Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 151 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
Steffi ( Gast )
Beiträge:

10.08.2007 11:48
Golliwoog bis zur Erde abgefressen Zitat · Antworten

Hallo,

bin "fast" neu hier und wollte gerne mal wissen ob es normal ist das die Wellis den Golliwoog bis zur Erde abfressen. Die Pflanze hat bei uns garkeine Chance sich zu erholen Unser Welli zerrupft die Pflanze regelrecht. Er bekommt aber auch Obst und hat Holz zum knabbern, ich frag mich wirklich warum unser wilder Watz ( auch ein toller Podszuweit Welli)den armen Golliwoog so quält.

Liebe Grüße
Steffi


Aboyo Offline




Beiträge: 248
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.08.2007 13:57
#2 RE: Golliwoog bis zur Erde abgefressen Zitat · Antworten

Alles im grünen Bereich. Machen unsere auch. Golliwoogs sind zum Schreddern da Wir haben unseren jetzt mal vor den Terroristen gerettet, aber ich fürchte, das wird nix mehr. Da muss ein neuer her. Tja und warum sie das machen? Weil es geht

lieben Gruß von Jana

http://wellisonline.wordpress.com


Bienchen Offline




Beiträge: 630
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.08.2007 14:35
#3 RE: Golliwoog bis zur Erde abgefressen Zitat · Antworten

Hallöschen Steffi,

hab 3 Wellis und alle zerfressen den Golliwoog,ganz wild !!
Ich stelle ihn jetzt nur noch Stundenweise hin und gönne ihm
dann ein paar Tage Pause,am Fenster,ist auch etwas wieder nach gewachsen.
Natürlich ist er nicht mehr so voll ,wie am Anfang.
Doch die Verkäuferin meinte er wachse nach,werds mal im Auge behalten
Will mir aber noch einen kaufen,dann kann man schonmal austauschen .
Meine Wellis schredern alles klein was grün ist und ich glaube das ist ganz natürlich.

Liebe Grüsse Bienchen und die Federbällchen Maxi ,Nicki und Freddy


Steffi Offline




Beiträge: 84
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.08.2007 16:10
#4 RE: Golliwoog bis zur Erde abgefressen Zitat · Antworten

Uuuuuups......

hatte mich beim fragen garnicht eingeloggt

Hallo ihr Lieben,

danke für die Antworten, ich hab wirklich gedacht ich hätte einen Kamikaze-Welli

Bald bekommen wir einen zweiten Podszuweit Welli und die Freude ist jetzt schon groß !!!

Dann werde ich mal ein paar Golliwoogs zum tauschen/erholen besoregn

Liebe Grüße
Steffi


Khisanee Offline



Beiträge: 1.169
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.08.2007 23:22
#5 RE: Golliwoog bis zur Erde abgefressen Zitat · Antworten

Bei Golliwoog mutieren so ziemlich 99% aller Wellis zu Heuschrecken. Da hat der Golli keine Chance mehr.


Sabrina Offline




Beiträge: 970
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.08.2007 23:56
#6 RE: Golliwoog bis zur Erde abgefressen Zitat · Antworten

meine wollen es nicht. weiß gar nicht warum.

Liebe Grüße
Sabrina und die sieben Raudis Speedy, Krümmel, Murphy, Issy, Sammy, Bella & Cleo
Peppels, Pacco & Charly im Regenbogenland *Wir vermissen euch*


Angelique Offline




Beiträge: 192
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.08.2007 01:20
#7 RE: Golliwoog bis zur Erde abgefressen Zitat · Antworten

Hallo Sabrina, manchmal brauchen die kleinen eine Eingewöhnungsphase. Vieleicht haben sie noch garnicht festgestellt dass man das fressen kann Obwohl die kleinen ja immer alles annagen. Vieleicht reist du mal ein Stück ab und hälst es einem deiner Wellis unter die Nase. Oder du machst ein Schälchen zum baden fertig und legst da ein paar Blätter rein.

LG Angelique


 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz