Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 121 mal aufgerufen

An Aus

Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Alles rund um Wellensittiche
dani2310 Offline



Beiträge: 206
Wellensittiche    Nicht angegeben

19.10.2008 22:10
wellis und ein nyphensittich? Zitat · Antworten

Hallo,

Erst mal herzlichem Glückwunsch an die Eroberer süßer Wellis.

Gerhard bietet ja auf seiner Seite einen Nyphensittich an. Ich hatte außerdem mal einen in meiner Kindheit.
Jetzt wollte ich fragen ob das geht einen Nyphen zu drei Wellis zu tun? Kann man die in einem Käfig halten? Und vorallem wäre das überhaupt vernünftig?

Lieben Dank
Dani

LG Dani
mit Balou, Hedwig, Leo, Cip & Cap
und für immer in meinem Herzen Bazi


Wombel Offline



Beiträge: 1.155
Wellensittiche    Nicht angegeben

20.10.2008 07:45
#2 RE: wellis und ein nyphensittich? Zitat · Antworten

Man kann sie zusammenhalten, aber soviel ich weiß, (wie bei allen anderen auch) sollte man auch Nymphies im Doppelpack halten. Ich kenne das von früher, dass man einen Welli und einen Nymphy zusammen gehalten hat.

Man "kann" sehr viel, die Frage ist immer "wie sinnvoll ist das" und "ist diese Haltung wirklich gut für alle"? Bei Nymphies und Wellis passt das schon, großer Käfig, Freiflug, Partner...

LG

Kirsten und die 25 Gartengeier

& unser Röbby, unsere Piri, unser schöner Sunny, unsere Jacky und nun auch Ricky... im Regenbogenland

Das beste Mittel gegen Einsamkeit sind 24 Freunde.


dani2310 Offline



Beiträge: 206
Wellensittiche    Nicht angegeben

20.10.2008 09:41
#3 RE: wellis und ein nyphensittich? Zitat · Antworten

Genau das meine ich eben, ich würde es nicht machen wollen, wenn es nicht auch sinnvoll wäre...
Hm... *grübel* werd mal ein wenig weiter forschen... Danke auf jeden Fall

LG Dani
mit Balou, Hedwig, Leo, Cip & Cap
und für immer in meinem Herzen Bazi


Bebbi ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2008 09:43
#4 RE: wellis und ein nyphensittich? Zitat · Antworten

@Dani2310:
habe immer schon Nymphies und Wellis zusammen gehalten, und noch nie Probleme gehabt.
Wellis sind ja nun etwas quirliger als Nymphies, und bei mir ist es so, das wenn die Großen von den Kleinen mal etwas gestresst sind, ziehen sie sich in Ihr Reich zurück.
Bei mir ist das ja so:
Die Wellis haben bei mir keinen Käfig, sondern leben auf Bäumen im Wohnzimmer (ich mag Käfige irgendwie nicht so).
Aber für meine Nymphies mußte ich einen Käfig hinstellen, da ich 2 aus jahrelanger Einzelhaltung rausgekauft habe, und die Beiden manchmal doch total froh über ein Dach überm Kopf sind (die kannten eben nur Käfighaltung). Und eben da hin verziehen die Großen sich, wenn sie die Nase von den Kleinen mal voll haben. Meine Wellis gehen in den Nymphiekäfig auch nicht rein, obwohl immer offen! Die meisten meiner Wellis haben einen Käfig noch nie von innen gesehen, und haben das scheinbar auch nicht vor.
Ich denke das wird schon klappen, bin aber auch der Meinung, dass auch für einen Nymphie ein 2. da sein sollte!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 CIMG0286K.jpg 

Wombel Offline



Beiträge: 1.155
Wellensittiche    Nicht angegeben

20.10.2008 10:28
#5 RE: wellis und ein nyphensittich? Zitat · Antworten

Da sehe ich den bösen Spiegel...

Aber Bebbie, die haben ja echt ein Paradies bei Dir...

LG

Kirsten und die 25 Gartengeier

& unser Röbby, unsere Piri, unser schöner Sunny, unsere Jacky und nun auch Ricky... im Regenbogenland

Das beste Mittel gegen Einsamkeit sind 24 Freunde.


dani2310 Offline



Beiträge: 206
Wellensittiche    Nicht angegeben

20.10.2008 11:35
#6 RE: wellis und ein nyphensittich? Zitat · Antworten

Das finde ich wirklich toll, die Vögel draußen zu halten, jedoch ginge das bei uns auf Grund der Whg nicht! Hat man ja gesehen an unserem Küchenunfall. Außerdem hat sich Mausi auch irgendwann mal mit dem Ring verharkt, da ist mir das doch zu unsicher. Außerdem lieben sie ihren Käfig , sobald wir zuhause sind, stehen ihenen die Türen ja offen, aber oft dauert es nicht lang und sie verkriechen sich dann auch mal wieder. Fliegen aber trotzdem viel und gerne.

Also du meinst 3 Wellis und ein Nyphen in einem Käfig wäre nicht so toll?
Mit einem zweiten Käfig würde es auch wirklich schwierig werden bei uns...

Lg Dani

LG Dani
mit Balou, Hedwig, Leo, Cip & Cap
und für immer in meinem Herzen Bazi


Bebbi ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2008 11:43
#7 RE: wellis und ein nyphensittich? Zitat · Antworten
Gaaanz so böse sind Spiegel ja nun auch nicht.
Wenn man darauf achtet, dass ein Piepser nicht ständig sein Spiegelbild füttert (kann ja zu Kropfentzündung führen), und dadurch nicht von anderen Artgenossen isoliert wird, ist das schon vertretbar, finde ich.
Und das ist bei meinen nicht der Fall, Gott sei Dank.

Mein Rudi zum Beispiel ist eine kleine Elster, der ist magisch angezogen von allem was glänzt, und wo er sich drin sehen kann: Töpfe, meine Samoware, Armbanduhren, u.s.w.
Tja, der war 7! Jahre Einzelvogel....

@Dani2310:
Ach, je nachdem wie groß der Käfig ist denke ich schon dass das ginge,
aber EIN Nymphie, das ist Käse (meine Meinung).
Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 CIMG0781K.jpg  Rudi_in_Esse.jpg 

Wombel Offline



Beiträge: 1.155
Wellensittiche    Nicht angegeben

20.10.2008 12:46
#8 RE: wellis und ein nyphensittich? Zitat · Antworten

Bebbi, der ist einfach nur eitel... guck Dir den doch mal an... Nimmt der auch Gel für die "Haare"?

Wenn die ja nicht so laut wären...

Kirsten und die 25 Gartengeier

& unser Röbby, unsere Piri, unser schöner Sunny, unsere Jacky und nun auch Ricky... im Regenbogenland

Das beste Mittel gegen Einsamkeit sind 24 Freunde.


Bebbi ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2008 12:54
#9 RE: wellis und ein nyphensittich? Zitat · Antworten

@Wombel: Du, mit meinen habe ich echt Glück, ich habe nicht einen "Schreier" dabei.
Im Gegensatz zu den Wellis, die ja eigentlich ÜBERHAUPT NICHT den Schnabel halten,
hört man von meinen Großen wirklich nicht viel den ganzen Tag über!!
Die sind eher mit quatschen und Lieder pfeifen beschäftigt,
und bringen sich vor allem die Lieder und Wörter gegeseitig bei!
Seeehr praktisch.


dani2310 Offline



Beiträge: 206
Wellensittiche    Nicht angegeben

20.10.2008 13:13
#10 RE: wellis und ein nyphensittich? Zitat · Antworten

Was ich da so höre und sehe (deine Bilder) bin ich ja wirklich sehr geneigt nach einem Nyphen, aber die Sache wäre das er als Nyph. bestimmt alleine bliebe...
Bin ja hin und her gerissen, aber hier sollte ich nicht nach meinen Wünschen gehen, sondern nach dem Wohl des süßen kleinen Nyphen .

Was es mir so schwer macht, ist das der den Gerhard auf seiner Seite hat, auch noch genau so aussieht wie unser Maxi vor vielen Jahren.

Nun ja, mal sehen. Aber lieben Dank für Eure anregungen!

LG Dani

LG Dani
mit Balou, Hedwig, Leo, Cip & Cap
und für immer in meinem Herzen Bazi


Bebbi ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2008 13:19
#11 RE: wellis und ein nyphensittich? Zitat · Antworten

Tja, das kannst nur Du entscheiden....


dani2310 Offline



Beiträge: 206
Wellensittiche    Nicht angegeben

20.10.2008 14:07
#12 RE: wellis und ein nyphensittich? Zitat · Antworten

so ist das wohl, ich denke ich werde die vernunft siegen lassen.
Auch wenns arg schwer ist

Oder ich hab auch bald an die 10 Vögel... dawei solltens irgendwann max. 2 Stück sein

LG Dani

LG Dani
mit Balou, Hedwig, Leo, Cip & Cap
und für immer in meinem Herzen Bazi


Gestern... »»
 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz