Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 149 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
Lisa Offline




Beiträge: 950
Wellensittiche    Nicht angegeben

29.02.2012 18:41
Wann ist ein Hahn ein Hahn? Zitat · Antworten

mal ehrlich, wenn ich mir meine zwei Hähne so anschaue...

Wenn die Spezies Wellensittich von den beiden abhängen würde, dann wäre sie längst ausgestorben!!
Momo sitzt zwar auf, aber puschelt nicht.
Nemo puschelt alles Mögliche, aber nicht die Henne, er kapiert nicht, dass er drauf soll ^^

und da frag ich mich echt: müssen Hähne das vom Papa lernen ?!?
oder hab ich einfach nur zwei armseelige Kameraden erwischt?

eigentlich kann ich ganz froh sein, so wirds keine ungewollten Schwanger- äh Nistschaften geben

aber interessiert mich echt: lernen die kleinen Flauschebälle das vom zuschauen bie artgenossen oder ists angeboren?

*************************
Ein Zimmer in Augsburg voller Wellis :)


Mai Offline



Beiträge: 1.247
Wellensittiche    Nicht angegeben

29.02.2012 18:48
#2 RE: Wann ist ein Hahn ein Hahn? Zitat · Antworten

Hey Lisa :D
Also ich kann nur soviel sagen....einer meiner Hähne ist neun Jahre alt und steht auf Hände
jedenfalls hat er das selbst gelernt ;)
Und Triebe sind genetisch bedingt, also angeboren ;)

Gibt aber immer wieder Verhalten die ein anderes Verhalten hemmen können oder er ist gar nicht in Brutstimmung...ist doch dann praktisch wenn du eh keine Nachzucht möchstest ;)))


LG Mai &

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Liebe Grüße von Mai &
Grüße von meinen 13 Wellis Jamie, Amy, Coco,Hope, Charly, Schlumpfi, Lucky, Nemo, Joschi, Leo, Sally, Julchen &Ikarus sowie von meinen vier Agas Fynn, Ami, Katy & Lily.

In Gedenken an Fridolin,Tapsi,Poldi,Kyo,Yuki,Momo,Maxl,Luna, Nici


gabi1314 Offline




Beiträge: 2.849
Wellensittiche    Nicht angegeben

29.02.2012 18:48
#3 RE: Wann ist ein Hahn ein Hahn? Zitat · Antworten

Naja, ich denke das es Instinkt ist, aber vielleicht gefällt ihm ja die Henne nicht. Ist ja bei den Menschen auch nicht anders, nicht jeder der vorbei kommt wird.......

Und wie Du ja schon gut erkannt hast, lieber so als wenn ungewollte Eier kommen.


Liebe Grüße aus dem schönen Wendland
von Goldi , Bazoo , Lahja , Happy, Smartie , Luluh , Tiffy und Flirty , Fuzzi , Dino , Felix und Mama Gabi .
Für immer in meinem Herzen ♥ Jeanny ♥ 22.8.2011 - 15.8.2012, ♥ Ticco ♥ 24.1.2012 - 26.11.2012, ♥ Püppi ♥ 22.08.2011 - 22.02.2014


Lisa Offline




Beiträge: 950
Wellensittiche    Nicht angegeben

29.02.2012 19:06
#4 RE: Wann ist ein Hahn ein Hahn? Zitat · Antworten

na ich hätte erwähnen sollen, dass beide Hähnchen balzen wie die irren

im Biounterricht hab ich ja auch gelernt, dass Fortpflanzung genetisch veranlagt ist... aber wenn ich mir die Kampfkücken so anschaue...

*************************
Ein Zimmer in Augsburg voller Wellis :)


Peter Offline



Beiträge: 2.773
Wellensittiche    Nicht angegeben

29.02.2012 19:39
#5 RE: Wann ist ein Hahn ein Hahn? Zitat · Antworten

Ich bin auch der Meinung, daß es genetisch angeboren ist.

Aber ich habe sowohl bei Fiete als auch bei Calli beobachtet, daß sie sich ganz dicht dabei hinsetzen und genau zusehen.

Liebe Grüße aus Hamburg von Peter und der leider leeren Voli



Für immer unvergessen: Susi (05.2008 - 17.06.2011), Blue (17.6.2011 - 1.6.2012), Biene (? - 21.6.2012),Luna (gest. 06.08.2012),Plüschi (gest, 11.08.2012)und Susi (gest. 26.2.13)


gabi1314 Offline




Beiträge: 2.849
Wellensittiche    Nicht angegeben

29.02.2012 20:04
#6 RE: Wann ist ein Hahn ein Hahn? Zitat · Antworten

@ Peterlein


Liebe Grüße aus dem schönen Wendland
von Goldi , Bazoo , Lahja , Happy, Smartie , Luluh , Tiffy und Flirty , Fuzzi , Dino , Felix und Mama Gabi .
Für immer in meinem Herzen ♥ Jeanny ♥ 22.8.2011 - 15.8.2012, ♥ Ticco ♥ 24.1.2012 - 26.11.2012, ♥ Püppi ♥ 22.08.2011 - 22.02.2014


Mai Offline



Beiträge: 1.247
Wellensittiche    Nicht angegeben

29.02.2012 20:20
#7 RE: Wann ist ein Hahn ein Hahn? Zitat · Antworten

also es ist definitiv genetisch bedingt ;)
Hatten wir erst im Bio LK ;)

Aber gut, vllt hatte das Weibchen noch nicht genügend Schlüsselreize im Balzverhalten der Kerle, um paarungswillig zu sein ;)

Um das beurteilen zu können, müsste man das aber sehen und auch ob etwas anderes das Brutverhalten hemmt ;)
Aber wie gesagt, in deinem Fall ist das ja ganz gut :D

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Liebe Grüße von Mai &
Grüße von meinen 13 Wellis Jamie, Amy, Coco,Hope, Charly, Schlumpfi, Lucky, Nemo, Joschi, Leo, Sally, Julchen &Ikarus sowie von meinen vier Agas Fynn, Ami, Katy & Lily.

In Gedenken an Fridolin,Tapsi,Poldi,Kyo,Yuki,Momo,Maxl,Luna, Nici


Maxi Offline




Beiträge: 20.956
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

29.02.2012 23:08
#8 RE: Wann ist ein Hahn ein Hahn? Zitat · Antworten

also wie Du das beschreibst, kann ich ein Liedchen davon singen.
Bei mir waren es auch eine ganze Zeit lang nur schwule Wellis und eben welche die alles mögliche angebalzt haben
und dann die Sitzstange geschnaxelt haben,
Selbst auf das anmachen der Hennen haben meine Hähne nicht reagiert.
Das ganze ging solange bis letztes Jahr einer meiner schwulen gestorben ist, dann hat sich der Schwarn neu gemischt
und erst jetzt hab ich 2 feste hetero- Päärchen, wo allerdings auch nur ein Hahn wirklich eine Henne tritt.
Der andere ist glaube ich wirklich zu dumm dazu, er liebt meine re Hand über alles und er krault, füttert palzt und schmust mit seiner Henne,
aber zum schnaxeln kommt er zu mir, auf meine re Hand.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


Lisa Offline




Beiträge: 950
Wellensittiche    Nicht angegeben

02.03.2012 00:43
#9 RE: Wann ist ein Hahn ein Hahn? Zitat · Antworten

Zitat von Maxi

aber zum schnaxeln kommt er zu mir, auf meine re Hand.



*************************
Ein Zimmer in Augsburg voller Wellis :)


Mai Offline



Beiträge: 1.247
Wellensittiche    Nicht angegeben

02.03.2012 15:00
#10 RE: Wann ist ein Hahn ein Hahn? Zitat · Antworten

Zitat von Lisa

Zitat von Maxi

aber zum schnaxeln kommt er zu mir, auf meine re Hand.






So einen hab ich auch hier ist schon gute 9 Jahre alt ;)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Liebe Grüße von Mai &
Grüße von meinen 13 Wellis Jamie, Amy, Coco,Hope, Charly, Schlumpfi, Lucky, Nemo, Joschi, Leo, Sally, Julchen &Ikarus sowie von meinen vier Agas Fynn, Ami, Katy & Lily.

In Gedenken an Fridolin,Tapsi,Poldi,Kyo,Yuki,Momo,Maxl,Luna, Nici


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.03.2012 18:10
#11 RE: Wann ist ein Hahn ein Hahn? Zitat · Antworten

Von meinen drei Jungs weiß auch nur Mac, wie's richtig geht . Er gibt zusammen mit Lemon bereitwillig öfter mal Anschauungsunterricht für seine Kumpels .

Allerdings puschelt Peanut nur die Baumwollstange und balzt und nickt dabei eifrig eine gelbe Holzkugel an (steht wohl auf Gelbköpfe ). Muffin und Lemon balzt er tierisch an, allerdings puschelt er sie nicht.

Micky macht ab und zu Lemon derart an, dass sie sich anbietet. Er allerdings steigt dann höchstens auf und bleibt dann sitzen wie auf einem Aussichtsturm. Wie's weitergeht, fehlt ihm dann der Plan...

Henne Muffin macht öfter mal eindeutige Bewegungen auf der Baumwollstange, aber die Jungs sehen darin wohl keine Aufforderung .

Handpuschler hatte ich noch nie .

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz