Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 366 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
Sabrina Offline




Beiträge: 970
Wellensittiche    Nicht angegeben

13.08.2007 23:01
Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten
Hallöchen Zusammen,

woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? oder woran erkenne ich dass dieser eben keiner ist, da ja manche sagen sie sind es, aber nachher eben halt doch nicht? ich bin mir einfach nicht sicher. vorallem was muss er/sie immer machen? und was mache ich wenn sie es nicht tun? es ist schwierig zu erkenne finde ich ob der tatsächlich ahnung hat, da ich eben ein laie bin, oder er/sei keine Ahnung hat.

Liebe Grüße
Sabrina

Liebe Grüße
Sabrina und die sieben Raudis Speedy, Krümmel, Murphy, Issy, Sammy, Bella & Cleo
Peppels, Pacco & Charly im Regenbogenland *Wir vermissen euch*


danny Offline



Beiträge: 42
Wellensittiche    Nicht angegeben

13.08.2007 23:12
#2 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

Hallo Sabrina,

muss man mit den Vögeln generell von Zeit zu Zeit zum TA oder nur wenn sie erkranken? Weil du schreibst "was sollte er/ sie immer machen?" wie meinst Du dass mit "immer" ?
danke für eine Antwort bin immer noch online
grins
danny


Sabrina Offline




Beiträge: 970
Wellensittiche    Nicht angegeben

13.08.2007 23:16
#3 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

Hallo Danny,

ähm also ich denke nicht dass man immer mal wieder hin muss, nur wenn irgendetwas nicht stimmt. mit immer meine ich was grundsätzlich bei der Untersuchung gemacht werden muss, wenn man hin muss, weil es Ihnen schlecht geht. eben was wichtig ist. was vielleicht ein nicht vogelkundiger Arzt einfach nicht macht, weil er es nicht weiß. aber als laie weiß man das eben auch nicht. und das will ich vermeiden. ich war bei zwei tierärzten und beide sind angeblich vogelkundig. ich habe zwei total unterschiedliche Untersuchungen gehabt und weiß einfach nicht welcher jetzt der bessere war, weil ich es nich erkennen konnte.

Liebe Grüße
Sabrina

Liebe Grüße
Sabrina und die sieben Raudis Speedy, Krümmel, Murphy, Issy, Sammy, Bella & Cleo
Peppels, Pacco & Charly im Regenbogenland *Wir vermissen euch*


Aboyo Offline




Beiträge: 248
Wellensittiche    Nicht angegeben

14.08.2007 09:00
#4 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

huhu Sabrina,

wir sind mit unseren Piepsern ja bei einer vogelkundigen Ärztin, mußten aber vor kurzem einen Vogel einschläfern lassen und haben dem Piepser noch einen weiten Weg ersparen wollen. Wir sind also zum normalen Tierarzt um die Ecke. Die war auch echt klasse und machte gar kein Hehl draus, daß sie da nicht so grosse Ahnung hat. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, würde sie, wenn mal was ist, auch mal einen Kropfabstrich machen oder Vitamine verabreichen. Milben wären wohl auch kein Problem. Aber alle weiterreichenden Untersuchungen kann sie nicht. Sie würde z. B. auf keinen Fall versuchen, einem Vogel Blut abzunehmen. Eine Megaerkennung aufgrund der Kotprobe, wie es bei uns gerade notwendig war, wäre wohl auch nicht drin.

Vorsichtig wäre ich immer, wenn ein Tierarzt auf Verdacht irgendwelche Vitaminspritzen oder Antibiotika verabreicht, ohne genau zu wissen, was er da tut. Viele normale Ärzte schauen sich den Vogel mal genau an und versuchen dann, ihm irgendwas zu verabreichen in der Hoffnung, daß es wirkt. Ein vogelkundiger Tierarzt macht einen Kropfabstrich, nimmt eine Kotprobe und schaut sich beides sofort unter dem Mikroskop an. Wenn erforderlich, wird er Dir empfehlen, weitere Untersuchungen im Labor vornehmen zu lassen. Manche sind da etwas vorsichtig, das resultiert aber einfach aus den recht hohen Preisen für solche Untersuchungen. Röntgen ist für einen vogelkundigen Arzt auch kein Problem. Achja...ein vogelkundiger wird Deinen Vogel normalerweise auch immer im wahrsten Sinne des Wortes beschnuppern Daran kann man ganz gut Trichos erkennen. Bin nicht sicher, ob das ein normaler machen würde....

Wie waren denn Deine beiden Ärzte? Wo waren die Unterschiede. Komm erzähl, wir entlarven den Stümper Nur keine Namen nennen!....

lieben Gruß von Jana

http://wellisonline.wordpress.com


Sabrina Offline




Beiträge: 970
Wellensittiche    Nicht angegeben

14.08.2007 13:09
#5 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

Huhu Jana,

also bei meiner ersten TÄin bin ich eben hin und sie hat sich ihn genau angeschaut. eben in den Kropf usw. meine kleine hat flüssigen kot. ihr geht es aber gut. und das immer noch. sie hat sie abgestastet in den Kropf geschaut und den kot gesehen. Sie meinte kein grund zur Besorgnis, der Kropf sei ein bißchen gereizt, und fragte mich ob Krümmel gefüttert wird. da es daran liegen könne. aber wie gesagt kein Grund zur Besorgnis. daraufhin habe ich bird bene bac gel bekommen und ein Dysticum pulver, sei entzündungshemmend. nach fünf Tagen habe ich angerufen und mitgeteilt dass es nicht besser ist. immer noch flüssig zum Teil. Wollte wissen, was wir machen müssen, auch ob ich vorbei kommen muss. Sie hat gar nicht lange gefackelt und mir ein Antibiotikum gegeben Kokdiziol pulver fürs Wasser. das haben sie dann von mi bis di bekommen. naja und Krümmel hat immer noch flüssigen kot. gerade wenn sie geflogen ist. hatte nachts schon papiertücher drunter gelegt um zu schauen. war kein platscher da. also bin ich sicherheitshalber nochmal zum TA. sie hatte ferien. also habe ich mal den anderen "vogelkundigen" probiert. dieser hat meine Kleine nicht in die Hand genommen, da er meinte, dass ich sie nehmen soll, da sie meine Hand kennt. bezüglich streß. er hat die kloake angeschaut. das wars und habe Baytril in ner kanüle bekommen, was ich jeden Tag verabreichen soll. und habe Hömophatische Tropfen für den Darmaufbau bekommen. er meinte, ist danach nicht besser möchte er eine Kotprobe machen. ich muss sagen an dem Sa hatte er eine Not-OP gleichzeitig laufen und fande es echt nett das er mich noch dran nehmen konnte. naja und wer ist jetzt der bessere?

Liebe Grüße und danke schön.

Sabrina

Liebe Grüße
Sabrina und die sieben Raudis Speedy, Krümmel, Murphy, Issy, Sammy, Bella & Cleo
Peppels, Pacco & Charly im Regenbogenland *Wir vermissen euch*


Khisanee Offline



Beiträge: 1.169
Wellensittiche    Nicht angegeben

14.08.2007 15:23
#6 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

Bei Kleinigkeiten wie z.B. Milben gehen wir hier zu unserer normalen TA.
Sie selber hat uns aber auch gleich als wir das erste mal bei ihr waren die Adresse einer vogelkundigen TA hier in Oldenburg gegeben.

Diese TA trägt auch den Zusatztitel der sie als VK-TA ausweist.

Wir waren bisher noch nicht bei ihr, daher kann ich selber nicht viel über sie sagen.
Ich würde einfach drauf achten ob sie auch untersucht bevor sie Medis verabreicht.


Dirk Offline




Beiträge: 1.295
Wellensittiche    Nicht angegeben

14.08.2007 17:17
#7 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

Hallo zusammen!
Es gibt viele Vogel-Foren die eine VK.-Tierarzt Liste geschpeichert haben.

Die Lichtenrader-Überflieger!Püppi-Max-Ginny-Bubi
In Ewiger Erinnerung!
27.10.06 -Cändy-10.07.09
20.05.07 -Chang-02.09.10
Oktober 10 -Egon -19.01.11
Juni 07 -Bobpi-27.03.11


Sabrina Offline




Beiträge: 970
Wellensittiche    Nicht angegeben

14.08.2007 18:15
#8 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten
nachdem ich heute leider entdecken musste das mein Wellibaum komische Pöbel dran hatte, sahen aus wie getrocknete Möhren, wenn sie abgeknabbert auf dem boden liegen. habe mit dem Messer mal in den Ast geschnitten. bäh. der war nicht so gut. da ich diese im Beton eingepflanzt hatte, habe ich den kompletten Baum weggeschmissen. so ein mist. aber sicher ist sicher. habe auch gleich nochmals bei dem TA angerufen, falls er will dass ich was vorbei bringe und es evt. daran liegt, das Krümmel keinen wirklichen festen kot hat. die haben mir das dann eben auch gleich empfohlen. Sie haben mir gleich gesagt welche Äste ich holen soll. nur woher bekomme ich die nur. Haselnuss oder von obstbäumen. ich kann schlecht in einen fremden GArten und dort mir welche holen? wißt ihr woher ich die bekomme? Die Geschichte mit dem Wald ist mir doch ein bißchen zu heiß. daher hatte ich meine letzten! und zwar von ganz weit drinnen. die sahen sehr gut aus. deshalb war ich doch sehr erschrocken. Zum glück bekommt krümmel antibiotika. falls da was dran war. ist ja nicht ganz so ohne. gibt es evt. I-net seiten, wo ich welche herbekomme?
Muss jetzt auf jeden fall einen neuen basteln. wissen eigentlich alle ärzte, welche Äste für Wellis gut sind oder nur die VK

Achso die Tierärzte hatte ich aus so einer liste. zwar in keinem forum direkt aber auf ner Welliseite. aber ich bin mir trotzdem nicht sicher.
Liebe Grüße
Sabrina

Liebe Grüße
Sabrina und die sieben Raudis Speedy, Krümmel, Murphy, Issy, Sammy, Bella & Cleo
Peppels, Pacco & Charly im Regenbogenland *Wir vermissen euch*


Dirk Offline




Beiträge: 1.295
Wellensittiche    Nicht angegeben

14.08.2007 19:07
#9 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

Hallo Sabrina!
Ich habe damals mein ersten Wellibaum(den ich immer noch habe!)bei Ebay ersteigert.Gebe einfach mal Freisitz ein....und siehe da es kommen einige Wellibäume zum vorschein.Vielleicht kaufst Du Dir da einen.

Die Lichtenrader-Überflieger!Püppi-Max-Ginny-Bubi
In Ewiger Erinnerung!
27.10.06 -Cändy-10.07.09
20.05.07 -Chang-02.09.10
Oktober 10 -Egon -19.01.11
Juni 07 -Bobpi-27.03.11


Gast
Beiträge:

14.08.2007 22:46
#10 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

huhu Sabrina,

der zweite Arzt klingt komisch. Daß er Deinen Piepser nicht selber halten möchte, finde ich schonmal komisch. Wie will er denn dann vernünftig abtasten? Noch seltsamer finde ich, daß er erst ein paar Tage warten möchte, bis er eine Kotprobe nimmt...das geht doch auch sofort. Oder meinte er vielleicht, daß er erst abwarten möchte, bis er eine Probe ins Labor gibt?

Für mich klingt die erste etwas vernünftiger, aber Fakt ist ja nunmal, daß es Deinem Piepser nicht besser geht. Wie gehts denn jetzt weiter?

winke


Sabrina Offline




Beiträge: 970
Wellensittiche    Nicht angegeben

14.08.2007 23:05
#11 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

Hallöchen,

er hat halt genau gesagt dass er es für besser halte, wenn ich sie halte, da sie meine Hand kennt, damit diese nicht unnötig vermehrt Angst hat. Habe schon gehört, dass manche VK also wirkliche VK mit handtücher arbeiten oder den halter auch schon gefragt haben ob sie den Vogel halten wollen. ich war erst erschrocken.

er hat mir Antibiotika gegeben und eben baytril und wenn es danach nicht besser ist, würde er eine kotprobe machen wollen. also ins Labor schicken. mein Piepser ist ja eben fit. das ist ja das komische an der ganzen Sache und hat mal wieder festen kot und dann wieder flüssiger. dann nur ne pfütze, dann fester. also es riecht nicht. Kloake ist sauber, sie frisst sie spielt, sie trinkt auch einiges. also alles in bester ordnung. außer eben das mit dem kot. sie hatte ja schon antibiotika Kokzidiol pulver und Dysticum PUlver mit bene bac gel. das hatte nicht wirklich das ganze fester gemacht. Vorallem wenn sie geflogen ist. ich fragte auch nach der niere. da meinte er dass man da nicht viel machen kann.

Liebe Grüße
Sabrina

Liebe Grüße
Sabrina und die sieben Raudis Speedy, Krümmel, Murphy, Issy, Sammy, Bella & Cleo
Peppels, Pacco & Charly im Regenbogenland *Wir vermissen euch*


Angelique Offline




Beiträge: 192
Wellensittiche    Nicht angegeben

14.08.2007 23:10
#12 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten
Ich finde es auch seltsam das er gesagt hat du sollst ihn halten.
Vor allem die Aussage dass ist weniger Streß,da Krümel deine Hand kennt. Für einen Vogel ist es immer Streß in eine Hand festgehalten zu werden, egal ob die Hand vom Doktor oder der Besitzerin. Und dann das mit der verspäteten Kotprobe, sehr seltsam.
Da hat sich die andere Ärztin schon kompetenter angehört.

Sabrina Offline




Beiträge: 970
Wellensittiche    Nicht angegeben

14.08.2007 23:39
#13 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

ja fande ich auch, vorallem sie hat sie abgestastet und in den Kropf geschaut. das hat er eben nicht. ich konnte krümmel gar nicht richtig halten, weil ich gar nicht damit gerechnet hatte. mir ist das das ganze WE durch den kopf gegangen, hatte sogar überlegt überhaupt das Antibiotika zu geben. habe es aber dann getan. und nachdem der Wellibaum nicht ok ist, gehe ich auf nummer sicher. ich denke für ihn war es der bequemere Weg. er hatte an genau dem WE und zeitgleich eine not-op im nebenzimmer. ich war in dem moment echt froh dass ich dran genommen worden bin. Wissen eigentlich alle TA welche Äste gut für wellis sind oder nur vogelkundige?

liebe Grüße
Sabrina

Liebe Grüße
Sabrina und die sieben Raudis Speedy, Krümmel, Murphy, Issy, Sammy, Bella & Cleo
Peppels, Pacco & Charly im Regenbogenland *Wir vermissen euch*


Sabrina Offline




Beiträge: 970
Wellensittiche    Nicht angegeben

14.08.2007 23:46
#14 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

achso beide haben nicht geschnuppert und beide haben antibiotikum verabreicht ohne abstrich und kotprobe. aber die erste hatte ich angerufen und gefragten was ich jetzt tun soll. und daraufhin hat sie das Antibiotikum mitgegeben. Da finde ich hätte sie sagen können, so ich muss erst wissen was also kommen sie doch bitte nochmal vorbei heute. egal wie. pasta. also hat sie auch mal auf gut glück. aber sie hat sie in die hand genommen und alles abgestastet. er wiederum nicht hat aber zumindest mal von ner kotprobe geredet. aber sie hat nach anderen Tieren gefragt, ich habe ihm das sagen müssen, und eigentlich wenn etwas wäre, müssten die anderen mitbehandelt werden. oder fragen wie es mit den anderen aussieht. da ja da alles bestens ist. und wenn schon auf verdacht dann eben die auch. finde ich, was meint ihr?

Liebe Grüße
Sabrina und die sieben Raudis Speedy, Krümmel, Murphy, Issy, Sammy, Bella & Cleo
Peppels, Pacco & Charly im Regenbogenland *Wir vermissen euch*


Petra Offline




Beiträge: 878
Wellensittiche    Nicht angegeben

15.08.2007 20:10
#15 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

Hallo Sabrina,wie lange hat dein Welli den Durchfall schon???Liebe grüsse von Petra

Liebe grüsse von Petra


Peppi Du bist für immer in meinem Herzen


Sabrina Offline




Beiträge: 970
Wellensittiche    Nicht angegeben

15.08.2007 20:54
#16 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

also ca. 3 1/2 Wochen. aber ich frage mich ob es tatsächlich Durchfall ist. sie hat flüssigeren kot vor allem nach dem Fliegen und nachst ist alles in ordnung. er ist mal so mal so tagsüber. kann ich ohne bedenken papiertücher auch tagsüber mal auf dem Volierenboden lassen? durch den sand sehe ich nicht wirklich obs flüssig ist oder nicht. nicht ganz so genau. muss immer suchen. da ich tagsüber nicht da bin und die kleinen auch nicht ganz so viel fliegen im käfig, wie draußen.

Liebe Grüße
Sabrina

Liebe Grüße
Sabrina und die sieben Raudis Speedy, Krümmel, Murphy, Issy, Sammy, Bella & Cleo
Peppels, Pacco & Charly im Regenbogenland *Wir vermissen euch*


danny Offline



Beiträge: 42
Wellensittiche    Nicht angegeben

19.08.2007 16:36
#17 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

Hallo Sabrina,
wie geht`s dem kranken Welli? Ich habe gerade was im Internet gefunden, was bei Durchfall helfen soll, sowie noch ein paar andere Getränketipps bei Wellikrankheiten, vielleicht kann es ja mithelfen, dass es dem Vogi bald wieder besser geht:
Fencheltee (bei Schluckbeschwerden)

Kamillentee (bei Durchfall u. Unwohlsein)
Pfefferminztee

schwarzer Tee (Kreislaufanregung, bei Durchfall)

Weidenrindentee (Kropferkrankung)

Lieben Gruß
Danny


Sabrina Offline




Beiträge: 970
Wellensittiche    Nicht angegeben

19.08.2007 22:51
#18 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

Hallo Danny,

danke dir. meiner kleinen geht es bestens. sie ist bis heute mehr als fit.
danke sehr für deine tipps. leider ist tee wirklich nur gut wenn es das wirklich ist.
sollte es aber mit der Niere zusammenhängen, ist das nicht soooo gut.
deshalb lasse ich da die finger weg.
ich habe eine tyrode-Lösung. die ist zur unterstützung der nieren. da sind Elektrolyte drinnen.
danke trotzdem sehr, auch für die Nachfrage.

Liebe Grüße
Sabrina

Liebe Grüße
Sabrina und die sieben Raudis Speedy, Krümmel, Murphy, Issy, Sammy, Bella & Cleo
Peppels, Pacco & Charly im Regenbogenland *Wir vermissen euch*


härzi Offline



Beiträge: 3
Wellensittiche    Nicht angegeben

22.08.2007 13:05
#19 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

wir waren zu allererst mit unserer nymphendame lena hier zum tierarzt, wir hatten sie erst kurz und sie hatte bindehautentzündung und war total scheu und verängstigt. den arzt haben wir deshalb für gut befunden, weil er das schaffte, was wir verzweifelt versuchten, das tier ruhigzustellen. er nahm, sie in beide hände und pustete ihr ganz nah warme luft auf den bauch, da war sie auf einmal ganz ruhig und lieb =)


Sabrina Offline




Beiträge: 970
Wellensittiche    Nicht angegeben

28.08.2007 20:17
#20 RE: Woran erkenne ich einen vogelkundigen Tierarzt? Zitat · Antworten

Huhu Zusammen,

ich habe gestern mal versucht, die in der Zoohandlung anzurufen, zu welchem Tierarzt diese gehen.
aber eigentlich hätte ich mir das denken können, dass diese natürlich nicht zugeben, dass evt. kranke Tiere bei ihnen gibt.
Waren schon fast empört. naja sie hatte mir dann nur privater weise einen empfohlen.

Liebe Grüße
Sabrina

@härzi
hört sich ja echt klasse an, die erfahrung habe ich noch nicht gemacht. leider.

Liebe Grüße
Sabrina und die sieben Raudis Speedy, Krümmel, Murphy, Issy, Sammy, Bella & Cleo
Peppels, Pacco & Charly im Regenbogenland *Wir vermissen euch*


 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz