Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 91 Antworten
und wurde 2.016 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Biete Zuhause / Suche Zuhause
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Susi03 Offline



Beiträge: 1.005
Wellensittiche    Nicht angegeben

24.01.2016 00:47
#81 RE: RE:Welli, , Anzeige , ...... Zitat · Antworten

Ja Zeit ist auch ne große Ressource ! Ja mach mal Gregor - wie wärs mir Dschungelcamp und auch noch in Australien hihi


Susi03 Offline



Beiträge: 1.005
Wellensittiche    Nicht angegeben

24.01.2016 01:30
#82 RE: RE:Welli, , Anzeige , ...... Zitat · Antworten

Dieser Beitrag wurde vom Wellifluesterer zensiert und gelöscht.

LG Susi


Schildlaus Offline




Beiträge: 2.511
Wellensittiche    Nicht angegeben

24.01.2016 11:44
#83 RE: RE:Welli, , Anzeige , ...... Zitat · Antworten

Warum frag ich mich, wird jetzt Gregor persönlich angegriffen?
Das finde ich nicht fair.

Ich finde es gut, wenn man all seine Möglichkeiten einer gewollten Haustierhaltung hinterfragt, bevor man sich Haustiere zu sich nimmt.

Und da gehört auch dazu, dass man die erforderliche Zeit aufbringen kann.
Auch ich wünsche mir, dass ich meine Wellis irgendwann in einem Außenbereich halten kann. Leider habe ich zum jetzigen Zeitpunkt keine Möglichkeit dazu.

Zitat von Susi03 im Beitrag #82
Na ja jedenfalls lieber Gregor, ich wünsche Dir das Du immer schön gesund bleibst, kein Krüppel wirst und wenn dann schlimmstenfalls, das es dann Leute gibt, die Dich nicht abschieben oder schlimmstenfalls entsorgen !

LG Susi


Ohne Worte.

Käme ich in diese Situation so stark körperlich zu erkranken, dass ich mir nicht mehr zu helfen weiß, wäre ich in meinem Fall über eine Sterbehilfe dankbar.

Ganz liebe Zwitschergrüße von den Räubern und Piraten und natürlich von der federlosen Heidi .
Wir danken Roderik, Lenny Ludwig, Rosita, Thore und Anni für die schöne Zeit.


EinHerzfürWellis Offline



Beiträge: 4.361
Wellensittiche    Nicht angegeben

24.01.2016 12:01
#84 RE: RE:Welli, , Anzeige , ...... Zitat · Antworten

Zitat von Susi03 im Beitrag #82
Na ja jedenfalls lieber Gregor, ich wünsche Dir das Du immer schön gesund bleibst, kein Krüppel wirst und wenn dann schlimmstenfalls, das es dann Leute gibt, die Dich nicht abschieben oder schlimmstenfalls entsorgen !

LG Susi


Sorry Susi, so was schreibt man nicht

Und lasst Gregor doch bitte seine Meinung. Sie mag nicht gerne gehört sein, sie ist kein Mainstream, sie ist nicht "kuschelig". Aber sie birgt auch einen großen Kern Wahrheit. Und ich bin froh, dass er hier so offen und sachlich, bisweilen natürlich auch provokant ehrlich- nüchtern schreibt. Er hat eine sehr naturwissenschaftliche Sicht auf die Dinge. Auch wenn ich mich an manchen seiner Ausführungen stoße so gebe ich doch zu, dass mich seine Beiträge aber öfter auch zum Nachdenken anregen.


Nicole Offline




Beiträge: 1.754
Wellensittiche    Nicht angegeben

24.01.2016 13:48
#85 RE: RE:Welli, , Anzeige , ...... Zitat · Antworten

Ich finde es auch nicht schön .
Man muss nicht jede Meinung von anderen umsetzen.
Aber wie auch bei anderen Sachen , wer weiß schon welche Meinung , die Richtige ist.
Auf jedenfall wundere ich mich nicht, warum in den letzten Jahren so viele Forums Mitglieder nicht mehr schreiben oder sich abgemeldet haben.
Wenn nur Antworten oder Meinungen die jedem zum Munde reden , gehört werden wollen.
Nicole

LG Nicole


Sabine (wellifreunde) ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2016 14:27
#86 RE: RE:Welli, , Anzeige , ...... Zitat · Antworten

Hallo

Also ich schaetze Gregors Beitraege.
Ich bin nicht immer seiner Meinung,aber seine Beitraege sind trotzdem Wertvoll und oft Nachdenkenswert.
Mir fehlt aber im Gegensatz zu Ihm einfach auch noch viel an Erfahrung/Wissen.
Vieleicht wuerde ich sonst anderst denken
VG


gregor443 ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2016 18:56
#87 RE: RE:Welli, , Anzeige , ...... Zitat · Antworten

Ich will dieses Thema nicht noch weiter anheizen und halte mich hier danach zurück.

Aber eins möchte ich noch ganz allgemein sagen:

Von allen Lebewesen, die es in der Natur gibt, ist der Mensch das Einzigste, was sich auf Grund ihm verliehener geistiger und kommunikativer Fähigkeiten, über die Natur stellt und seinen Wohlstand ausschliesslich zu Lasten anderer Lebewesen findet.

Die entscheidende Frage ist doch aber die, wie wollen wir nach menschlichen Gefühlen und Maßstäben beurteilen, was für andere Lebewesen gut oder schlecht ist.

Das geht nicht!


Deshalb wird die Ethologie der Tiere erforscht.
Für Vögel und auch für den Wellensittich gibt es viele Erkenntnisse dazu.
Diese zeigen, daß für Wellensittiche wie für andere Vögel auch, die menschlichen Maßstäbe völlig ungeeignet sind.

Diese Forschungsergebnisse kann man zum Wohle seiner Tiere in sich aufnehmen und in die Haltung einfließen lassen, oder man lehnt sie ab.

Aber dadurch, dass man sie ablehnt, was jedem Tierhalter noch freisteht, tut man seinen Tieren keinen Gefallen.
Und Tiere sind vom Vermenschlichen auch nicht begeistert oder erfreut - wer das meint zu beobachten - dem sei gesagt, daß solche Beobachtungen nichts weiter darstellen, als Einbildungen unserer menschlichen Phantasie.

So wird auch kein Tier Dankbarkeit dafür empfinden bis zum Tode wider der Natur gepflegt zu werden. Genau das Gegenteil ist der Fall - denn die Instinkte der Tiere sind darauf nicht ausgerichtet - sondern auf das Gegenteil.

Wer einmal genau hinschaut - wird auch bald feststellen - das was wir als grausam bezeichnen - ist einfach nur natürlich.

Wenn ein hungriger Fuchs ein frisch geschlüpftes Entenküken jagt - und wir vereiteln dieses Vorhaben - retten das kleine Entlein - dann ist das im Sinne der Natur keine gute Tat.

Nur unsere Einbildung und unser schlechtes Menschengewissen läßt sie zu dem werden, was sie tatsächlich ist, eine Lüge an uns selbst.


Es ist sicher schwer dies einzusehen - je weiter der Einzelne sich schon von der Natur entfernt hat - deste schwieriger wird das.

Viele Menschen sind schon zu weit weg - um sich und ihre Handlungen überhaupt noch "natürlich" einordnen zu können.

Ein gutes Beispiel ist das Töten, Schlachten, Zubereiten und Verzehren von Mahlzeiten tierischen Ursprungs. Ich hab dies von klein auf so kennengelernt und erfahren, wie dabei alles verwertet wird, was nur geht.
Und das man dies nur aus guten Grunde tut.
Für mich ist das ein natürlicher Ablauf.

Wir hatten das ja kürzlich auch schon mal im Forum.

Leider verkommt unserer Gesellschaft immer mehr zu einer naturfernen Spaßgesellschaft, die auch gar nicht mehr darüber nachdenken oder wirklich wissen will, wie sich die natürlichen Dinge zutragen.
Da brauch ich nur ins Fernsehen schauen, zu den Bauern.
Sie werden zum Gaudi gemacht und zu den Deppen der Nation - aber dabei wird einfach vergessen - daß allein einer von Ihnen die Nahrung für weit mehr als Hundert derjenigen produziert, diese sich auf Kosten der Bauern amüsieren.

Unsere Forendiskussionen sind in manchen damit vergleichbar - zumindest aber in einem - wie weit weg viele User davon sind, das Natürliche überhaupt noch verstehen zu wollen.

Das was mein Wort zum Sonntag!

Alles Gute für Euch!


WELLIACHTERSCHWARM Offline




Beiträge: 2.081
Wellensittiche    Nicht angegeben

24.01.2016 19:13
#88 RE: RE:Welli, , Anzeige , ...... Zitat · Antworten

Ich versuche meine Wellis im Blick auf die Natur zu halten. Meine Wellis sind obwohl sie zahm sind immer wachsam und beobachten mich genau. Bei fressen ist mir aufgefallen das sie lieber vom Boden futtern als aus dem Napf. Im Anschluss geht es an die Wasserstelle zum trinken. Baden in ihrem Trinkwasser machen sie gar nicht. Wenn ich aus dem Haus bin randalieren meine Vögel als wenn eine Bombe eingeschlagen hat. Ich habe hier im Forum gelernt warum sie es tun weil ich ihr Fressfeind bin. Sie leben richtig eng im Schwarm zusammen, alles wird gemeinsam gemacht. Ich finde es toll das meine Wellis dieses Verhalten zeigen. 🤓

💗Liebe Grüße Manuela und meine sieben Wellis💗
Atze, Lola, Lolita, Wäppel, Molly, Timi, Nola

🌸Der Herr ist mein Hirte!🌸
Toni, Tomi Mister Beißer, Wicka in meinem Herzen


gregor443 ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2016 19:32
#89 RE: RE:Welli, , Anzeige , ...... Zitat · Antworten

Zitat von WELLISECHSERSCHWARM im Beitrag #88
Ich versuche meine Wellis im Blick auf die Natur zu halten. Meine Wellis sind obwohl sie zahm sind immer wachsam und beobachten mich genau. Bei fressen ist mir aufgefallen das sie lieber vom Boden futtern als aus dem Napf. Im Anschluss geht es an die Wasserstelle zum trinken. Baden in ihrem Trinkwasser machen sie gar nicht. Wenn ich aus dem Haus bin randalieren meine Vögel als wenn eine Bombe eingeschlagen hat. Ich habe hier im Forum gelernt warum sie es tun weil ich ihr Fressfeind bin. Sie leben richtig eng im Schwarm zusammen, alles wird gemeinsam gemacht. Ich finde es toll das meine Wellis dieses Verhalten zeigen. 🤓


Das ist auch toll, was Wellensittiche zustande bringen.

Da wo sich unsere Wellensittiche in der freien Natur bevorzugt aufhalten, hätte keiner von uns Haltern die Chance, auch nur eine Woche zu überleben.

Und Wellensittiche ziehen solch unwirtliche Gegenden anderen Landstrichen instinktiv vor.

Denn die "Art" hat gelernt und im Instinkt "abgespeichert", daß dies das beste Verhalten für sie ist, denn nur hier sind sie ihren Feinden überlegen.

Deshalb zeigen sie sich dort auch ganz anders, als wir Menschen sie gemeinhin kennen ...., leider bekommt dies der Mensch nicht zu Gesicht.
Die Berichte dazu kann man auch heute noch an an Fingern abzählen.
Übrigens zeigen sie dann kein Schwarmverhalten mehr, weil es dort niemanden mehr gibt, der ihnen gefährlich werden könnte, und das wissen sie per Instinkt.
Sie haben Sinne, einen Stoffwechsel, eine Physiologie und instinktive Schläue - von denen andere Lebewesen - auch wir Menschen - nur träumen können.

Ist schon ein ganz besonderer Vogel - unser Wundervogel Wellensittich!


EinHerzfürWellis Offline



Beiträge: 4.361
Wellensittiche    Nicht angegeben

24.01.2016 19:34
#90 RE: RE:Welli, , Anzeige , ...... Zitat · Antworten

Gregor, ich mag Deine Fachbeiträge


Karla43 Offline



Beiträge: 1.041
Wellensittiche    Nicht angegeben

24.01.2016 19:37
#91 RE: RE:Welli, , Anzeige , ...... Zitat · Antworten

Ich auch, Gregor!

Liebe Grüße
Karla und die sieben Schatterzwergle
Die Ratinger Dummeklemmer Mucki und Charlie
Die Oberhausener Türkenvögel Brownie und Nici
Die Sauerländer Herzbuben Sammy und Schlumpfi
Das Christkindchen Sonni


welliflüsterer Offline




Beiträge: 3.518
Wellensittiche    Nicht angegeben

24.01.2016 20:06
#92 RE: RE:Welli, , Anzeige , ...... Zitat · Antworten

Auch ich schätze die Beiträge von Gregor. Wenn er natürlich eine Meinung vertritt, wo er von schon weiß das er aneckt, dann muss er auch damit leben können, dass es in einem Forum wo jeder seine Wellensittiche als Familienmitglied sieht eine andere Reaktion kommt, als wenn er diese Meinung so in einem Züchterforum vertritt.
Ich habe keine Interesse daran Gregor anzugreifen weil ich der Meinung bin das die meisten Beiträge für uns eine Bereicherung sind.
Mich hat damals die Bemerkung von Gregor stuztzig gemacht, dass er nie einen Tierarzt benötigt hat. Wenn ich jetzt schreibe das es nun Sinn macht, ist das kein Angriff sondern eine Feststellung mit der auch unser Gregor leben muss. Ich jedenfalls habe seinen Beitrag hier so verstanden und nehme Ihn aus Züchtersicht zur kenntnis. Auch habe ich seine Logik verstanden. Hier bei uns handelt es sich aber nicht um frei lebende Tiere sondern um Haustiere. Das wollte ich noch los werden und freue mich auf die nächsten Beiträge von Gregor die willkommen sind.
Gerd


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Suche Voli
 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz