naja irgendwie hatten wir alle schiss und flogen in unsere Voli, da waren wir wenigstens sicher. Unsere Federlose wunderte sich, kam aber nicht zu uns: was uns dann aber wunderte: Komisch, komisch dachten wir. Dann ist ca. eine halbe Stunde vergangen und wir haben gesehen was da unsere Federlose getrieben hat. Ihre ganzen vorderen Fingerspitzen waren nicht wie immer, Oh Schreck und wir hatten alle schiss. Unsere sonst so liebe Federlose wollte uns dann alle aus der Voli per Fingertaxi rausholen, aaaaaber nix da wir flogen alle wie wild durch die Gegend. Unsere Federlose wunderte sich nun genauso wie wir: Und was soll ich sagen: Wir haben 3 Tage nix von unserer Federlosen wissen wollen. Das hatte sie nun davon aaaaber sie hat es so gewollt Aber man hat es ihr auch angesehen: sie war sehr traurig darüber und wir haben auch dann nix schönes wie Knaulgras, Kohi und so feine Sachen bekommen. Aber da machte dann der Jack den Anfang und holte sich doch glatt ein paar Körnchen, ne, ne aber nicht die anderen. Also haben wir uns weiter hoch oben aufgehalten. Unsere Federlose hat sich dann hingesetzt und hat diese komischen roten Dinger wieder abgemacht: Und nun hatten wir endlich unsere Federlose wieder. Und nun waren wir uns alle wieder einig. Wir müssen nur zicken und die Federlose macht was wir wollen Und wir haben es geschafft und fliegen alle wieder gern zu ihr runter und holen uns gerne wieder was von der Hand. Sollte sie jemals wieder die komischen Finger bemalen, dann ist aber Schluß mit lustig. Nun ist wieder alles beim alten und da sind wir alle froh drüber. Es grüßt Euch Fienchen und der Rest der Bande
Hier zeige ich aber mal diesen komischen Nagel der uns in Angst und Schrecken versetzt hat

Hansi,Fienchen,Whyski,Columbus,Gracy,Frosti und Kuno

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 P1110206.JPG 

EULE Offline




Beiträge: 2.626
Wellensittiche    Nicht angegeben

11.01.2011 11:27
#13 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

Das ist ja der Brüller Birgit. Unsere Schätzchen lieben eben den selben Rhytmus wie immer. Ich darf nicht mit Mütze in die Voli. Da reagieren sie auch extrem Panisch. Also nur ohne Kopfbedeckung.

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


Maxi Offline




Beiträge: 20.968
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

11.01.2011 13:00
#14 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

oh man oh man Fienchen.....ihr seid doch echt schisser!
Macht sich eure Federlose hübsch für Euch und ihr seid solche Banausen.
Dabei wäre das so eine schöne Farbe gewesen.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

11.01.2011 13:05
#15 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

Hallo Fienchen, ich bin's: Micky .
Freut mich, dich kennenzulernen .
Da habt ihr ja ein Horrorerlebnis der dritten Art gehabt mit diesen blutigen Fingern...
Da wäre ich auch sofort !
Gott sei Dank hat sie das wieder runtergemacht, bevor euch noch was passiert wäre !

Eule, bist du wirklich eine Eule oder heißt du nur so ? Was für Farben haben denn deine Federn ?

Also ich kann das voll bestätigen !

Wenn unsere Federlose mit so neuem Kram ankommt, sind wir auch seeehr vorsichtig (man weiß ja nie?!). Lieber mal kurz feige als ein Leben lang tot sein.

Letztens kam Uli mit so 'nem komischen Ding um den Kopf an . Bin noch net so richtig dahintergekommen, warum. Kann nur vermuten. Sie macht das immer, wenn ihr Kopf nass ist (hat wahrscheinlich dann ihre Haare gebadet?). Also wir finden das komisch. Und wollen dann lieber nix von ihr wissen, bis dass Stoffding wieder von ihrem Kopf runter ist. Echt, die Federlosen kommen manchmal auf Ideen...

Aber was ich persönlich noch seltsamer finde, ist, wenn die Haare nicht nass sind, sondern so komisch dunkel und strähnig - und zwar da, wo sie aus dem Kopf rauswachsen. Das macht sie so alle 3 Wochen. Sie sagt, das nennt sich 'tönen'. Also ich finde die Federlosen echt komisch. Wozu denn das?? Uli behauptet, das ist, weil die neuen Haare grau aus dem Kopf rauswachsen und deshalb muss man das machen, damit die dann die gleiche Farbe kriegen wie die langen alten Haare. Also ich bin echt froh, dass das bei uns Gefiederten nicht so ist. Da hätte ich keinen Bock drauf...

Ich zeig euch mal, wie wir dann abhauen (sicher ist sicher!) :

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 PA295848.jpg 

Birgit Offline



Beiträge: 7.949
Wellensittiche    Nicht angegeben

11.01.2011 14:05
#16 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

Hallo Micky,
schön dich auch mal kennenzulernen Heute habe ich als Anführerin meine Federlose zur Verzweiflung gebracht Nun haben wir ihr es heimgezahlt. Ich habe heute Nachmittag faßt alle zusammengetrommelt bekommen und wir haben Blödsinn gemacht. Wir waren auf dem Sofa, haben das Lieblingsbild unserer Federlosen besucht und noch viele andere schöne Orte und haben unsere Kotis hinterlassen. Ha und das hat geklappt, unsere Federlose ist immer hinter uns her, aaaaaber sie hat uns nicht gekriegt, hahahaha, wir können ja fliegenund der Jack hat auch noch Dessy animiert an unseren Streichen mitzumachen, aber nix drin - die lag nur faul rum und hat gepennt, alles muss man alleine machen mensch Schau mal Micky, mußte auch mal versuchen, immer die Federlose ärgern, macht voll Spaß Irre

Hansi,Fienchen,Whyski,Columbus,Gracy,Frosti und Kuno

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 P1110211.JPG  P1110221.JPG  P1110222.JPG  P1110226.JPG  P1110231.JPG  P1110228.JPG  P1110212.JPG  P1110213.JPG  P1110214.JPG  P1110215.JPG  P1110216.JPG  P1110217.JPG  P1110218.JPG  P1110219.JPG 

EULE Offline




Beiträge: 2.626
Wellensittiche    Nicht angegeben

11.01.2011 14:56
#17 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

Ich weiss gar nicht, warum sich die Federlosen immer so aufregen. Ist doch ein Mordsspass hier.

Ausser wenn dieses Fellmonster ankommt.




Dem zeigen wir aber immer nur die Krallen, denn wir wissen inzwischen, dass er uns in der Voli nix anhaben kann.

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


Maxi Offline




Beiträge: 20.968
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

12.01.2011 13:29
#18 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

Hallo, wir sind Gspensti und Drusei
Wir sind heute erst bei unserer neuen Federlosen eingeflogen und weil sie nicht wollte,
daß ihr Vater etwas davon mitbekommt, daß schonwieder neue Vögel kommen und diesesmal sogar gleich 2,
(dort wohnen scheinbar schon mehrere Wellis)
hat sie die Spedition angerufen und darum gebeten, daß man den Zeitpunkt wann wir ankommen, etwas
genauer eingrenzt, damit sie dann gleich auf die Straße geht und uns in Empfang nimmt.
Die waren dann so nett und haben ihr sogar angeboten, daß sie sie anrufen kurz bevor wir ankommen.
Ja, die Federlose hat alles wunderbar vorbereitet, sie hat ihren Vater zum einkaufen geschickt und gleich
anschließend noch zu einem Freund und genau in der Zeit hat auch die Spedition wie versprochen angerufen.
Also die Federlose runter und gewartet.
So und dann, kam erst ihr Vater Heim, dem sie dann noch schnell die Einkäufe reingetragen hat und Kofferraumklappe
zugemacht hat, in der Hoffnung, daß er jetzt drin bleibt.
Aber nein, er mußte ja unbedingt das Auto noch abschließen. ....Tja und genau da kamen auch wir an.
War mal wieder ein perfektes timing.
Bis jetzt hat er nicht gefragt und nix gesagt. Er ist ja eigentlich auch ein ganz lieber und wir Vögel interessieren
ihn gar nicht. Aber unsere Federlose hat halt doch ein schlechtes Gewissen, obwohl er noch nie mit ihr
geschimpft hat wenn ein Vogel kam.
Er hat ihr nur immer zu verstehen geben, daß sie wohl nicht nur Vögel als Tiere hat, sondern auch im Kopf.
Komisch, dabei ist es doch, jeh mehr wir sind um so schöner.
Sie hat uns jetzt erst mal in ihrem Büro untergebracht, aber wir sind schon total auf die vielen Artgenossen gespannt,
die schon auf uns warten und wir freuen uns schon auf sie.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

14.01.2011 21:24
#19 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

Huhu, ihr Lieben , hier ist Mac !



Mensch, Fienchen, da habt ihr ja 'nen tollen Ausflug gemacht !
Wir sind normalerweise immer total brav und gehen nur an unsere Hängespielzeuge. Die Bilder und Dekoartikel von unserer Federlosen interessieren uns Null. Uns Jungs ist das Zeug zu langweilig .
Die einzige, die ab und zu mal auf die Suche geht, ist Lemon (Weibsen sind halt immer neugieriger ).



Manchmal geht sie auch auf den Spiegel und hängt dort die Blumengirlande ab - und Uli muss sie dann wieder aufheben, damit das Spiel weitergehen kann. Wir ham unsere Federlose da schon ziemlich gut erzogen .




Okay, ab und zu gehen wir auch mal auf'n Schrank und inspizieren da, ob auch anständig Staub gewischt
wurde .




Allerdings hat uns unsere Federlose heute wieder geärgert . Sie hat so was komisches in der Hand gehabt, das so ähnlich aussah wie Eule's Fellmonster, bloß in schwarz, mit einem Holzgriff dran .

Jedenfalls wussten wir net, was wir davon halten sollten . Sie hat gesagt, das Dings wäre ein "Handfeger" und wir bräuchten keine Angst zu haben.

Aber sicher ist sicher: Wir sind lieber schnellstens abgehauen! Das Ding ist voll unheimlich!


Hallo Gspensti und Drusei!

Schön, dass wir euch hier begrüßen dürfen . Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die unsere Truppe verstärken . Coole Namen habt ihr!

Wir sind schon sehr gespannt auf eure Geschichten, wie es euch bei eurer neuen Federlosen geht . Wir halten hier schließlich alle zusammen .

So, das war's für heute .

Bis bald!

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


quaasi-le Offline




Beiträge: 2.477
Wellensittiche    Nicht angegeben

14.01.2011 23:33
#20 RE: Welli-Erlebnis-Tagebuch Zitat · Antworten

Hallo Artgenossen - wir sind´s Gustav und Othilie (ehemals Otto - der Name ging gar nicht, da ich kein Hähnchen bin)

Wir verstehen die Federlosen eh nicht. Mal lachen sie über uns und beim nächsten Mal gibts wieder Gemecker.
Hier seht ihr mal wie wir uns die Zeit vertreiben. hi hi ..

Ich, Gustav, bin ja als Hähnchen ein ganz braver aber meine Freundin Othilie ist sehr neugierig und muss wirklich alles ausprobieren. Naja, .. Weiber eben. Nachdem wir den Elefantenfuß von den Federlosen ein wenig angeknabbert hatten, ist nun der rechte Platz oben in der Schrankwand frei. Upps .. man soll nicht lügen .. Hmmm wir haben den Elefantenfuß so geschreddert, dass er nun völlig das Löffelchen gereicht hat.


Wo mein Othilchen ist, da bin auch ich. Allerdings dachte ich, dass Madame für die Wäsche im Haushalt zuständig ist.


manchmal hilft sie mir dann doch ...




dann folge ich Othilie natürlich im Gleichschritt (vielleicht ins nächste Abenteuer) ..


so vertreiben wir uns die Langeweile


wie ihr sehen könnt, bin ich gaaaaaaaanz unschuldig, das ist alles nur mein Othilchen


so sieht es aus, wenn wir fertig sind


Wenn man im Haushalt für die ganze Wäsche zuständig ist und auch noch ein bissl Blödsinn angestellt hat, macht das gaaaaaaanz schön müde.


Danach fix geschaut was die Fische machen ..


und weiter geht es auf Entdeckungs- bzw. Schreddertrip..




Wir haben auch nicht vor uns zu ändern ...




Übrigens von den Gardinen und vom Gardinenseil hat man auch immer einen super Überblick. Da dürfen wir aber nicht lange sitzen, wenn unsere Körnchengeber zu Hause sind. Da werden wir gleich wieder mit der T-Stange von Gerd des Platzes verwiesen.

Es gibt aber auch Situationen, da verstehe ich Othilchen nicht. Sie liebt eigentlich ihre Kokosnuss aber irgendwie hat sie jetzt auch noch das Glas mit dem Dekosand für sich entdeckt und versucht es sich gemütlich zu machen. Hmmm Ist doch irgendwie zu klein für sie, oder Außerdem ist da sonst ja noch ne Kerze im Glas ...




Nun habt ihr einen kleinen Einblick in unseren Alltag bekommen. Wir hoffen, es hat Euch gefallen. Bis bald.

Eure Federbälle
Gustav und Othilie

PS: Da ihr ja auch immer ein wenig Blödsinn anstellt (besonders die Wellis von der federlosen Birgit), könnten wir doch glatt alle zusammen ne Welli-Gang gründen.

Liebe Grüße von Kerstin mit den Geierchen Othilie, Diddi, Oskar, Paule und Frieda

..


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz