Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 954 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Biete Zuhause / Suche Zuhause
Seiten 1 | 2 | 3
gysmo-baerchen Offline




Beiträge: 3.768
Wellensittiche    Nicht angegeben

30.04.2011 18:14
#21 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

Ich schließe mich Nati an

Kerstin
und die Osnawellis







Danke für die schönen Jahre. (Ich bin dankbar mein Kind, dass ich dich hatte) aber verstehen werde ich es nie warum du so früh gehen mußtest.


gysmo-baerchen Offline




Beiträge: 3.768
Wellensittiche    Nicht angegeben

02.05.2011 15:19
#22 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

Und Nati haste Ihn jetzt doch bekommen ?
Sag schon...
Bin neugierig

Kerstin
und die Osnawellis







Danke für die schönen Jahre. (Ich bin dankbar mein Kind, dass ich dich hatte) aber verstehen werde ich es nie warum du so früh gehen mußtest.


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 16:28
#23 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

Nein.Den Manolo bekomme ich nicht.


Christine Offline



Beiträge: 668
Wellensittiche    Nicht angegeben

02.05.2011 16:57
#24 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

hallo ihr lieben,

ich möchte mich als vermittlerin nochmal einklinken, nachdem ich ja auch länger mit nati telefoniert habe.

es ist der besitzerin völlig klar, dass man nicht den ganzen tag da ist. das verlangt sie keineswegs.
bei nati ist kein weiterer nymphensittich vorhanden, nur 6 wellis. DAS ist es eben nicht. manjolo soll gerade nymphengesellschaft haben, wie er es bis vor 1 jahr auch hatte, als seine mona gestorben ist. nicht erst hinterher irgendwie einen nymphen hinzu.
daher finde ich es wirklich fürsorglich, dass sie sogar einen besuch abstatten möchte um zu schauen, ob eine sympathie mit einem schon vorhandenen älteren nymphen da sein kann. ehrlich nati, du sagtest selbst es sei nicht optimal, ZUMAL ihr schichtdienst habt.

ich habe 7 wellis, aber nymphen sind eben anders.

liebes gysmobärchen, mit dir hatte die besitzerin telefoniert und mir berichtet, dass deine tochter eine federallergie hat. und dass du eine außenvoliere anstrebst. desweiteren ein 50 kg hund, was nicht soo klein ist. hier ist doch die zukunft auch nicht wirklich optimal, denn was ich verstehe, in eine außenvoliere für die zukunft möchte sie ihn nicht geben. eine federallergie ist wirklich nicht optimal.

bitte versteht mich nicht falsch, aber es liest sich im moment etwas einseitig.

ich suche für die besitzerin immer noch ein zuhause mit vorhandenem nymphensittich und möglichst familienanschluss.
es ist kein notfall, sondern ein umsichtiges herumschauen.

liebe grüße, eure chrissi

chrissi mit den federbällchen simba, wilma, cookie, lilly und fridolin
in unendlicher erinnerung: kiki, fighty, micky, balou, bella, mogli, benni, minni, willy, sally, secunda, mütze, kuschel, pauline, lisa, joshi, sunny, yogi, Bobby und flöckchen


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 20:58
#25 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

Hallo Chrissi!Heut hab ich mir einen Nympfi geholt.Ob der nun vorher da ist oder hinterher.Das ist doch egal,oder sehe ich das falsch?


gysmo-baerchen Offline




Beiträge: 3.768
Wellensittiche    Nicht angegeben

02.05.2011 21:58
#26 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

Momentmal, ich habe nie gesagt das meine Tochter eine Federallergie oder ahnliches hat. Meine Tochter wurde in dem Telefonat überhaupt mit keinem Wort erwähnt.
Über meine Tochter haben wir nie gesprochen. Carola hat selber zwei Wellis von Gerd.
Ne Allergie gibt es nicht und gab es nie. Das stimmt nicht.
Da meine Tochter noch im Hotel Mama wohnt und ich bestimmt keine Wellis im Haus hätte wenn es eine Allergie geben würde. So ein Quatsch.

Ich habe lediglich gesagt dass ich für ein halbes Jahr einen Außenplatz brauche da mein Sohn sehr schwer an Akuter Lymphatischer Leukämie erkrankt ist.
Ich habe ausdrücklich gesagt das es vorrübergehend ist, für die Zeit wo das Emunsystem noch nicht 100%ig aufgebaut ist.
Und der Hund, den habe ich erwähnt aber er hat noch nie Probleme gemacht und lebt auch nicht in der Voliere.

Irgendwelchen Mist zu erzählen find ich nicht gut.

Ich sagte Ihr das meine Voliere 180 x 200 ist und dort 6 Wellis und ein Nympenhahn wohnen. Sie war sehr sicher das Ihr Hahn sich mit einem anderen Hahn nicht vertragen würde und mein Hund störte Sie. Ich hab da kein Problem mit nur fände ich es schön wenn man bei der Wahrheit bleiben würde und keine Sachen erfindet um den Hahn evtl. abgeben zu müssen oder aus welchen Gründen immer.

Sogar meine Kaninchen laufen im Garten frei mit dem 50Kg Hund.
Er hat Sie noch nie gejagt und ist auch sonst ein Vorzeigehund.

Kerstin
und die Osnawellis







Danke für die schönen Jahre. (Ich bin dankbar mein Kind, dass ich dich hatte) aber verstehen werde ich es nie warum du so früh gehen mußtest.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMGP0366.JPG 

Nati ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2011 23:58
#27 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

Ich denk mal,es gibt viele Hunde die mit anderen Tieren von anfang an zurechtkommen.Deiner sieht urgemütlich aus.


gysmo-baerchen Offline




Beiträge: 3.768
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.05.2011 00:32
#28 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

Urgemütlich ist er. Und kennt auch andere Tiere.
Coco sitzt auf Ihm und die Wellis auch aber ganz selten.
Er klaut Coco sogar das kleine Stückcken Pizza oder ähnliches ganz vorsichtig was es manchmal gibt.
Egal, ich weiß das es nicht Gesund ist. Coco hats vom Vorbesitzer auch bekommen und es bekommt ihm.
Ist ja auch nur wenig aber er mag es.
Wir essen ja auch was nicht Gesund ist

Nur mag ich nicht wenn man was erzählt was gar nicht stimmt.

Kerstin
und die Osnawellis







Danke für die schönen Jahre. (Ich bin dankbar mein Kind, dass ich dich hatte) aber verstehen werde ich es nie warum du so früh gehen mußtest.


Federlos Offline




Beiträge: 794
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.05.2011 07:24
#29 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

Hallo,

ich meine man kann es nicht von der größe oder vom gewicht des Hundes abhängig machen ob er dem Vogel etwas tut oder nicht.

Ich habe einen mischling von ca.1 Kg und würde sie nieeeeeeeeeeeeee mit einem Vogel alleine lassen. Die großen sind da eigentlich schon ruhiger und gemütlicher wie die kleinen Kampfzwerge.

Das sollte sie vom Hund abhängig machen und nicht von Größe/Gewicht.(Ist meine Meinung)

Ein neues Zuhause für den Nymphi zu finden wird bestimmt nicht leicht,denn wer kann schon einen 24 Std Service garantieren.

Hätte ihn auch gerne zu Charlie dazu genommen,aber falle da komplett durch Raster

--------------------------------------------------
Lieben Gruß von
Anja
Toni,Julchen,Flocke,Sunny,Jasper und Mogli
schaut doch auch mal auf meiner HP vorbei ;))


EULE Offline




Beiträge: 2.626
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.05.2011 11:07
#30 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

Hey gysmo-baerchen, das Foto mit Hund und Hase gemeinsam im Garten ist ja der Kracher. Mein Hund schnüffelt immer wie doll am Gehege rum.
Laufen deine Hasis nicht weg und buddeln sich irgendwo durch?

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


Christine Offline



Beiträge: 668
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.05.2011 13:49
#31 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

hallo gysmo-bärchen,

es tut mir leid, ich hatte tochter im kopf, aber es kann durchaus sein, dass sie sohn gesagt hat. bei mir im kopf hat sich einfach "´kind" festgesetzt. mein fehler. ich denke, dass mit der allergie bzgl. deines sohnes wurde so verstanden, nicht jeder kennt jede krankheit genau.
eine ausgliederung halte weder ich, noch sie selbst im moment für eine geeignetes zuhause. das wurde hier bislang eben nicht erwähnt.

manjolo wohnt nun 11 jahre bei ihr. bei jedem hund hatte er angst. ich denke schon, dass nur sie selbst das beurteilen kann.
ich selbst habe fetsgestellt, dass manche federbällchen eigenarten oder ängste nie ablegen, egal wie real diese sind.
es kam ihr eben nicht so wirklich passend vor, besonders mit der außenvoli.
sie fand deinen einsatz total nett, und war ja auch nicht so abgeneigt. wollte aber noch mal schauen, wegen der umstände, was ich gut finde.

bitte sei mir also nicht böse, wenn ich tochter oder sohn vertauscht habe.

@nati, ich finde es sehr wohl einen unterschied, ob ein nymphe schon länger da ist oder nicht. ob es klappt mit wellis, welche eigenarten ein jeder nymphe hat. hier haben wir einen 12 jahre alten nymphen. ich finde, das ist doch ein unterschied.

liebe grüße an euch alle, chrissi

chrissi mit den federbällchen simba, wilma, cookie, lilly und fridolin
in unendlicher erinnerung: kiki, fighty, micky, balou, bella, mogli, benni, minni, willy, sally, secunda, mütze, kuschel, pauline, lisa, joshi, sunny, yogi, Bobby und flöckchen


gysmo-baerchen Offline




Beiträge: 3.768
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.05.2011 14:59
#32 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

Ich bin in keinster Weise böse.
Alles gut
Vielleicht hat Sie es tatsächlich falsch verstanden. Ist ja auch nicht schlimm.
Allergie oder ähnliches gbt es hier aber echt nicht.
Ich wünsche dem Vogel jedenfalls ein nettes und schönes zuhause.
Viel Erfolg bei der Vermittlung.
Mein Nymphi jedenfalls fühlt sich meiner Meinung nach nicht einsam obwohl Wellis und Nympfen sich nicht wirklich verständigen Können bzw. verschiedene Sprachen sprechen.
Ich dachte nur das ich meinem Vogel vielleicht was gutes tue mit einem Partner egal ob Hahn oder Henne und somit hätte Er ein schönes zuhause gehabt.
Nun gut, manchmal kommt es halt anders.
Viel Erfolg jedenfalls weiterhin.

Kerstin
und die Osnawellis







Danke für die schönen Jahre. (Ich bin dankbar mein Kind, dass ich dich hatte) aber verstehen werde ich es nie warum du so früh gehen mußtest.


gysmo-baerchen Offline




Beiträge: 3.768
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.05.2011 15:07
#33 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

Zitat von EULE
Hey gysmo-baerchen, das Foto mit Hund und Hase gemeinsam im Garten ist ja der Kracher. Mein Hund schnüffelt immer wie doll am Gehege rum.
Laufen deine Hasis nicht weg und buddeln sich irgendwo durch?



Also, ich lasse nur den Bock frei laufen.
Der buddelt kaum. Hab den vor 2 Jahren aus Österreich geschmuggelt weil er die Pfote total zerschmettert hatte und die den im nächsten Jahr in die Pfanne hauen wollten. Das wollte ich nicht,weil er so lieb war.
Es ist kein Zwerghase sondern ein Stallhase und wiegt bestimmt über 2 Kg aber lieb ist er.
Die anderen 3 sind alles Häsinnen und nicht Kastriert dehalb dürfen die nur ins Gehege also getrennt. Ich hab keinen Bock auf kleine Hasen.
Wohin damit ? und essen würd ich die eh nicht.
Aus diesem Grund entweder die Häsinnen oder der Hase läuft frei.
Die Häsinnen buddeln. der Hase nicht. Macht nix. Wenns zuviel wird, sperr ich sie ein.
Aber weglaufen tut keiner. Das Grundstück ist eingezäunt.

Kerstin
und die Osnawellis







Danke für die schönen Jahre. (Ich bin dankbar mein Kind, dass ich dich hatte) aber verstehen werde ich es nie warum du so früh gehen mußtest.


Christine Offline



Beiträge: 668
Wellensittiche    Nicht angegeben

06.05.2011 07:27
#34 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

hallo ihr lieben,

ich habe ein wirklich schönes zuhause für manjolo gefunden, jetzt muss er sich einfach nur mit den anderen verstehen
am nächsten freitag wird er einziehen, in mönchengladbach, 1 stunde autofahrt von hier, mit besuchmöglichkeit, wenn bedarf besteht.

dort hat eine nymphenexpertin seit über 20 jahre abgabenymphen. zur zeit leben 5 nymphen frei in ihrem wohnzimmer. einer davon ist sehr zahm und auch ca. monjolos alter. er will auch abends gekrault werden. leider ist vor 1 woche der zweite zahme, der für diesen nymphen wichtig war, gestorben. nun fehlt genau ein zahmer. die 5 verstehen sich gut, und bislang gab es nie probleme mit einem weiteren, auch wenn es alles hähne sind. das geht bei wellis auch ganz gut. 2 nymphen sind über 20 jahre. sozusagen eine alt-männer-wg.
wenn die integration klappt, dann kann er da für immer bleiben.

ich hoffe für manjolo, dass er sich einfach freut über gesellschaft, mittlerweile ist wohl schon die mikrowellentür ein problem, wenn er sich spiegelt. jedenfalls hört es sich alles sehr gut an.

liebe grüße und danke für euren einsatz!!!

chrissi

chrissi mit den federbällchen simba, wilma, cookie, lilly und fridolin
in unendlicher erinnerung: kiki, fighty, micky, balou, bella, mogli, benni, minni, willy, sally, secunda, mütze, kuschel, pauline, lisa, joshi, sunny, yogi, Bobby und flöckchen


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2011 09:06
#35 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

Das freut mich aber sehr,daß er ein schönes zuhause gefunden hat.Ich wünsche dem kleinen Manjolo alles,alles Gute und noch ein langes schönes Leben.


EULE Offline




Beiträge: 2.626
Wellensittiche    Nicht angegeben

06.05.2011 10:15
#36 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

Das hört sich doch gut an. Danke Christine, dass du uns auf dem laufenden hälst.

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


gysmo-baerchen Offline




Beiträge: 3.768
Wellensittiche    Nicht angegeben

06.05.2011 13:09
#37 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

Das find ich toll.
Ich wünsche ihm alles Gute und noch viele schöne Jahre

Kerstin
und die Osnawellis







Danke für die schönen Jahre. (Ich bin dankbar mein Kind, dass ich dich hatte) aber verstehen werde ich es nie warum du so früh gehen mußtest.


Ela Offline




Beiträge: 6.607
Wellensittiche    Nicht angegeben

06.05.2011 15:50
#38 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

Ich drücke Manjolo die Daumen, dass es ihm dort gefällt.

Liebe Grüße
Ela (die verkniffene und verbitterte Alte - geändert am 27.3.2011)
mit den Berlinwellis Rambo, Catweazle, Pitti, Tapsy, Krümel, Almi, Joey, Pete, Findus und Herr Grün
Immer in meinem Herzen: Peter, Donny, Oscar, Hugo, Flecki, Pauline, Jule, Legov, Olli, Joshua, Blue, Erna, Winnie, Bambam, Ossi, Sylvester, Punky, Sponty, Caruso, Paule, Frieda, Sunny, "Happy", Tweety, Rocky, Eddie, Pebbles, Flöckchen, Lilli, Bubi, Tiffy, Wolke, Wilma, Jäcki, Zappel-Bebbito, Sky,Quatschmohrrübe, Willi und Lucky.


Nemo Offline



Beiträge: 11
Wellensittiche    Nicht angegeben

06.05.2011 16:09
#39 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

warum wird das Thema in anderen Foren noch hochgepuscht , auch noch heute das noch gesucht wird ???


Peter Offline



Beiträge: 2.773
Wellensittiche    Nicht angegeben

06.05.2011 16:18
#40 RE: 12-Jähriger Nymphenhahn - extrem zahm sucht... Zitat · Antworten

wo denn

Liebe Grüße aus Hamburg von Peter und der leider leeren Voli



Für immer unvergessen: Susi (05.2008 - 17.06.2011), Blue (17.6.2011 - 1.6.2012), Biene (? - 21.6.2012),Luna (gest. 06.08.2012),Plüschi (gest, 11.08.2012)und Susi (gest. 26.2.13)


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz