Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 126 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
wollfaden Offline




Beiträge: 928
Wellensittiche    Nicht angegeben

26.05.2011 22:36
Rambo hat geblutet Zitat · Antworten

Ich habe heute gesehen das unser Rambo, mitte März von Gerd bekommen, am Kopf blutet. Unser Peter ist im September von einem anderen Züchter geholt worden. Peter ist zahm, nicht so wie Rambo aber naja. Peter war eher ruhig und artig. Rambo ist ein kleiner wilder verspielter kletterfreudiger Welli, der uns auch anfliegt, dann kommt Peter und jagt ihn von uns weg, ich denke Peter ist schwer eifersüchtig. Ich weiß nicht ob er Rambo die Verletzung zugefügt hat, es ist ein klitzekleines Loch am Oberkopf, zumindest sieht es so aus, es hat auch nicht dolle geblutet. Wenn peter ihn von uns wegjagt dann sieht es so aus als wenn er mit seinen Krallen auf ihn rauf will. Wenn die beiden mit sich selbst beschäftigt sind vertragen sie sich meistens gut. Wie sollen wir uns verhalten???? Was können wir tun damit Peter nicht auf Rambo los geht, wenn Rambo mit uns spielen will???
Es könnte allerdings auch sein das Rambo sich am Wellibaum verletzt hat, es ist ein Dicker Ast mit abzweigungen und kleinen Ästen dran, die sie allerdings so sehr benagen das sie ganz spitz werden können, ich breche sie dann immer ab.


cappuchino Offline




Beiträge: 1.514
Wellensittiche    Nicht angegeben

26.05.2011 23:02
#2 RE: Rambo hat geblutet Zitat · Antworten

da bin ich überfragt. bei uns ist es aber auch so, aber unsere Wolke verfolgt den ganzen Tag den koko und der wärt sich kaum. wenn koko zu mir will verjagt Wolke ihn sofort bzw. die kämpfen so das einer irgendwann auf den Rücken fällt.
aber es ist zum glück noch nix schlimmes passiert.

gruß cappu


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

28.05.2011 11:04
#3 RE: Rambo hat geblutet Zitat · Antworten

Ich denke, dass es kleine Machtkämpfe/Eifersüchteleien sind. Lässt es sich einrichten, dass ihr mit beiden gleichzeitig spielen könnt? Wenn beide beschäftigt sind, lässt sich die Eifersucht schonmal minimieren. Sollte das Gerangel nicht besser werden, wäre noch eine Aufstockung möglich, am besten auf vier Wellis. Die beschäftigen sich dann auch miteinander und sind abgelenkt.

Und Blut muss tatsächlich nicht immer von einem Kampf stammen. Gerade diese Woche hatte ich so einen Fall. Ich hatte die Voli offen und hantierte am Futter rum. Micky, gierig wie immer , kam angeflogen und muss wohl die Stange verfehlt haben (hab das nur aus dem Augenwinkel gesehen). Als ich hinsah, hatte er einen klitzekleinen Blutstropfen am Kopf. Er hat es aber selber nicht einmal bemerkt, flog weiter und rieb sich nicht mal den Kopf. Die Kleinen sind da oft härter, als man als Mensch denkt .

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


wollfaden Offline




Beiträge: 928
Wellensittiche    Nicht angegeben

28.05.2011 22:49
#4 RE: Rambo hat geblutet Zitat · Antworten

also spielen tue ich immer mit beiden, aber nur rambo geht darauf ein wie ein wilder, er hat viel spaß dabei, peter guckt erst nur zu und dann kommt er angeflogen und jagt rambo von uns weg, das geht schon morgens los wenn ich die tür aufmache, rambo kommt auf meinen finger, wir begrüßen uns und er fliegt los, peter bleibt erstmal drinnen kommt nur wenn ich bitte bitte mache, inwischen nenne ich ihn nur noch königliche hoheit, weil er sich so verhält.


ulla Offline




Beiträge: 1.052
Wellensittiche    Nicht angegeben

28.05.2011 23:03
#5 RE: Rambo hat geblutet Zitat · Antworten

königliche Hoheit ist ja allerliebst
mal im Ernst, meine sind auch ein bisserl eifersüchtig wenn ich mich mal mit einem Welli länger beschäftige. allerdings beläuft sich das auf das gegenseiteige Treten und Gezeter/Gemecker oder verjagen.
blutig gehackt hat sich bei mir auch noch niemand. Allerdings hat mein Bubi vor Kurzem auch geblutet, die Ursache war aber ein Federkiel, den er sich (oder ein anderer ihm) ausgerissen hat.
Da ich diese kleinen Eifersüchteleien schon zur Genüge kenne, versuche ich mich immer mit allen gleichzeitig zu beschäftigen. Allerdings gibt es auch dann immer mal wieder Theater. Ich amüsiere mich darüber, aber bemühe mich auch, es nicht zu fördern. Leichter gesagt als getan.
Solange sich deine beiden nicht verletzend hacken und wie die Besessenen aufeinander losgehen, brauchst Du dir keine so großen Sorgen machen. Das Peterle wird ja vielleicht mal ruhiger und akzeptiert das spielen von euch mit Rambo oder schließt sich gar an.

liebe Grüße von Ulla


wollfaden Offline




Beiträge: 928
Wellensittiche    Nicht angegeben

29.05.2011 22:54
#6 RE: Rambo hat geblutet Zitat · Antworten

...ach sonst lieben sie sich ja abgöttisch


 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz