Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 344 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
Seiten 1 | 2
Ela Offline




Beiträge: 6.604
Wellensittiche    Nicht angegeben

08.10.2011 01:00
rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

Was macht ihr, wenn ihr draußen einen unberingten Welli findet oder euch einer zufliegt?

Liebe Grüße
Ela (die verkniffene und verbitterte Alte - geändert am 27.3.2011)
mit den Berlinwellis Rambo, Catweazle,"Lucky", Pitti, Tapsy, Krümel, Almi, Joey, Pete und Findus
Immer in meinem Herzen: Peter, Donny, Oscar, Hugo, Flecki, Pauline, Jule, Legov, Olli, Joshua, Blue, Erna, Winnie, Bambam, Ossi, Sylvester, Punky, Sponty, Caruso, Paule, Frieda, Sunny, "Happy", Tweety, Rocky, Eddie, Pebbles, Flöckchen, Lilli, Bubi, Tiffy, Wolke, Wilma, Jäcki, Zappel-Bebbito, Sky,Quatschmohrrübe und Willi


gysmo-baerchen Offline




Beiträge: 3.768
Wellensittiche    Nicht angegeben

08.10.2011 02:57
#2 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

Erst mal mitnehmen Ela. Haste einen gefunden ?

Kerstin
und die Osnawellis







Danke für die schönen Jahre. (Ich bin dankbar mein Kind, dass ich dich hatte) aber verstehen werde ich es nie warum du so früh gehen mußtest.


bonnie Offline




Beiträge: 4.777
Wellensittiche    Nicht angegeben

08.10.2011 06:56
#3 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

Öhm???!!!
Einfangen,versorgen,Zettel aushängen und hoffen das niemand sich meldet.

Liebe Grüße von Gaby

und meinen Federbällchen Maxi,Grisu,Pauli,Joschi,Jamie,Smilie und Micky.
Und Pflegewelli Charly


Maxi Offline




Beiträge: 20.969
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

08.10.2011 07:20
#4 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

ihn mitnehmen, oder rein lassen und wenn ich den Besitzer nicht finde, dann behalten.
Mein Hansi war so ein Fall. Er wurde mir von einem Nachbarn gebracht, wo er auf dem Balkon auf der
Wäscheleine saß. Er hatte auch keinen Ring und er blieb dann letztendlich bei mir, da sich kein Besitzer
gemeldet hat.
Das war der, mit dem ich alle 8 Wochen zum TA mußte, um den Oberschnabel zu kürzen.
Er durfte dann noch ein paar schöne Jahre bei mir verbringen und ist dann im Jan. 2008 verstorben.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


ulla Offline




Beiträge: 1.052
Wellensittiche    Nicht angegeben

08.10.2011 10:12
#5 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

mich braucht man sowas gar nicht erst zu fragen, ich sacke alles ein was atmet
Ring hin, Ring her. Die tun mir einfach nur leid.
Ela, wieso fragst Du???

liebe Grüße von Ulla


olympiakira Offline



Beiträge: 594
Wellensittiche    Nicht angegeben

08.10.2011 10:47
#6 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

Leider habe ich noch nie einen Wellensittich gefunden. Aber wenn, würde ich ihn auf jeden Fall mit nach Hause nehmen und versuchen, den Besitzer zu finden. Wenn sich keiner findet, behalten.




Warum fargst Du denn, Ela?

LG Renate und die 5 Wellis
Poldi, Saphira, Krümelchen, Joschi und
Kelly


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

08.10.2011 14:42
#7 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

Mit oder ohne Ring: Das Zwergerl aufnehmen, vom Doc durchchecken lassen und dort gleich eine Fundmeldung aushängen, Tierheim verständigen, in Zeitungen als Fundvogel inserieren, Zettel in der Umgebung aushängen, beim Tiersuchdienst und Tasso eintragen und in einigen Foren inserieren.

Tja, und wenn sich dann keiner meldet, ist es 'höhere Gewalt'..

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


EULE Offline




Beiträge: 2.626
Wellensittiche    Nicht angegeben

09.10.2011 08:03
#8 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

Na klar, auf jeden Fall um die Versorgung kümmern. Wenn ich selbst Angst hätte, meinen Bestand anzustecken, auf jeden Fall zum Tierheim bringen. Die können sich ja auch tierärztlich kümmern.

Vom Ring würde ich meine Entscheidung nicht abhängig machen. In meiner Voli fliegen auch zwei Unberingte herum und da hat auch noch keiner Beschwerde eingelegt, vor allem kein Welli....

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


olympiakira Offline



Beiträge: 594
Wellensittiche    Nicht angegeben

09.10.2011 10:35
#9 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

Ela: Du hast uns noch immer nicht gesagt, warum Du uns die Frage gestellt hast

LG Renate und die 5 Wellis
Poldi, Saphira, Krümelchen, Joschi und
Kelly


Ela Offline




Beiträge: 6.604
Wellensittiche    Nicht angegeben

09.10.2011 11:34
#10 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

Ich habe die Frage nur rein hypothetisch gestellt. Ich habe keinen Welli gefunden. Da es sich hier um ein Wellensittichforum handelt, dachte ich, könnte man auch solch eine Frage stellen.
Die Frage hätte auch lauten können: Wo bekommt man all die Informationen /Lernmittel her, die man braucht um eine Zuchtgenehmigung zu erhalten - auch wenn ich nie vorhabe, eine ZG zu machen. REIN HYPOTHETISCH !!!

Liebe Grüße
Ela (die verkniffene und verbitterte Alte - geändert am 27.3.2011)
mit den Berlinwellis Rambo, Catweazle,"Lucky", Pitti, Tapsy, Krümel, Almi, Joey, Pete und Findus
Immer in meinem Herzen: Peter, Donny, Oscar, Hugo, Flecki, Pauline, Jule, Legov, Olli, Joshua, Blue, Erna, Winnie, Bambam, Ossi, Sylvester, Punky, Sponty, Caruso, Paule, Frieda, Sunny, "Happy", Tweety, Rocky, Eddie, Pebbles, Flöckchen, Lilli, Bubi, Tiffy, Wolke, Wilma, Jäcki, Zappel-Bebbito, Sky,Quatschmohrrübe und Willi


olympiakira Offline



Beiträge: 594
Wellensittiche    Nicht angegeben

09.10.2011 11:36
#11 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

na klar Ela, ich war ja nur neugierig, hätte ja sein können.....

LG Renate und die 5 Wellis
Poldi, Saphira, Krümelchen, Joschi und
Kelly


Sopie Offline




Beiträge: 3.420
Wellensittiche    Nicht angegeben

09.10.2011 11:59
#12 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

Ich gebe olympia Recht, es ist schon sehr seltsam, dass ela eine rein hypothetische Frage stellt
Ela ist doch sonst IMMER sehr realitätsnah und bodenständig und meint auch immer ALLES was sie schreibt, so wie sie es schreibt

Ela sollten wir da eine neue Seite an Dir entdecken?

Zumal Du ja auch noch so eine komische hypo Frage nach schiebst?

Zitat Ela:
Die Frage hätte auch lauten können: Wo bekommt man all die Informationen /Lernmittel her, die man braucht um eine Zuchtgenehmigung zu erhalten - auch wenn ich nie vorhabe, eine ZG zu machen. REIN HYPOTHETISCH !!!

Da bin ich ja mal auf die weitere Entwicklung gespannt


LG

SOPIE & Co.


kapelli Offline



Beiträge: 2.231
Wellensittiche   4 - Geory, Lilly, Nicky, Leni

09.10.2011 12:42
#13 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

Hallo

sagt mal ne Frage. Ihr habt zwar alle schön geantwortet, was ihr machen würdet, wenn ihr den Welli findet. Alles schön.

Aber stellt ihr Euch nicht auch irgendwie dabei die Frage, warum fliegt der Welli unberingt draußen rum, hat ihn jemand wirklich aus Versehen fliegen lassen, hat ein Züchter ihn unberingt (ohne Zuchtgenehmigung) fliegen lassen, aus Angst vor Strafe???????

Wie würdet Ihr dann reagieren, wenn ihr das wüßtet, dass es aus so einem Grund ist. ????

Liebe Grüße von Marion
Bobby, Charly, Lucy und Georgy


bonnie Offline




Beiträge: 4.777
Wellensittiche    Nicht angegeben

09.10.2011 13:07
#14 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

Rein hypothetisch würde DAS dann voraussetzen das ich weiss wer der Züchter ist der seine Welli´s nicht beringt fliegen lässt.Oder die Person kennen würde die unberingte Welli´s einfach fliegen lässt.ODER????
Im Zweifel immer für den Angeklagten.Ich wäre dafür zu helfen.Natürlich rein hypothetisch.

Liebe Grüße von Gaby

und meinen Federbällchen Maxi,Grisu,Pauli,Joschi,Jamie,Smilie und Micky.
Und Pflegewelli Charly


Maxi Offline




Beiträge: 20.969
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

09.10.2011 13:11
#15 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

ich würde den Vogel selbstverständlich trotzdem aufnehmen, aber dem Züchter würde ich gehörig meine Meinung geigen!
Und wer Vögel absichtlich fliegen läßt, gehört auch angezeigt, nochdazu, wenn es ein Züchter ist.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


bonnie Offline




Beiträge: 4.777
Wellensittiche    Nicht angegeben

09.10.2011 13:32
#16 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

Liebe Maxi rein gefühlsmässig hast du recht und ich wäre auch entsetzt!!!!
Aber das Kind ist ja hypothetisch schon in den Brunnen gefallen und um schlimmeres zu verhindern wäre ich für helfen!!!!!!
Ich wäre bereit Vögel ohne Ring zu hüten bis die ZG gemacht wäre.Und DAS meine ich jetzt nicht hypothetisch!!!

Liebe Grüße von Gaby

und meinen Federbällchen Maxi,Grisu,Pauli,Joschi,Jamie,Smilie und Micky.
Und Pflegewelli Charly


Ela Offline




Beiträge: 6.604
Wellensittiche    Nicht angegeben

09.10.2011 13:33
#17 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

Hallo Marion,

das ist eine gute Überlegung, finde ich.
Dennoch hoffe ich, dass draußen herum fliegende Stuben-Vögel, egal ob beringt oder unberingt, einfach nur aus Unachtsamkeit des Besitzers weggeflogen sind.

Wenn ich wüsste, welcher "Züchter" seine Vögel absichtlich fliegen lässt, würde ich wahrscheinlich zur Furie werden. Ich glaube aber kaum, dass solch eine Person erwähnen würde, dass freiwillig oder unfreiwillig Küken geschlüpft sind.

Liebe Grüße
Ela (die verkniffene und verbitterte Alte - geändert am 27.3.2011)
mit den Berlinwellis Rambo, Catweazle,"Lucky", Pitti, Tapsy, Krümel, Almi, Joey, Pete und Findus
Immer in meinem Herzen: Peter, Donny, Oscar, Hugo, Flecki, Pauline, Jule, Legov, Olli, Joshua, Blue, Erna, Winnie, Bambam, Ossi, Sylvester, Punky, Sponty, Caruso, Paule, Frieda, Sunny, "Happy", Tweety, Rocky, Eddie, Pebbles, Flöckchen, Lilli, Bubi, Tiffy, Wolke, Wilma, Jäcki, Zappel-Bebbito, Sky,Quatschmohrrübe und Willi


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

09.10.2011 13:36
#18 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

Jedem, der Vögel fliegen lässt, gehört gehörig eins auf den Deckel . Wie bereits gesagt, vorausgesetzt, dass man weiß, wer es war. Wird aber wahrscheinlich in den wenigsten Fällen rauskommen .

Es gibt aber auch Fälle, in denen dem Vogel der Ring aus medizinischen Gründen abgenommen wurde (z. B. wenn das Bein durch einen Unfall geschwollen war). Und manche Vogelbesitzer lassen die Ringe aus diesen Gründen auch bereits rein prophylaktisch abnehmen, damit es gar nicht erst zu einem größeren Schaden kommen kann. Ist also nicht immer böse Absicht dahinter, wenn ein Vogel keinen Ring trägt.

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


Ela Offline




Beiträge: 6.604
Wellensittiche    Nicht angegeben

09.10.2011 13:40
#19 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

Ja Uli, die Berlinwellis tragen nach einem TA-Besuch auch keinen Ring mehr. Nachdem einer meiner Vögel mal mit dem Fuß in der Dunstabzugshaube in der Küche hängen geblieben ist und Dank des Ringes nicht mehr selbst raus kam, habe ich beschlossen, alle Ringe beim TA entfernen zu lassen - natürlich nur, wenn eh ein TA-Besuch anstand. Ich würde nur deshalb nicht zum TA fahren.

Liebe Grüße
Ela (die verkniffene und verbitterte Alte - geändert am 27.3.2011)
mit den Berlinwellis Rambo, Catweazle,"Lucky", Pitti, Tapsy, Krümel, Almi, Joey, Pete und Findus
Immer in meinem Herzen: Peter, Donny, Oscar, Hugo, Flecki, Pauline, Jule, Legov, Olli, Joshua, Blue, Erna, Winnie, Bambam, Ossi, Sylvester, Punky, Sponty, Caruso, Paule, Frieda, Sunny, "Happy", Tweety, Rocky, Eddie, Pebbles, Flöckchen, Lilli, Bubi, Tiffy, Wolke, Wilma, Jäcki, Zappel-Bebbito, Sky,Quatschmohrrübe und Willi


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

09.10.2011 14:23
#20 RE: rein hypothetische Frage Zitat · Antworten

Ela, überlegt hab ich das auch schon, zur Ausführung kam es noch nicht . Aber es wäre sicher nochmal eine Überlegung wert, denn passieren kann immer was. Und so könnte man relativ einfach eine mögliche Unfallursache ausschließen .

Gründe, warum ein Vogel keinen Ring hat, gibt es genug. Ich denke mal, die Mehrheit der einfachen Welli-/
Nymphenhalter ist nicht in Foren organisiert oder liest Fachliteratur und viele wissen darum nicht einmal, dass es für Psittaciden eine Ringpflicht gibt. Und wenn es dann, gewollt oder ungewollt, Nachwuchs gibt, dann lebt er eben ohne Ring. Und das im guten Glauben, ohne böse Absicht.

Leider werden ja auch in Zoogeschäften Brutkästen ohne Aufklärung verkauft, aber das ist ein anderes Thema.

In Grenznähe könnte es einem sogar passieren, dass einem ein Vogel aus dem Ausland zufliegt. Und dort gibt es keine Ringpflicht (z. B. Frankreich, Österreich, Holland).

Umgekehrt dagegen kann ich mir nicht vorstellen, dass ein jemand, der kommerziell züchten will, keine Ahnung hat, dass er dazu eine ZG braucht. Da behaupte ich, diese Leute sind auf jeden Fall informiert.

Und selbst wenn jemand Nachzuchten ohne Ring zu Hause hat, glaube ich nicht, dass er diese fliegen lassen würde aus Angst vor Strafe. Denn - seien wir mal ehrlich - wenn jemand nicht kommerziell züchtet, prüft das doch nie jemand nach. Und wo kein Kläger, da kein Richter. Und falls man doch Angst vor Strafe hat, könnte man ja schließlich die ZG ganz einfach auch hinterher noch machen oder die Vögel an einen Züchter geben, der sie (praktisch als die seinen) beringt. Ist zwar gesetzlich nicht okay, aber immer noch besser als fliegen lassen und somit dem möglichen Tod aussetzen.

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


Seiten 1 | 2
Zoff »»
 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz