Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 292 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
jassi3110 Offline




Beiträge: 620
Wellensittiche    Nicht angegeben

26.09.2008 15:31
Äste / Zweige Welche sind gut??? Zitat · Antworten

Hallo, wer kann mir weiter helfen Ich möchte Äste / Zweige mir besorgen für den Käfig und für einen Wellibaum. Ich habe bei Kolegen und Freunden nachgefragt, Anzeigen aufgegeben = wo sonst in Berlin an sowas kommen !! und am Wochenende will mein Mann mit mir ins Bootshaus in Tegel fahren(da wurden gerade viele Bäume beschnitten). Worauf muß ich achten? Welche Bäume dürfen es auf keinen Fall sein / ungesund? Ich weiß sie sollten nicht behandelt /gespritzt sein, nicht von großen, stark befahrbaren Straßen kommen, dann hört mein wissen aber auch schon auf. Wer kann mir weiter helfen?
Vielen Dank

Jasmin
immer in meinem Herzen Bibi + Schröder + Kicki + Bubi
Hansi und `der süße kleine Graue` im Regenbogenland


Maxi Offline




Beiträge: 20.956
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

26.09.2008 15:56
#2 RE: Äste / Zweige Welche sind gut??? Zitat · Antworten

Hallo Jassi,
ich gebe den meinen von Zeit zu Zeit Äste von Obstbäumen. Am liebsten haben sie vom Apfelbaum.
Ich lass ihnen sogar das Laub dran. Sie sind alle ganz wild drauf, ist halt eine sauerei, wenn
dann das Laub trocken wird und abfällt.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


Ela Offline




Beiträge: 6.604
Wellensittiche    Nicht angegeben

26.09.2008 16:08
#3 RE: Äste / Zweige Welche sind gut??? Zitat · Antworten

Hallo Jassi,

du kannst deutsche Laubbaumäste anbieten (Eiche, Linde, Haselnuss, Weide...). Vorsichtig sein solltest du bei Birkenzweigen (enthalten Gerbstoffe) und bei Kastanie (Saponin). Und Eibe geht gar nicht (hochgradig giftig für unsere Krummschnäbel).

Ansonsten finden Obstbaumäste wie Apfel und Kirsche großen Anklang. Wenn die Bäume ungespritzt sind, kannst du sogar die Blätter zum Schreddern dran lassen.

In manchen Tierfachhandlungen kannst du schon fertig geschnittene Äste kaufen.

Liebe Grüße
Ela (die verkniffene und verbitterte Alte - geändert am 27.3.2011)
mit den Berlinwellis Rambo, Catweazle,"Lucky", Pitti, Tapsy, Krümel, Almi, Joey, Pete und Findus
Immer in meinem Herzen: Peter, Donny, Oscar, Hugo, Flecki, Pauline, Jule, Legov, Olli, Joshua, Blue, Erna, Winnie, Bambam, Ossi, Sylvester, Punky, Sponty, Caruso, Paule, Frieda, Sunny, "Happy", Tweety, Rocky, Eddie, Pebbles, Flöckchen, Lilli, Bubi, Tiffy, Wolke, Wilma, Jäcki, Zappel-Bebbito, Sky,Quatschmohrrübe und Willi


Vonni72 Offline



Beiträge: 120
Wellensittiche    Nicht angegeben

26.09.2008 17:33
#4 RE: Äste / Zweige Welche sind gut??? Zitat · Antworten

Hallo Jassi,

genau die Frage habe ich mir auch vor kurzem gestellt. Hätte gerne Haselnuß - weiß aber nicht woher. Wo kann man soetwas kaufen? Vielleicht wird uns hier ja beiden geholfen.


Liebe Grüße
Vonni


Maxi Offline




Beiträge: 20.956
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

26.09.2008 18:59
#5 RE: Äste / Zweige Welche sind gut??? Zitat · Antworten

Hallo Vonni,
einfach bei einem Spaziergang im Wald, eine kleine Heckenschere dabei und los gehts.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


Wellimaus Offline




Beiträge: 101
Wellensittiche    Nicht angegeben

26.09.2008 19:00
#6 RE: Äste / Zweige Welche sind gut??? Zitat · Antworten

Hey Jassi,

ich persönlich finde die Korkenzieherweide zu schön. Die natürlich (oder manchmal sehen die auch unnatürlich aus) verdrehten und geformten Äste und Zweige sind an sich schon was für's Auge und ich denke dadurch werden sie auch für die Pieperlinge sehr interessant. Gibt es doch viele Spielmöglichkeiten. Allerdings solltest Du darauf achten, dass die Zweige oder Äste nicht gar so dünn sind, damit die Kleinen auch ihre Krallen ordentlich wetzen können, zumal sie ja wohl auch selbst dafür sorgen, dass diese nicht zu dick bleiben, weil sie ja schreddern, was das Zeug hält. Und hier können sie sich richtig entfalten und austoben. Meinen 10 Plüschpuscheln gefällt das immer sehr gut. Da gibt es ein großes Hallo und ein Geschrei vor Freude. Man kann sogar die Blätter dran lassen, macht nochmal soviel Spaß.

Liebe Grüße


Ulli Offline



Beiträge: 55
Wellensittiche    Nicht angegeben

26.09.2008 19:06
#7 RE: Äste / Zweige Welche sind gut??? Zitat · Antworten

Korkenzieherweide ist super, will gerade einen Vogelspielplatz daraus basteln.
Die Äste waren bei allen unseren Wellis bis jetzt sehr beliebt.

Ulli mit Sunny, Manni, Erni & Bert.
Und Willi, Otti 1+2, Rocky & Bully auf Wolke sieben.


Maxi Offline




Beiträge: 20.956
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

26.09.2008 19:07
#8 RE: Äste / Zweige Welche sind gut??? Zitat · Antworten

genau, Korkenzieher Haselnuß müßte es in jeder Gärtnerei od. Baumschule geben.
Evtl. auch Gartencenter. Die gibt´s ja im Wald weniger.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


jassi3110 Offline




Beiträge: 620
Wellensittiche    Nicht angegeben

26.09.2008 22:12
#9 RE: Äste / Zweige Welche sind gut??? Zitat · Antworten

Hallo, DANKE für eure Antworten. Na dann ans Sammeln und Organisieren und dann wird gebastelt und gebaut.
Ich Berichte

Jasmin
immer in meinem Herzen Bibi + Schröder + Kicki + Bubi
Hansi und `der süße kleine Graue` im Regenbogenland


jassi3110 Offline




Beiträge: 620
Wellensittiche    Nicht angegeben

28.09.2008 18:15
#10 RE: Äste / Zweige Welche sind gut??? Zitat · Antworten

Hallo, ich war heute unterwegs Äste besorgen. Wir haben vom Ahorn welche und einen sehr schönen (siehe Foto), er ist aber von einer Kiefer. Alle dünnen Zweige, Nadeln und was da noch so dran hing ist ab. Ich habe gehört Kiefer soll man nicht nehmen wegen dem Harz. Weiß da einer was drüber
Sollte man ihn vorher trocknen?
Er hat so eine schöne Form, falls er für Wellis nicht ist kommt er auf den Balkon. Können sich die anderen Vögel draußen mit Vergnügen.

Jasmin
immer in meinem Herzen Bibi + Schröder + Kicki + Bubi
Hansi und `der süße kleine Graue` im Regenbogenland

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 100_1868.jpg  100_1869.jpg 

Maxi Offline




Beiträge: 20.956
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

28.09.2008 18:48
#11 RE: Äste / Zweige Welche sind gut??? Zitat · Antworten

Na da hast Du aber wirklich ganz tolle Äste.
Da werden sich Deine Wellis bestimmt freuen.
Ich kenne jemand der hat eine Voliere mit Finken und der gibt ihnen immer Kiefer.
Ja, die Wellis sind zwar keine Heimischen Vögel, aber ich denke in Australien gibt es auch Kiefer. Oder?

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


Lygira Offline




Beiträge: 865
Wellensittiche    Nicht angegeben

28.09.2008 19:32
#12 RE: Äste / Zweige Welche sind gut??? Zitat · Antworten

Hi!

Also bei Kiefer wäre ich vorsichtig, weil wenn da noch Harz dran ist, kann das bei den süßen die Federn verkleben und das ist für die Wellis nicht gerade so besonders toll!

Nadelbäume - ja oder nein?
Immer wieder erreichen mich Anfragen, ob man den Vögeln auch Äste von Nadelbäumen anbieten kann. Diese Frage zu beantworten, ist nicht leicht. Im Internet gibt es Quellenangaben, die völlig gegenseitige Sichtweisen vertreten. Einige dieser Quellen besagen, dass das aus den Nadelgehölzen austretende Harz das Gefieder der Vögel verkleben könnte. Viele Vogelhalter, darunter sogar renommierte Parks wie der Loro Parque auf Teneriffa, statten ihre Volieren aber mit Nadelbaumzweigen aus, darunter etwa Kiefernzweige.

Andere Quellen berichten gar, einige Nadelgehölze wären giftig. Letzteres mag in Bezug auf den Menschen stimmen, zum Beispiel im Fall der Eibe und des Lebensbaums (Thuja sp.). Es sind aber bereits mehrfach Vögel dabei beobachtet worden, wie sie die Beeren mit den giftigen Samen des Lebensbaums gefressen haben, ohne dass ihnen dies geschadet hätte. Offenbar wirkt das Gift anders auf die Vögel als auf den Menschen, erforscht ist dies jedoch nicht.

Da bislang zahlreiche Beobachtungen vorliegen, die darauf schließen lassen, dass die Verwendung von Nadelbaum-Zweigen den Tieren keinen Schaden zufügt, kann ich nicht pauschal davon abraten, den Käfig oder die Voliere von Ziervögeln damit auszustatten. Dennoch liegen keine gesicherten Erkenntnisse darüber vor, dass die Zweige wirklich völlig ungiftig sind, weshalb ein gewisses, wenn auch offenbar sehr kleines Restrisiko bleibt. Jeder Tierhalter sollte deshalb für sich selbst entscheiden, ob er Nadelbaumgehölze verwenden möchte oder nicht.


Der Bericht kommt von birds-online!

Ich wäre da halt doch eher die Vorsichtigere und würde meinen Wellis nicht dem Restrisiko aussetzen!

LG von Nicole


jassi3110 Offline




Beiträge: 620
Wellensittiche    Nicht angegeben

28.09.2008 20:09
#13 RE: Äste / Zweige Welche sind gut??? Zitat · Antworten

Hallo, an dem großen Ast ist zumindest kein Harz zu sehen, ich habe alle kleinen Äste abgemacht und werde ihn auch noch ein paar Tage Beobachten. Danke für deine Antwort. Ich werde mir alles zu nehmen.

Jasmin
immer in meinem Herzen Bibi + Schröder + Kicki + Bubi
Hansi und `der süße kleine Graue` im Regenbogenland


Lygira Offline




Beiträge: 865
Wellensittiche    Nicht angegeben

29.09.2008 06:20
#14 RE: Äste / Zweige Welche sind gut??? Zitat · Antworten

Der sieht aber wirklich gut aus der Ast!

LG von Nicole


Bebbi ( gelöscht )
Beiträge:

29.09.2008 08:17
#15 RE: Äste / Zweige Welche sind gut??? Zitat · Antworten
Hallo Jassi,
ich habe bei mir im Wohnzimmer 2 Riesenbäume aus Kiefernästen. Es hat meinen Piepern noch nie geschadet, allerdings darf wirklich kein Harz dran sein. Ich habe meine Äste immer einige Monate bevor ich sie im Wohnzimmer aufgebaut habe im Keller gelagert und trocknen lassen.
Ansonsten kannst Du mal im Internet bei Laubenpipern nachfragen, ob sie nach dem Baumrückschnitt Apfel-Haselnuss, oder Walnussäste loswerden wollen. Viele Laubenpieper sind froh, wenn sie nicht so viele Äste häckseln müssen (können dann Deine Wellis übernehmen).Und Korkenzieherweide macht sich auch echt gut. Meine Wellis sind auch total wild danach. Allerdings gebe ich ihnen auch gerne mal einige dünne Zweige, weil die so fantastisch schaukeln wenn man drauf sitzt.

Maxi Offline




Beiträge: 20.956
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

05.10.2008 14:58
#16 RE: Äste / Zweige Welche sind gut??? Zitat · Antworten

Hab mich mal schlau gemacht
war am Sa. nochmal im Gartencenter und habe mal nach Korkenzieherweide gefragt.
Also, die gibt es im Moment nicht zu kaufen, weil jetzt noch das Laub dran ist.
Aber ab ca. Allerheiligen müßte es diese wieder in den Gartencentern zu kaufen geben, oder halt im
Frühjahr.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz