Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.180 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Biete Zuhause / Suche Zuhause
Seiten 1 | 2
Yuna Offline



Beiträge: 53
Wellensittiche    Nicht angegeben

03.09.2008 10:56
#21 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

Ich habe meinen Mann überreden können das ich mir Wellis holen darf, da ich erstens diese Tiere sehr mag und seit meiner Kindheit Wellis hatte mal abgesehen davon fand mein Mann die kleinen dann doch nicht so schlecht als der erste ankamm. Zweitens wollte ich mir einen fünften und sechsten Welli kaufen, was ich aber nicht gemacht habe da ich doch gemerkt habe das vier schon zu viel sind, denke es wird wohl jeder gemerkt haben das ich mir keinen mehr gekauft habe!!! Und die 20 Euro waren als Schutzgebühr gedacht hatte es nur vergessen so hin zu schreiben kann ja jedem mal passieren.
Ich habe aber ganz ehrlich keine Lust mehr und nicht die Energie mich mit gewissen Leuten darüber zu streiten, wenn sie das so sehen das ich ja so ein schlechter Wellifan bin bitte, ich weiß es besser.


Khisanee Offline



Beiträge: 1.169
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 00:22
#22 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

Erstmal Danke Yuna, dass du meine Fragen beantwortet hast. Das macht es einfach leichter deine Situation zu verstehen.

Deine Situation ist wirklich doof und auch traurig. Erst erlaubt dein Mann dir nicht Wellensittiche zu haben, dann schließlich freundet er sich sogar mit den Wellensittichen an und dann kommt die Allergie deiner Tochter....
Das ist schon gemein irgendwie.


Ich drück dir ganz ganz ganz doll die Daumen, dass du ein nettes Zuhause für deine 2 findest.
Mit den 20 Euro als Schutzgebühr finde ich ist es auch eine gute Idee, denn so kannst auch du weitgehenst sicher sein das sich in guten Händen sind. Denn ich glaube nicht das jemand einfach so 20 Euro bezahlt wenn er die Wellensittiche dann nicht gut behandelt oder sie einfach verhökern will.

Ich wünsche dir vor allem das es deiner Tochter und auch dann dir wieder besser gehen wird.


Birdy Offline



Beiträge: 3
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 06:55
#23 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

Ich find das ja ganz toll, daß ihr alle so lieb und nett seid, aber: glaubt bitte nicht immer alles, was geschrieben wird. Manuela / Yuna hat fast zeitgleich mit dem Verkauf des ersten Vogels im Februar auf der Warteliste bei Gerd gestanden (da hab ich mich schon gewundert...). Nach dem Kauf von mindestens 4 Vögeln erschien dann in einem Anzeigen-Forum seit Juni folgende Anzeige:

Hallo zwei schöne und gesunde Wellidamen die ich von einem Züchter habe suchen ein neues zu Hause die beiden sind ca. 3 bis 4 Monate alt.
Eine Henne ist normal grün und die andere Henne ist lila/weiß.
Pro Welli habe ich 45 Euro plus 35 Euro Versand bezahlt und würde jetzt Pro Welli 30 nehmen, die Wellensittich sind deswegen so teuer das es sich um Handzahme Wellensittiche vom Züchter handelt. Wer das nicht glaubt kann auf der Seite von http://www.wellensittiche-podszuweit.de sich gerne selber davon überzeugen!!!!
Die beiden können einzeln oder zusammen gekauft werden.
Muss mich leider von den beiden trennen da ich mich mit vier Wellis übernommen habe und deshalb die beiden abgeben möchte.
Das Geld dient in erster Lienie als Schützgebühr da viele Wellis sonst als Futter für Schlangen gekaut werden.



Diese Anzeige war bis Anfang August in diesem Forum und wo bitte steht was von einer Allergie ??? Ich bin weiterhin davon überzeugt, dass das mit der Allergie eine Aussage ist, damit das ganze als "NOT" bezeichnet wird, weil die Vögelchen keiner haben wollte (MEINE MEINUNG)

Alles in allem hat das ganze dann doch etwas gutes - ob man das mit der Allergie und der Mann-Verbot-Geschichte nun glaubt oder nicht - nämlich, das sie HIER sich wohl keinen Vogel mehr zulegen wird, und das ist die hauptsache. Übrigens verschwand die Anzeige mit dem Verkauf der Vögel noch am gleichen Tag, an dem ich hier das öffentlich verkündet habe.


Carina Offline



Beiträge: 156
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 10:44
#24 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

Boah, ich habe mir jetzt mal in Ruhe alles durchgelesen... Das ist ja ein Gemetzel!!!

Zuerst einmal die wichtigste Frage...
SIND DIE VÖGEL ÜBERHAUPT SCHON SICHER UNTERGEBRACHT?
Ich weiss nicht, ob wir das nicht vergessen, während hier alle versuchen ihr Urteil über Yuna zu fällen.
Ich finde, das ist jetzt erstmal das WICHTIGSTE!!!

Dann möchte ich noch hinzufügen, dass es jeder selber wissen muss, wie viele Vögel er sich holt und ob er damit umgehen kann und ich denke auch Yuna würde sich nicht so aufregen, wenn sie Ihre Vögelchen nicht mögen würde, dann würde ihr das am A**** verbeigehen, Sorry für den Ausdruck, aber man merkt schon in den Anzeigen, wie jemand mit seinem Vogel umgeht. Hätte sie jetzt geschrieben "WELLI MUSS WEG WEGEN ALLERGIE, SCHNELL" wäre das was anderes. Aber das hat sie nicht. Wahrscheinlich hätte sie nicht mal die Farben erwähnt und womöglich hätte sie auch einen höheren Preis angesetzt, wenn sie dafür so viel bezahlt hat. Und ich finde, das ist für einen Vpgel schon sehr viel!

Leider sind meine Kapazitäten auch voll, sonst hätte ich schon geholfen. Habe gemerkt, dass so 5-6 Wellis in meiner Wohnung okay sind. Alles was darüber hinausführt, sprengt den Rahmen. Zur zeit sind es fünf.

Dann wollte ich noch mal sagen: Vielleicht hat sie es auch sehr bereut, dass sie den ersten Wellis weggegeben hat und so musste ein zweiter her, koste es was es wolle... Da blieb auch die Konversation mit dem Mann nicht aus, die sicher sehr viel Kraft gekostet hat, ich kenne das!
Und wenn der Mann erst einmal dahinter steht, ich denke ihr wisst selber, wie schnell es immer mehr werden!
Ich hatte das selbe Problem, mein Freund wollte damals keine Wellis, jetzt ist er verrückter als ich! es begann alles an dem Tag, an dem der kleine das erste mal über seinen Finger watschelte und ihn angepiept hat. Da konnte er den kleinen Kulleraugen nciht mehr wiederstehen!!! Der kann echt nicht mehr ohne und jedes mal, wenn wir Futter oder so kaufen, muss er zu den Voliere in den Futterhäusern und reinschauen, ob er einen Vogel retten muss... Und ich muss ihn immer daran erinnern, dass er schon 5 Peepers zuhause sitzen hat, die auf ihn warten.

Wie bei Wombel unten als Signatur steht: Wo 2 Wellis satt werden, werden auch 4 satt usw. (oder so ähnlich)
Ich meine mich zu erinnern, dass sie sich damals auch ein kleineres Limit gesetzt hatte... (Sorry falls ich flasch liege...) aber es wurden dann doch immer mehr.
Also denke ich wird sollten Yuna deswegen schon gar keinen Vorwurf machen, aber das tun wir und ich will mich da auch gar nicht rausnehmen, mir ist es auch schon passiert, dass der Käfig zu voll war!!! Wie gesagt, mittlerweile sind es 5 und ich halte noch einen Platz frei für einen Traumwelli, falls es einmal wieder so weit sein sollte.
und ich bin mir sicher, das wird irgendwann passieren und ich kann gar nichts dagegen tun, so ist das mit der Liebe!!!
Die kleinen in die ich mich damals beim Welliflüsterer verliebt habe, sind alle noch hier und die werde ich garantiert niemandem abgeben!!!

So, wie das in diesem Beitrag so ist, hat jetzt sicher jemand wieder was gefunden, was nicht seinen Ansichten entspricht und es tut mir leid, falls ich unbeabsichtigt jemanden angegriffen habe, das ist nicht meine Absicht gewesen!

Ich hoffe nur einfach, dass wie nun gemeinsam eine neues Zuhause finden für zwei Kleine, die sich sicher nach einer umgebung mit viel Freiflug und Liebe sehnen und wo niemand ist, der gesundheitlich davon beeinträchtigt wird...

ALSO WOLLEN WIR NUN HELFEN ODER WAS? WIR HABEN ES DOCH BIS JETZT IMMER GESCHAFFT!!!

LG

Carina


Spatz Offline




Beiträge: 162
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 11:53
#25 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

Ich muss Carina voll und ganz Recht geben. Am Anfang hieß es immer nur die armen Vögel und hoffentlich kriegen sie ein gutes Zuhause und jeder war hier der größte Wellischützer schlechthin. Danach drehte es sich gar nicht mehr um die Wellis sondern nur noch um Yuna. Und was mich richtig ärgert ist die Tatsache, dass wenn einer seine Welliflüsterer-Wellis umsonst abgibt, das dann alle "Hier" schreien. (Habe ich ja schon in anderen Beiträgen gelesen) Wird dann schön umschrieben mit "Ich würde Dir gern helfen... ich könnte sie noch bei mir unterbringen...etc." Aber sobald jemand Geld dafür haben möchte, dann heißt es nur noch "Viel Glück... hoffentlich nimmt einer die armen Wellis..." Wenn sich doch alle Sorgen machen, dass Yuna nicht das Wohl der Vögel am Herzen liegt, sondern nur das Geld, dann müsste doch jemand die Armen retten "koste es was es wolle". Aber nein, es tummeln sich immer nur alle da, wo es was geschenkt gibt. Habt Ihr eigentlich schon mal jemanden gesehen, der seinen teuren Rassehund, oder sein teures Springpferd verschenkt, nur damit es in gute Hände kommt? Ich nicht. Schaut doch mal in den Kleinanzeigen nach den Preisen. Es kommt nun mal immer vor, dass irgendjemand sein Tier aus irgendwelchen Gründen verkaufen muss. Und es gibt auch Leute, die bereit sind Geld zu bezahlen, weil sie den Wert des Tieres wissen.

So, bin auch gerne bereit mir irgendwelche Gemeinheiten anzuhören. Immerhin übe ich ja schon zum 2.Mal Kritik in diesem Forum.


Lygira Offline




Beiträge: 865
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 12:18
#26 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen
Ich kann Euch ja alle ganz gut verstehen, sowohl die Eine wie auch die Andere Seite! Aber müßt ihr jetzt noch weiter drin rumbohren, ich denke so wie es aussieht hat es sich für Yuna hier eh erledigt und ganz ehrlich ich kann sie auch ein wenig verstehen, wenn sie sich von der ganzen Sache angegriffen fühlt, ob es so war oder nicht sei dahingestellt, würde ich an Ihrer Stelle hier auch nicht mehr versuchen meine Wellis vermittelt zu bekommen!

Nur wie es jetzt da weiter geht, ich denke ein wenig sollten wir denen hier schon glauben was geschrieben wird auch zumindest Yuna ihre Stellungnahme und nicht gleich wieder versuchen das wieder durch den Dreck zu ziehen!

Wirft auf Dauer kein gutes Bild auf dieses Forum, oder?

Klar darf jeder hier Kritik äußern, aber ich finde das hier ist jetzt ein wenig ausgeufert! Ich will hier Keine/Keinen in Schutz nehmen oder sonst irgendwas oder Partei ergreifen! Ist auch nur meine Meinung!

Und ich denke irgendwelche persönlichen Gemeinheiten werden wohl hier nicht mehr an den Kopf geworfen Spatz, zumindest sollte es nicht persönlich werden!

Ob ich das jetzt falsch sehe oder nicht, aber das ist meine persönliche Meinung!

Da kann ich Khisanee nur jetzt zustimmen und ich hoffe das Yuna die Wellis gut vermittelt bekommt!

LG von Nicole


zora777 Offline




Beiträge: 84
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 12:22
#27 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

@ Spatz: Wieso solltest du dir jetzt Gemeinheiten anhören müssen?
Du hast nur deine Meinung geschrieben (in ganz normalem Ton!) und dafür ist ein Forum ja da.
Wenn da aber eine Geschichte auftaucht, in der so viele Widersprüche drin stecken, macht das schon stutzig...

Und ich persönlich habe auch nie kritisiert, dass oder wieviel Geld Yuna für die Wellis haben möchte. Das muss jeder selber entscheiden und wir alle wissen ja, wieviel "Gerd-Wellis" kosten. Und ich möchte auch noch eben anmerken, dass ich nicht "HIER!" geschrieen hätte, wenn die Wellis kostenlos gewesen wären. Darum geht es mir nämlich nicht! Nur mal nebenbei: Ich werde am Sonntag eine vereinsamte Wellidame abholen, deren Partner verstorben ist. Die Kleine ist keine Schönheit und total scheu, aber ich nehme die Fahrt von 100 km gerne auf mich, weil ich weiß, dass ich hier wirklich etwas Gutes tun kann und eben noch Kapazitäten für 2 Wellis habe. Und mit der jetzigen Besitzerin habe ich mehrfach gesprochen und gemerkt, dass ihr die Sache wirklich an die Nieren geht und es ihr total schwer fällt, sich von der Kleinen zu trennen. Und mit Ausnahme meiner letzten beiden "Gerd-Wellis" waren alle anderen Wellis, die ich aus irgendwelchen schlechten Bedingungen zu mir geholt habe (und dabei keine Kosten und Mühen gescheut habe!).
Das wollte ich nur mal anmerken! Ich beantrage jetzt keine Heiligsprechung , sondern will damit nur sagen, dass es hier also auch Menschen gibt, die nicht darauf lauern, dass wunderhübsche und superzahme Wellis umsonst abgegeben werden... Und wenn man sich dann mehr oder weniger durch die Blume anhören muss, dass man selber auch kein wirklicher Wellifreund ist bzw. sein kann, finde ich das ziemlich traurig! Aber bei Kritik ist es ja auch immer eine Sache, ob man sie abschmettert, indem man selbst wahllos austeilt (das gibt zu denken!) oder nicht. Und auch hier macht der Ton die Musik!

Alles Liebe von Saskia mit Gipsy, Sally, Polly, Snowy, Cuty, Lenny & Bijou


Carina Offline



Beiträge: 156
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 12:51
#28 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

@ Zora777: finde ich sehr gut, dass du dich so für die Wellis einsetzt! ich habe auch schon eins, zwei mal wellis retten müssen, sie aufgepäppelt und dann nach nem schönen Plätzchen für sie gesucht, wie gesagt, ich habe auf dauer

So, aber nun zurück zum Thema!
Ich will jetzt mal den Anfang machen! Ich biete Yuna jetzt mal offiziell an, ihr zu helfen, wie auch immer.
Also YUNA, wenn du das liest... Ich möchte dir helfen!
Notfalls nehme ich die beiden bis wir einen neuen besitzer haben! Denn ich finde hier ist nicht mehr der richtige Platz um darüber zu reden. Werde ihr jetzt auch ne PM schicken und ihr das anbieten, denn ich bezweifele, dass sie hier noch mal freiwillig rein schaut!

Vielleicht hat ja jetzt jemand anderes auch noch einen Platz und ein paar Euros übrig und möchte helfen!

LG

Carina


Lygira Offline




Beiträge: 865
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 13:00
#29 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

@Carina: Das ist ein guter Zug von Dir mit den Wellis, wenn ich die Kapazität hätte, wäre es für mich auch kein Thema! Leider kann ich da nicht weiter helfen, aber drücke mal die Daumen das sie sich bei Dir noch meldet und die Wellis ein schönes Zuhause bekommen!

LG von Nicole


zora777 Offline




Beiträge: 84
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 13:09
#30 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

Super, Carina - das klingt nach einer ganz tollen Lösung!

Ich hatte ja zwischenzeitlich auch schon mit so einem Gedanken gespielt, aber da Yuna sich von mir wohl auch angegriffen gefühlt hat, wäre das wohl nicht in Frage gekommen...
Außerdem kenne ich mich ja: "übergangsweise" aufnehmen kann ich nicht, da ich mich dann nicht mehr trennen kann!

Ich fände es super, wenn eine Vermittlung auf diesem Wege zustande kommt und ich denke, wir können dann diesen Thread hier auch ausklingen lassen. Ist wohl schon mehr als genug gesagt worden...

Alles Liebe von Saskia mit Gipsy, Sally, Polly, Snowy, Cuty, Lenny & Bijou


welliflüsterer Offline




Beiträge: 3.514
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 13:32
#31 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

So, nun melde ich mich auch mal ganz kurz zu wort. Zu diesem thema möchte ich mich nicht weiter äussern.

ich biete dir an die beiden abholen zu lassen auf meine kosten, wenn du eine entsprechende box zusammen bastelst. als ziel kannst du angeben carina oder auch eine andere adresse innerhalb des forums, wenn jemand die beiden haben möchte. Auch zu mir werde ich sie notfalls nehmen. brauche für die zucht noch ein paar geschlechtsreife. dann sollte eigentlich dieses thema beendet sein. uns sollte es nur um das wohl der tiere gehen. ob yuma jemals wieder einen welli von mir bekommt ist ein anderes Blatt.
sie kann sich gern mit einer PM bei mir melden wenn sie das angebot annehmen möchte.


Spatz Offline




Beiträge: 162
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 13:47
#32 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

Nun gut. Ich muss zugeben, es war vielleicht wirklich etwas verallgemeinert. Und ich zweifel auch nicht an, dass es hier echte Tierfreunde wie z. B. Zora gibt. Muss auch den Hut ziehen, dass Du so einen weiten Weg für einen Welli-Notfall auf Dich nimmst. Aber Deine Beiträge waren auch sachlich und in einem vernünftigen Ton geschrieben. Ich finde es einfach nur schade, dass sich die Leute erst mal rechtfertigen müssen und gezwungener Maßen ihr Privatleben erörtern müssen um zum eigentlichen Thema zu kommen. Und Ziel war es bestimmt, hier im Forum ein gutes Zuhause zu finden, da sich hier viele Welliliebhaber aufhalten.

Falls es sich nicht schon erledigt hat, würde ich auch gerne helfen. Allerdings weiß ich weder, wo die beiden Wellis leben, noch ob es mit absolutem Weiberüberschuss gut gehen würde?!

Also noch mal Sorry, falls sich irgendjemand verletzt oder angegriffen fühlt, der meinen verallgemeinerten Kommentar nicht verdient hatte.


Yuna Offline



Beiträge: 53
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 14:03
#33 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

@ Birty: Jetzt pass mal auf wenn du der Meinung bist das meine Tochter keine Allergie hat kannst je gerne vorbei kommen und mit mir zu dem Artz meiner Tochter gehen.
Dann hoffe ich hälst du einfach mal deinen vorlaute Klappe!!!


An alle anderen die nett und schalich gelieben sind Danke!!! Der rest kann da bleiben wo der Pfeffer wächst!!!

Habe jetzt die Schnautze voll werde ich auch nicht mehr ins Forum gehen die beiden haben ein schönes neues zu Hause mit eigenem Zimmer und Artgenossen bekommen und wer das auch nicht glauben will kann sich von mir aus den Mund fusselig läster und die Hände blutig schreiben mich interessiert es nicht mehr!!!


Christine Offline



Beiträge: 668
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 14:45
#34 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen
schade, dass sich yuna einen solch "eckigen unangemessenen" abgang verschafft hat, nachdem alles auf dem richtigen weg war und viel hilfe angeboten wurde. es würdigt so den hilfestellern nicht, die sich wirklich lösungsgedanken gemacht haben. fand ich ausgesprochen toll !

ich hoffe, dass auch in zukunft geholfen werden kann, falls es echte notsituationen FÜR WELLIS gibt...

eure chrissi mit mogli, balou, bella, kuschel, micky und minni maus

chrissi mit den federbällchen simba, wilma, cookie, lilly und fridolin
in unendlicher erinnerung: kiki, fighty, micky, balou, bella, mogli, benni, minni, willy, sally, secunda, mütze, kuschel, pauline, lisa, joshi, sunny, yogi, Bobby und flöckchen


Anne Offline



Beiträge: 189
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 17:54
#35 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

Wenn mich meine Augen nicht trügen, hat Yuna denjenigen, die Hilfe angeboten haben, vor ihrem "Abgang" aus dieser leider sehr aufgeregt gewordenen Diskussion auch ausdrücklich gedankt!


Carina Offline



Beiträge: 156
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 18:21
#36 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

Stimmt, habe von ihr auch eine pm bekommen, in der sie sich bedankt hat, finde es nur schade wie das hier ausgegangen ist, obwohl sie nur hilfe wollte...

LG

Carina


Lygira Offline




Beiträge: 865
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 19:01
#37 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

Ist alles ein wenig heftig abgegangen hier, hoffe auch das wir hier trotzdem noch helfen dürfen und können in Zukunft!

Alles Gute für die Wellis und auch trotz heftigen Abgang Yuna Alles Gute für Sie und Ihre Tochter!

LG von Nicole


bluemchen Offline



Beiträge: 90
Wellensittiche    Nicht angegeben

04.09.2008 19:57
#38 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

Hallo zusammen,

an der Diskussion als solches möchte ich mich an dieser Stelle nicht beteiligen. Gleichwohl hoffe ich trotzdem, dass sich für die beiden Wellidamen hier doch noch eine Lösung abzeichnet. Die Aufnahme der beiden bei mir kann ich derzeit leider nicht verantworten, denn dazu bräuchte ich zunächst eine größere Voliere. Wann die kommt ist aber fraglich. Allerdings bin ich gerne bereit, die Schutzgebühr für zumindestens 1 Wellidame zu übernehmen, wenn eine/r von euch das Zuhause stellt.

LG
bluemchen und die Flugsaurier Rocky, Anna, Bella, Krümel, Ginger & Quax


Khisanee Offline



Beiträge: 1.169
Wellensittiche    Nicht angegeben

05.09.2008 00:01
#39 RE: Muss mich von 2 lieben Wellis trennen Thread geschlossen

Ich werde den thread nun schließen, da wie es aussieht die beiden Wellensittiche nun ein Zuhause gefunden haben.

Ich möchte zum Abschluss hier noch etwas anmerken.

Ich will nie wieder hier im Forum Lästerei oder Hetzerei sehen.

Wenn es was zu klären gibt, irgendwem etwas bekannt ist, der thread-ersteller nicht die Wahrheit zu sagen scheint, etwas auffällig ist oder was auch immer, das zu einer solchen völlig am Thema vorbeigehenden Diskussion führt, dann schickt mir UND Gerd eine PM.

Hier im Forum möchte ich so etwas nicht mehr sehen egal ob es nun stimmt oder nicht.

Wir sind ein Forum das in erster Linie darauf basiert sich gegenseitig zu helfen, zu unterstützen und auch miteinander in Kontakt zu bleiben.

Versucht bitte einfach darauf zu achten das aus einem "Muss Wellensittiche abgeben....." thread nicht ein "OMG die will ihre Wellensittiche nur verkaufen...." Moralapostel thread wird.

Kritik kann hilfreich sein und ist sogar erwünscht solange es sich um sachliche und nicht angreifende Kritik handelt.


So ich hoffe und wünsche das Yuna ein liebevolles Zuhause gefunden hat für die beiden. Ich wünsche ihr und ihrer Tochter alles Gute.


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz