Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 1.040 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Peter Offline



Beiträge: 2.773
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.05.2011 16:08
#21 RE: Traurig Zitat · Antworten

Auch ich bin der Meinung, daß erst die Allergie ärztlich abgeklärt sein muß, ehe man so drastische Maßnahmen ergreift.
Im Notfall wäre ich auch bereit, ein paar Deiner Kleinen bei mir "zwischenzulagern" bis alles geklärt ist.

Halte durch und laß Dich nicht zu sehr verunsichern.

Liebe Grüße aus Hamburg von Peter und der leider leeren Voli



Für immer unvergessen: Susi (05.2008 - 17.06.2011), Blue (17.6.2011 - 1.6.2012), Biene (? - 21.6.2012),Luna (gest. 06.08.2012),Plüschi (gest, 11.08.2012)und Susi (gest. 26.2.13)


Birgit Offline



Beiträge: 7.949
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.05.2011 16:14
#22 RE: Traurig Zitat · Antworten

@ Nati
wenn es nur eine Vermutung ist, da würde ich erst Recht meine Vögel nicht abschaffen. Du schreibst es ist ein Hautausschlag . Kann es sein das dein Enkelkind vielleicht allergisch auf Erdbeeren reagiert?. Es ist Erdbeerzeit und Kinder reagieren da sehr schnell drauf. Meine Enkeltochter darf die Erdbeeren gar nicht futtern, da gehts dann auch gleich los mit dem Hautausschlag. Es kann so vieles sein. Also sollte sie das erst mal testen lassen

Hansi,Fienchen,Whyski,Columbus,Gracy,Frosti und Kuno


bonnie Offline




Beiträge: 4.777
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.05.2011 16:25
#23 RE: Traurig Zitat · Antworten

Also Auschlag ist jetzt aber kein typisches Symptom einer Federstauballergie,oder?
Da steht doch Atemnot,niesen und husten an.
Liebe Nati,ruhig Blut.Schaffe erst mal keine Vögel mehr ab.
Versuche ein ruhiges Gespräch mit Deiner Schwiegertochter.Du kannst doch nicht auf Vermutung und laienhafter Diagnose Deine Lieblinge abschaffen.Ich bin der Meinung da kann genauso gut eine Haustaub/Milben/Schimmelsporen Allergie dahinter stehen.Man kann desensibilisieren.
Nati nur die Ruhe,lass Dich nicht zu etwas nötigen.Natürlich es ist das Enkelkind.Kinder gehen vor.Aber Du hast ein Vogelzimmer und auf Vermutungen musst Du nicht´s machen meiner Meinung nach.
Ach komm,ich umärmele Dich erst mal ganz besonders -lich.

Liebe Grüße von Gaby

und meinen Federbällchen Maxi,Grisu,Pauli,Joschi,Jamie,Smilie und Micky.
Und Pflegewelli Charly


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2011 16:29
#24 RE: Traurig Zitat · Antworten

Ihr sagt es,TESTEN LASSEN.Sie hat uns vor einiger Zeit gesagt,daß wir keine Schokolade mehr mitbringen dürfen,da sie auch darauf reagiert.Also bringen wir mal Bananen oder Fruchtzwerge mit U.S.W.Na auf alle Fälle bin ich Euch dankbar,daß Ihr mich wieder aufgebaut habt.Und Ihr auch mich zurechtgewiesen habt.Tat mir sehr gut.Es ist schön Freunde zu haben,wenn ich das mal so sagen darf.
Ulla Du hast ne PN.


bonnie Offline




Beiträge: 4.777
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.05.2011 16:42
#25 RE: Traurig Zitat · Antworten

Ich wollte noch sagen das meine Familie,also Mann und 2 Kinder eine schwere Allergie haben.Mein Mann hat Asthma.Meine zwei Kinder niesen im Frühling bis zum Winter immer.Sie haben alle Hausstaub und Milbenallergie.Mein Sohn wir desensibilisiert auf diverse Gräser und Bäume.Alle sind auf Welli´s und Kanaries bzw.Vogelfederstaub gestest,negativ.Vielleicht baut Dich das auch ein bißchen auf.

Liebe Grüße von Gaby

und meinen Federbällchen Maxi,Grisu,Pauli,Joschi,Jamie,Smilie und Micky.
Und Pflegewelli Charly


EULE Offline




Beiträge: 2.626
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.05.2011 16:47
#26 RE: Traurig Zitat · Antworten

Hallo Nati,

ach Mensch, was muss ich da gerade lesen. Da bekomme ich aber einen dicken Kloß in den Hals. Ich möchte dich gerne ganz fest drücken, denn ich kann mir vorstellen, was da für Gespenster in deinem Kopf herumspuken.

Natürlich ist es für die Kinder wichtig zu erfahren, woher der Hautausschlag kommt. D.h. zualler erst muss dass abgeklärt werden und zwar im Interesse der Kinder. Wild zu spekulieren und allem und jedem die Schuld zu geben schadet mehr, als es nützt. Mir tun die Kinder leid, wenn sie jetzt von Allem ferngehalten werden, ohne wirklich zu wissen, ob das er richtige Weg ist. Das ist wie mit den Müttern, die Angst vor Hunden haben. Die Kinder entwickeln da automatisch auch eine Angst vor Hunden, statt den nötigen Respekt und Umgang zu erlernen.

Mir kommt das so bekannt vor. Auf den ersten Blick hört sich das so an, als ob deine Schwiegertochter nach einer Ausrede sucht. Es ist doch Frühling und bald Sommer. Da können die Kinder ja auch im Garten spielen. Von Wildvögeln kann deine Schwiegertochter ihre Kinder ja nicht ewig fernhalten.

Vielleicht sprichst du mal in Ruhe mit deinem Sohn (der sieht die Sache vielleicht etwas objektiver und nicht so emotionsgebunden) und fragst nach den Gründen. Lass ihn ausreden. Du solltest aber auch in den Vordergrund stellen, was die Situation für dich bedeutet und dass dich das sehr verletzt hat. Zeig deine Bereitschaft, im Interesse der Enkel Kompromisse einzugehen. Den ersten hast du ja bereits gezeigt, in dem du bereit bis, schon zwei Vögelchen abzugeben. Sag aber auch, dass das auch im Interesse der Kinder sicher nicht das letzte Amen ist.

Höre dir Vorschläge an, die akzeptabel sind. Wenn sich wirklich herausstellt, dass die Kinder (oder ein Enkelkind) eine Allergie auf Vogelfedern hat, sollte der Arzt um Rat befragt werden. Vielleicht ist das ja ein Grund, dass deine Enkel öfter kommen dürfen, dafür aber die Zeit ein wenig verkürzt wird. Oder Ihr Euch öfter dann auf dem Spielplatz oder der Fußgängerzone oder im Schwimmbad oder im Eiskaffee oder im Zoo.........trefft.

Ich gebe zu, dass ich mit meiner Schwiegermutter überhaupt nicht klar komme. Aber ich suche keine bekloppten Ausreden.
Hätte ich eine so liebe Oma wie dich für meine Kinder, wären die jeden Tag bei dir. Da ist doch immer was los. Und wenn das wegen einer wirlich sehr schweren nachgewiesenen Allergie nicht gehen würde, würde ich dir das aber anders erzählen und mit dir gemeinsam nach Lösungen suchen, die dich nicht so runter ziehen.

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


gysmo-baerchen Offline




Beiträge: 3.768
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.05.2011 17:00
#27 RE: Traurig Zitat · Antworten

Hallo Nati,
du brauchst die Vögel nicht abschaffen.
Allergie ist schlimm aber wenn das Kind den Raum wo die Wellis sind meidet, ist das auch gar kein Problem.
Pierre darf zur Zeit auch nicht mit den Wellis zusammen sein. Mir haben die Ärzte gesagt, wenn er keinen direkten Kontakt hat oder die Wellis in einem anderen Raum sind gibt es keine Gefahr.
Und die Krankheit von Pierre ist schlimmer als eine Allergie.
Ich würde Sie einfach für die Zeit in einem anderen RAum unterbringen wenn du die Möglichkeit dazu hast.

Kerstin
und die Osnawellis







Danke für die schönen Jahre. (Ich bin dankbar mein Kind, dass ich dich hatte) aber verstehen werde ich es nie warum du so früh gehen mußtest.


Maxi Offline




Beiträge: 20.960
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

12.05.2011 18:11
#28 RE: Traurig Zitat · Antworten

Nati, bitte gib Deine Vögel nicht weg.
Könnte es nicht auch sein, daß sie das einfach nur so sagen, damit Du reduzierst?
Du weißt ja, es verstehen leider nur die wenigsten, daß man Freude an vielen Vögeln hat.
Ich hoffe ich trete Dir jetzt mit meiner Direktheit nicht auf den Schlips.
Aber für mich klingt das echt nach einer Erpressung.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


Maxi Offline




Beiträge: 20.960
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

12.05.2011 18:19
#29 RE: Traurig Zitat · Antworten

und ganz ehrlich, ich würde evtl. sogar die beiden aus dem Tierheim holen, denn eigentlich, ist davon auch einer von Dir.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


EULE Offline




Beiträge: 2.626
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.05.2011 19:02
#30 RE: Traurig Zitat · Antworten

Ach jaaaa, wie jetzt, die haben Pieps weggegeben, ohne dir das zu sagen, oder dich zu fragen, Nati?

Oh je, jetzt muss ich noch mehr mit dir weinen.....

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


bonnie Offline




Beiträge: 4.777
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.05.2011 19:02
#31 RE: Traurig Zitat · Antworten

Wie,wo was??? Ist das der Welli der an die Enkelin ging, weil ein Vogel gestorben war?
Wenn ja,dann hätte die S-Tochter meiner Meinung nach Dir den Welli zurück geben müssen.Oder Dir die Vögel überhaupt anbieten müssen.
Sorry, aber das ist sehr,sehr traurig,wenn ich das richtig sehe.

Liebe Grüße von Gaby

und meinen Federbällchen Maxi,Grisu,Pauli,Joschi,Jamie,Smilie und Micky.
Und Pflegewelli Charly


Peter Offline



Beiträge: 2.773
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.05.2011 19:22
#32 RE: Traurig Zitat · Antworten

wenn das so ist, daß Pieps von Dir ist, würde ich ihn sofort aus dem Tierheim befreien.


FREIHEIT FÜR PIEPS !!!!

Liebe Grüße aus Hamburg von Peter und der leider leeren Voli



Für immer unvergessen: Susi (05.2008 - 17.06.2011), Blue (17.6.2011 - 1.6.2012), Biene (? - 21.6.2012),Luna (gest. 06.08.2012),Plüschi (gest, 11.08.2012)und Susi (gest. 26.2.13)


Brachvogel Offline



Beiträge: 330
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.05.2011 19:25
#33 RE: Traurig Zitat · Antworten

Hallo Nati,

wenn ich lese, wie Sugar abgeholt wurde, kommen mir die Tränen. Hol die kleine Maus zurück und den Pieps gleich dazu!!!

Lg,Janine


bonnie Offline




Beiträge: 4.777
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.05.2011 19:26
#34 RE: Traurig Zitat · Antworten

Genau,Freiheit für Pieps und Friend!!!!

Wobei die Menschen die Sugar bekommen haben sicher auch sehr traurig wären.Das ist aber auch eine verflixte Situation.
Als erstes müssten aber die zwei aus dem TH raus.

Liebe Grüße von Gaby

und meinen Federbällchen Maxi,Grisu,Pauli,Joschi,Jamie,Smilie und Micky.
Und Pflegewelli Charly


gysmo-baerchen Offline




Beiträge: 3.768
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.05.2011 20:03
#35 RE: Traurig Zitat · Antworten

Ich schließe mich den anderen an

Kerstin
und die Osnawellis







Danke für die schönen Jahre. (Ich bin dankbar mein Kind, dass ich dich hatte) aber verstehen werde ich es nie warum du so früh gehen mußtest.


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2011 20:31
#36 RE: Traurig Zitat · Antworten

Also Sugar kann ich nicht mehr zurückholen.Habe eben eine Mail von den netten Leuten bekommen,mit Bildern und daß er sehr herzlich aufgenommen wurde.Ich speichere mir mal die Bilder und stell sie dann ein.Ich kann nur sagen,daß er es gut getroffen hat.Und Jerry hab ich auch schon ganz fest versprochen,der wird doch schon morgen geholt.Da ist auch nichts mehr dran zu rütteln.Aber die anderen sechs behalte ich.
Ich hab vorhin meine Kinder angerufen und ihnen klipp und klar erklärt,daß das Zimmer,wenn sie uns besuchen kommen(3x im Jahr)abgeschlossen wird.Dann hab ich all meinen Mut zusammengenommen und gesagt wir haben jetzt unser Leben und Ihr habt Euer Leben,wo ich mich auch nicht einmische.UND WEITERE VÖGEL WERDEN NICHT ABGEGEBEN!!!Allerdings hab ich ihnen auch gesagt,daß ich eventuell die Vögel aus dem Tierheim holen werde.Sie haben mir verheimlicht,daß die Tiere schon ein paar Wochen dort sind.Ich hab heute gleich angerufen und sie sind leider schon weg.Naja,kann man nichts machen,aber meine letzten Vögel bekommt keiner und ich werde mein schönes Hobby weiter betreiben.
Ich möchte Euch allen für Eure Ratschläge und Fürsorge danken.Ich kann nur immer wieder sagen,schön,daß es Freunde gibt.DANKE!


bonnie Offline




Beiträge: 4.777
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.05.2011 20:39
#37 RE: Traurig Zitat · Antworten

Für dreimal im Jahr brauchst Du doch Deine Vögel nicht abgeben.
Mensch Nati Kopf hoch,dass würde sicher keiner von uns machen.
Sugar ist bei guten Menschen,die wären sicher auch traurig. Da kann man nicht´s mehr machen.
Jerry ist noch zu Hause.Ich finde Du kannst sagen,Du hast Deine Meinung geändert,PUNKT! Aber natürlich kannst nur Du das entscheiden.
Was Pieps und Friend angeht.Sie haben schnell ein neues Zuhause gefunden.Das muss Trost genug sein.
Ansonsten hoffe ich sehr,dass sich mit Deinen Kindern alles zum Guten wendet.
Also ich drücke Dich noch mal feste.

Liebe Grüße von Gaby

und meinen Federbällchen Maxi,Grisu,Pauli,Joschi,Jamie,Smilie und Micky.
Und Pflegewelli Charly


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2011 20:48
#38 RE: Traurig Zitat · Antworten

Danke Bonnie!!!


cappuchino Offline




Beiträge: 1.514
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.05.2011 21:40
#39 RE: Traurig Zitat · Antworten

oh mann, diese Forderung glingnt so als würde deine S-Tochter nur auf sowas gewartet haben.

Hautausschläge bzw. übberreagtionen des Kindes können auch durchs Wachstum hervorgerufen werden.
Ich kenne allerdings auch nur das man bei Tierallergien mit Nase und Augen (Atemwege)zu tun hat, aber Hautausschlag, höchstens durch einen Kratzer.

Wenn meine kids was entwickeln würden, würde ich die Wellies bis ich jemanden gefunden hätte, der sie aufnimmt, seperat halten.

Also ich gehe davon aus das sie dir eins reinwürgen wollte, wegen der Neuzugänge.Sorry, wegen diesem gedanken.

sei lieb gedrückt

cappu


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2011 21:48
#40 RE: Traurig Zitat · Antworten

Wie versprochen stell ich die Bilder ein von Sugars neues Zuhause.
@cappuchino,wie gesagt ich laß mir da von niemandem mehr in unsere Angelegenheiten reinreden.Ich werde mein Hobby,was ich so liebe behalten.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Foto0188.jpg  Foto0190.jpg  Foto0210.jpg 

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz