Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 120 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
MagMar86 Offline




Beiträge: 399
Wellensittiche    Nicht angegeben

28.11.2012 21:40
Der erste Nightfright Zitat · Antworten

Hallo alle zusammen!

Ich habe hier zu Hause ein Buchüber Nymphensittiche. In dem wurde vom sog. Nightfright, also einem nächtlichen Panikflug berichtet. Ich habe mich die ganze Zeit gefragt, ob es das bei Wellensittichen auch gibt. Also hab ich mich heute nacht im dunkeln an den Käfig rangeschlichen...



NATÜRLICH NICHT!!!


Aber ich hab heute nacht kerzengerade im Bett gesessen, als ich von aufegeregtem *flatterflatter-DONG-flatterflatter-DONG-flatterflatter-DONG-...* wachgeworden bin. Ich habe natürlich sofort das Licht angemacht um zu sehen was los ist. Da lag die kleine Luckyline mit ausgebreiteten Flügeln auf dem Käfigboden. Als ich dann den Käfig öffnete um genau nach dem rechten zu schauen, hat sie die Gelegenheit genutzt den Panikflug fortzusetzen.

Leute, so einen ziellosen und panischen Flug hab ich noch nie gesehen. Da ist der erste Freiflug nichts gegen.

Nach etwa einer Minute, die mir wie eine Stunde vorkam, saß sie dann erschöpft auf dem Fußboden und hat sich von mir aufnehmen lassen. Es ist Gott sei Dank nichts passiert. Habe sie dann zurück in den Käfig gesetzt und sie noch ein wenig beobachtet. Sie hat danach einfach weitergeschlafen.

Habt ihr sowas auch schon erlebt?


Sopie Offline




Beiträge: 3.420
Wellensittiche    Nicht angegeben

28.11.2012 21:45
#2 RE: Der erste Nightfright Zitat · Antworten

Huhu,

ja das nächtliche Geflatter kenne ich, hat unserer Wellie das leben gekostet

Ich kann mir denken wie Du hochgeschreckt bist, gut alle mit Schrecken davon gekommen sind.

LG

SOPIE & Co.


Maxi Offline




Beiträge: 20.956
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

28.11.2012 21:46
#3 RE: Der erste Nightfright Zitat · Antworten

so krass wie Du das beschreibst, hab ich es noch nicht erlebt.
Aber so nächtliches Geflatter, kommt bei mir schon auch zur rechten Zeit mal vor.
Ich hab da schon ein kleines Steckdosen Nachtlicht brennen, aber das reicht scheinbar nicht aus.
Ich bin da auch noch auf der Suche, nach dem idealen Nachtlicht für die süßen.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


MagMar86 Offline




Beiträge: 399
Wellensittiche    Nicht angegeben

28.11.2012 21:50
#4 RE: Der erste Nightfright Zitat · Antworten

Ich kann von Glück reden, dass ich die Vögel in meinem (Schlaf-)Zimmer hab und schnell da sein konnte


Mai Offline



Beiträge: 1.247
Wellensittiche    Nicht angegeben

28.11.2012 22:05
#5 RE: Der erste Nightfright Zitat · Antworten

bei meinen Wellis hatte ich das nachts auch noch nicht, dafür aber bei meinen Agas letztens :/

Seit Lunas Epilepsieanfällen bin ich eh wachsamer wenn ich lautes geflatscher hör... bin auch davon aufgewacht Nachts, die süßen stehen auch in meinem Schlafzimmer. Dann hab ich das Licht angemacht und alle Wellis fingen mitten in der Nacht an zu brabbeln

Die Agas allerdings sind noch kurze zeit weiter so verstört durch den Käfig, haben sich dann aber auch beruhigt.

Denke es ist in dem Falle ein großer Vorteil, wenn man im selben Zimmer schläft :O

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Liebe Grüße von Mai &
Grüße von meinen 13 Wellis Jamie, Amy, Coco,Hope, Charly, Schlumpfi, Lucky, Nemo, Joschi, Leo, Sally, Julchen &Ikarus sowie von meinen vier Agas Fynn, Ami, Katy & Lily.

In Gedenken an Fridolin,Tapsi,Poldi,Kyo,Yuki,Momo,Maxl,Luna, Nici


Frederike Offline



Beiträge: 353
Wellensittiche    Nicht angegeben

12.07.2013 18:56
#6 RE: Der erste Nightfright Zitat · Antworten

Meine Wellis bekommen auch regelmäßig nachts das Flattern. Im Sommer seltener, aber in den langen Winternächten öfters. Ich hatte schon eine kleine Nachtleuchte in der Steckdose. Jetzt hab ich durch Zufall eine Solar-Leuchtkugel gefunden. Eigentlich sind die ja für den Garten. Da meine Voliere aber direkt vor einem Fenster steht, hab ich die Leuchtkugel auf der Fensterbank platziert. Bin mal gespannt, ob es hilft.

Rike
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Gut, dass ich nur Wellis hab und keinen Vogel


meine Kükis »»
 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz