Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 294 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
hummelpuff Offline



Beiträge: 3
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.08.2011 15:14
Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

Hallo ihr Lieben,

hier eine ganz traurige Nachricht. Mir sind gestern zwei Wellis entflogen!!! Ich weiß immer noch nicht so ganz wie das passieren konnte....ich hab nen riesen Käfig mit nem riesem Tor....das wird so komisch geschlossen...rechts u links muß man zwei Haken in Ösen schieben...meist schieb ich immer nur ein Haken rein, das reicht dann auch schon....dachte ich bis gestern....ich also Käfig zu, Balkontüre auf....war dann zwei Stunden unterwegs...wir wohnen ganz oben, so dass ich keine Angst vor Einbrechern haben muß. Als ich wieder kam begrüßte ich meine Wellis aus dem Schlafzimmer, ich sage dann immer alle 4 Namen u zieh mich dabei um...komisch war mir schon, das nur ein ganz zögerliches piepen kam...ich dann um die Ecke....dort blieb ich erstarrt stehen...Balkon auf und Käfig auf...mein Herz rutschte mir in die Hose...ich hab sofort angefangen zu weinen...ich sah nur noch 2 Wellis....wie in Trance hab ich alles in der Wohnung abgesucht...hmm natürlich erstmal alles zugemacht...Käfig u Balkon...dann wieder angezogen und raus...draussen hab ich sie auch gefunden...aber hoch hoch oben in der Baumkrone...ich hab gerufen, gepfiffen, gestanden, geweint...nix passierte...wieder nach Hause....die beiden mir gebliebenen Wellis in den Ersatz-Mini-Käfig gepackt...den riesen Käfig auf den Balkon gestellt..die beiden in dem Mini Käfig auch raus....den Laptop an und Gerds Wellispielfilme mit lautestem Ton angemacht, damit meine beiden ordentlich radau schlagen....das schlimmste war...ich hörte die beiden entflogenen draussen antworten....aber nichts passierte...dann flogen sie in einen anderen Baum, ich konnte sie sehen, aber sie kamen nicht....sie kamen bis jetzt nicht...au mann mir laufen die Tränen ohne Ende....

Das schlimme was noch dabei ist... ich hab nen 9 jährigen Sohn...der hat schwere ADHS, hat nen schlimmen Leidensweg wegen seinem leiblichem Vater hinter sich, hat schlimmer Verlustängste....und nun das...wie soll ich meinem Sohn beibringen, das sein Lieblingsvogel weg ist. Wie soll ich ihm erklären, das die Chancen so gut wie Null sind, das die beiden zurück kommen. Sein Vogel, die süße Meggie war die Scheuste von allen, aber immer hin haben Luki u ich es geschafft das sie zum futtern auf die Hand kommt und wenn die anderen 3 bei mir auf der Schulter waren kam sie mittlerweile auch schon....so viel Liebe steckte in den beiden, sorry in allen 4en natürlich...

Luki hat geweint, ohne Ende geweint, war wütend, konnte mit seinen Gefühlen nicht umgehen, wie sooft, ich hilflos....auch jetzt ist er wieder rufend draussen unterwegs, in der Hoffnung die beiden zu finden....wie groß mag die Chance sein??? Es hat hier den ganzen Vormittag wie aus Eimern geschüttet...ich höre die beiden nicht mehr, ich sehe sie nicht...es ist so Hoffnungslos...so traurig!!!!

Nun möchte Luki ein Trostpflaster, keinen Lückenbüsser....er wünscht sich jetzt einen neuen Welli von Gerd und nie wieder aus der Zoohandlung sagt er. Er denkt jetzt, weil die beiden von Gerd noch hier sind, das die aus der Zoohandlung wieder weg fliegen....das Gerd sie besser "erzieht" irgendwie niedlich seine Gedankengänge :-)

Ich also mit ihm Gerds seiten durch gestöbert....nein und ausgerechnet verliebt er sich in Minijack2...den Gerd eigentlich noch nicht oder nicht abgeben möchte...

So ihr Lieben, ich danke jedem der das liest und somit Verständnis für uns hat....und meinen Kummer verstehen kann. Es tut mir leid, das ich so viel geschrieben habe, aber es tat verdammt gut es aufzuschreiben...jetzt heißt es nur noch....die Zeit heilt die Wunden und vergessen werde ich Meggie und Stui niemals im Leben!!!! Au mann, ich kann kaum noch sehen vor heulerei....

Danke ihr Lieben!!!!
Traurige Grüße senden Sandra, Luki der Rest der Familie und auch die beiden trauernden Wellis (das Gefühl hab ich, die sind heut extrem ruhig) Mats u Tweety
Auf den Bildern...einmal alle 4 zusammen und einmal meine beiden die noch hier sind...vom Gerd die beiden...Mats und Tweety....

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 P170711_17.31_[01].jpg  P160811_14.26_[01].jpg 

Lilly-Lol Offline




Beiträge: 317
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.08.2011 15:55
#2 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

Ich weiß wie es ist einen Welli zu verlieren!!!!!!!!!!! Es ist so hart!!!!!!!! Man will sich einfach nur irgendwo verstecken und drauf los heueln!
Es tut mir echt leid!

MFG Lilly und die Handzahme Tweety


Peter Offline



Beiträge: 2.773
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.08.2011 17:05
#3 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

Ich kann die Gefühle von Dir und Deinem Sohn voll nachvollziehen. Vor allem, man gibt sich selbst die Schuld, selbst wenn es sich nur um eine Verkettung tragischer Umstände ist.

Ich hoffe, daß ihr bald aus dem Tal der Tränen wieder an die Oberfläche kommt.

Liebe Grüße aus Hamburg von Peter und der leider leeren Voli



Für immer unvergessen: Susi (05.2008 - 17.06.2011), Blue (17.6.2011 - 1.6.2012), Biene (? - 21.6.2012),Luna (gest. 06.08.2012),Plüschi (gest, 11.08.2012)und Susi (gest. 26.2.13)


EinHerzfürWellis Offline



Beiträge: 4.361
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.08.2011 17:20
#4 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

Einen Wellensittich auf diese Weise zu verlieren, ist auch mein ganz persönlicher Horror. Mich hat es gerade wirklich kalt überlaufen als ich Dein Entsetzen aus jeder Zeile heraus gelesen habe.

Es tut mir leid für die beiden entflogenen Kleinen und natürlich auch für Euch!


Funny1958 Offline




Beiträge: 317
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.08.2011 17:24
#5 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

Oh man, da kann ich gar nicht sagen, wie leid mir das für euch tut.

Lieben Gruß von Funny1958 und ihrem Hochadel und Funny auf 4 Pfoten!!

Im Herzen: Missis Pieps, Miss Fee, Sir Henry, King Lui und Miss Suzi


Maxi Offline




Beiträge: 20.969
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

16.08.2011 17:51
#6 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

Sehr truarig, tut mir sehr leid.
Sag uns doch mal wo Du her bist, damit wir in Deiner Gegend besonders die Augen offen halten.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


Falbe Offline



Beiträge: 313
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.08.2011 17:57
#7 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

Nun versuch doch erst einmal durchzuatmen! Kaum sind die Vögel weg, was ja ohnehin ein wahrer Schreck ist und schon müssen neue her. Ihr habt doch noch zwei. Außerdem ist doch egal was man so hat, andere Menschen haben auch Probleme. Hört sich jetzt grob an, meine ich aber nicht so. Außerdem könnten die Vögel ja irgendwo zugeflogen oder aufgefunden worden sein. Oder zumindest einer. Es ist erst gestern passiert als muss man die Tiere nicht gleich für tot erklären. Die Chance dafür ist aber leider auch nicht gering. Ich versuche dich ja zu verstehen oder euch besser gesagt aber ich sage auch:Hör auf Panik zu schieben. Die Welt dreht sich auch morgen noch.

Wollen wir mal gemeinsam einen Plan entwerfen wie bei euch wieder Ruhe einkehren kann?


Sopie Offline




Beiträge: 3.420
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.08.2011 19:26
#8 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

Das ist eine total blöde Situation, gerade weil ein Kind betroffen ist
Aber ich gebe Falbe recht, es besteht schon die Chance, dass einer oder gar beide irgendwo zugeflogen sind

Hier im Umkreis höre ich immer mal wieder von Volierenbesitzern, dass "fremde" Wellis an der Voliere hängen und so könnte es ja Euren auch gegangen sein.

Ich drücke Euch auf jeden Fall die Daumen, dass es ein Happy End gibt

LG

SOPIE & Co.


noris-wellis Offline



Beiträge: 82
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.08.2011 19:47
#9 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

Ganz großes Beileid und ich drücke alle mir zur Verfügung stehende Daumen dass die beiden irgendwie wieder auftauchen!

Glg

Stefan


Khisanee Offline



Beiträge: 1.169
Wellensittiche    Nicht angegeben

16.08.2011 22:36
#10 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

Hier geht es aber nicht nur darum, dass 2 Piepser weg sind, und man deswegen traurig ist. Als Erwachsener kann und sollte man vernünftig reagieren, und erstmal abwarten und hoffen, das die Piepser entweder den Weg selber wieder zurück finden, oder aber evtl. gefunden werden. Und ein Erwachsener kann auch mit dem endgültigen Verlust sicher "leben" und diesen verarbeiten.

Aber hier geht es auch darum, das hier ein Kind in einer sehr besonderen Situation es erleben musste.
Für ein "normales" Kind ist das schon sehr sehr schwer zu verarbeiten, aber es kann in der Regel solche Erlebnisse mit Eltern besprechen und Eltern können hier reagieren und dem Kind die Situation "verständlich" machen.

Bei einem Kind mit schwerem ADHS sieht das aber völlig anders aus. Da hilft normales erklären und auf Verständnis hoffen nicht wirklich viel.
Diese Kinder haben häufig eine Art "Scheuklappenblick". man dringt nur schwer zu ihnen durch. Erlebtes wird noch viel intensiver verarbeitet und vor allem "brennt" es sich viel stärker ein.

Das darf hier bitte nicht vergessen werden.
Und ich glaube, dass ist gerade das Hauptproblem an der gesamten Situation.
Und da kann ich die Sorge absolut verstehen.

Trotzdem muss auch ein Kind mit ADHS lernen mit der Situation umzugehen und sich in Geduld zu üben. Dabei braucht es aber intensive Hilfe und ebensoviel Geduld. Immer wieder erklären, und auch deutlich machen, das es die Möglichkeit der Rückkehr gibt. Gleichzeitig aber auch ehrlich sein, und deswegen eine "Frist" setzen. Wenn bis dann die Piepser nicht wieder aufgetaucht sind, dann erst gibt es Ersatz. Evtl. das mit einer Streichliste von Tagen visualisieren.


cappuchino Offline




Beiträge: 1.514
Wellensittiche    Nicht angegeben

17.08.2011 09:35
#11 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

Khisanee da trifst du den Nagel auf dem Kopf.

hummelpuff, wie gehts deinem Sohn heute?

mir tuts auch sehr leid, vorallem weil der lieblingswellie dabei war.

gruß cappu


EULE Offline




Beiträge: 2.626
Wellensittiche    Nicht angegeben

17.08.2011 09:59
#12 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

Dass gleich zwei Püppis wegfliegen ist sehr traurig, noch dazu, wenn man sie im Baum sieht und trotz Bemühungen nicht locken kann. Dieses Bild brennt sich ins Gedächtnis ein. Es tut mir auch sehr leid.
Ich drücke dir die Daumen, dass sich die zwei wieder einfinden.

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


hummelpuff Offline



Beiträge: 3
Wellensittiche    Nicht angegeben

17.08.2011 10:01
#13 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

Guten Morgen ihr Lieben,

erstmal möchte ich allen für die lieben Antworten danken!!!! Es tut verdammt gut auf Verständnis zu stoßen!!!!!!!!!!!

Meinem Sohn geht es immer noch nicht so gut. In fast jedem zweiten Satz kommt die Frage...mama meinst du die beiden kommen wieder??? Mama leben die beiden noch??? Vielleicht wurden sie ja gefunden und man ruft uns an....und und und. Es tut richtig weh ihn so leiden zu sehen.
Was gutes ist aber, er kümmert sich weiterhin total liebevoll um die anderen beiden!!!! Gottseidank sind sie noch da.

Zu dem neuen Vogel möchte ich dringend noch was schreiben, was ich in meinem ersten Bericht vergessen habe...ich war so oder so drauf u dran mir noch ein oder zwei Wellis dazu zu holen. Wir haben ja einen mega riesen großen Käfig...eigentlich schon ne Voliere, die aber noch ins Wohnzimmer passt. Also, sollten wir das Glück haben und die beidne kommen zurück, haben wir noch genug Platz. Der Käfig ist für ca 8 Wellis gedacht.

Zu mir. Es ist so schwer morgens die Augen zuöffnen und nur von zwei Wellipfeiffen :-) geweckt zu werden, in den Käfig zu sehen...der soooooo leer ist. Mir vorzustellen wie meine beiden draußen klar kommen...wo es gestern so schlimm geregnet hat... es ist schlimm die beiden nicht mehr zu hören...wo sie wohl jetzt sein mögen...wie es ihnen wohl jetzt geht...diese Unwissenheit ist so brutal!!!!!!!!!!!!!! Ich hab das Gefühl meine beiden "hier gebliebenen" trauern auch richtig doll. Sie sind recht still im moment...machen kaum Unfug....

So ihr Lieben, ich danke euch nochmals!!!!! Es tut gut von euch zu lesen!!!!!

lg Sandra, Lukas mit Mats (Hummels) und Tweety und in Gedanken an Stui und Meggie


Lisa Offline




Beiträge: 950
Wellensittiche    Nicht angegeben

17.08.2011 13:02
#14 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

ich kann das so gut nachvollziehen....
meine mutter hat als ich klein war, auch aus versehen zwei meiner wellis fliegen lassen...

und ich hatte wirklich wochen lang bauchweh, habe nachts schrekcliche bilder im kopf gehabt, wie die beiden hungrig in der kälte sitzen,... oder vom ast fallen....

und wenn ich draußen war, hab ich ständig phantomgeräusche gehört... also ihr piepsen...
ich hoffe immernoch dass sie bei irgendwem eingeflogen sind und ein gutes zuhause gefunden haben!!

ich drück dich ganz fest und hoffe für deinen kleinen Sohn, dass er das Erlebnis gut verarbeitet, trotz ADHS!!!

*************************
Ein Zimmer in Augsburg voller Wellis :)


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

17.08.2011 16:10
#15 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

Als ich noch ziemlich klein war, viel jünger als dein Sohn, ist auch mal einer von unseren zwei Wellis entflogen . Ich war zu der Zeit ein paar Stunden bei meiner Freundin. Meine Mutter dachte, ich würde es vielleicht nicht merken, wenn sie schnellstens einen möglichst ähnlichen Vogel besorgen, bevor ich zurückkomme. Meine Schwester hat in der ganzen Stadt gesucht und einen gefunden, der wohl so ähnlich aussah. Aber ich hab den Unterschied natürlich gemerkt und dann war das Geheule groß. Ich selbst kann mich nicht mehr dran erinnern, weiß es nur noch von Erzählungen. Aber das muss wohl auch ziemlich lange gedauert haben, bis ich da drüber weg war.

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


cappuchino Offline




Beiträge: 1.514
Wellensittiche    Nicht angegeben

17.08.2011 16:18
#16 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

na hört bloss auf als ein mann sonntag zum frühstück runter kam da hat er die terrassen tür groß aufgemacht, obwohl der käfig offen war und die wellies draussen sassen. das schlimme ist ich hab das erst am ende des frühstück essens bemerkt, ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie schlecht uns war.

zum glück hatten sie die ganze zeit gepennt und das mit der freiheit nicht mitbekommen.

gruß cappu


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

18.08.2011 21:49
#17 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

Ach, du Sch... , Cappu, da hattet ihr aber Glück .

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


Lisa Offline




Beiträge: 950
Wellensittiche    Nicht angegeben

18.08.2011 21:55
#18 RE: Ich bin sooooooooooo traurig....2 Wellensittiche entflogen Zitat · Antworten

als ich 16 war, hatte ich einen super zahmen welli namens spooky.

im sommer hab ich meiner mutter auf dem balkon geholfen blumen umzutopfen.
plötzlich pipst mich was von der terrassentüre her an...
spooky saß da auf der schwelle und glotzte mich zufrieden an!!!

mir ist das herz schier stehen geblieben!!

bin hin, hab ihn mit der hand gepackt und ihn sofort unter mein tshirt gesteckt! lauthls protestieren war mir egal, ich bin sofort rein und zum käfig.
als er drin saß und die türe zu war hab ich angefangen zu heulen vor erleichterung.....

wah, ein schock...

*************************
Ein Zimmer in Augsburg voller Wellis :)


«« hallo
 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz