Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 575 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Biete Zuhause / Suche Zuhause
Seiten 1 | 2
bonnie Offline




Beiträge: 4.777
Wellensittiche    Nicht angegeben

08.10.2010 14:42
#21 RE: dringed!!!! hilfeeeee!!!! Zitat · Antworten

Okay reni
Vielen Dank für den Zwischenbericht,wir haben wirklich mit gebibbert.Das wünscht sich sicher keiner von uns,dass er vielleicht ohne seine Federbällchen sein müsste.Von daher hast Du wirklich mein tiefstes Mitgefühl
Ich wünsche Dir alles Gute und das Du das Beste aus der Situation machen kannst.Das geht mit den gefiederten Mitbewohner sicher viel besser als ohne.

Liebe Grüße von Gaby

und meinen Federbällchen Maxi,Grisu,Pauli,Joschi,Jamie,Smilie und Micky.
Und Pflegewelli Charly


EULE Offline




Beiträge: 2.626
Wellensittiche    Nicht angegeben

08.10.2010 21:08
#22 RE: dringed!!!! hilfeeeee!!!! Zitat · Antworten

Neee, ohne meine gefiederten Mitbewohner geht das gar nicht. Ich musste mich ja schon umgewöhnen, weil sie in die Aussenvoli gezogen sind. Aber soweit ich weiss, dürfen Vermieter Heimtiere gar nicht verbieten. Nur Hund und Katz. Alles was einen Käfig oder Aquarium oder Terrarium hat ist erlaubt. Also ich hätte gar nichts davon erzählt. Gut, dass du zwei verchwiegen hast. Hab lange Freude mit deinen Freunden.

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


DieOldenbürger Offline




Beiträge: 352
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.10.2010 11:13
#23 RE: dringed!!!! hilfeeeee!!!! Zitat · Antworten

Puh, das ist ja wirklich schön zu lesen!
Und EULE hat Recht. Kleintiere darf ein Vermieter nicht verbieten, da kann er sich auf den Kopf stellen!
Natürlich wird davon ausgegangen, dass die Tiere in einem angemessenen Rahmen gehalten werden, wo 6 Wellis aber durchaus nicht übertrieben sind. Hättest du 50 wellis, die die ganze Wohnung rund um die Uhr frei behausen, sähe das vielleicht wieder anders aus. Aber generell gilt, dass es nicht verboten werden kann, wenn für Nachbarn keine Geruchs- oder Lärmbelästigung entsteht.

* Folgende Klauseln sind im Mietvertrag unwirksam: "Tiere dürfen nicht gehalten werden" oder "Das Halten von Haustieren ist untersagt". Da diese Klauseln auch die Haltung von Kleintieren (z.B. Zierfischen, Wellensittichen, Goldhamstern, Mäusen) verbieten, die weder den Nachbarn, noch den Vermieter stören können, sind sie unwirksam. Der Mieter darf also Kleintiere dieser Art halten, da sich diese Tierhaltung im Rahmen des bestimmungsgemäßen Gebrauchs hält.
* Die Klausel "Dem Mieter ist es verboten Hunde und Katzen zu halten" ist wirksam. Hier bleibt dem Mieter die Kleintierhaltung gestattet, so dass das Grundrecht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit nicht verletzt ist. Eine Ausnahme muss auch hier gemacht werden, wenn der Mieter einen Blindenhund benötigt.
* Wirksam ist auch folgende Klausel: "Die Haltung von Haustieren bedarf der Zustimmung des Vermieters". Hier ist der Vermieter grundsätzlich in der Entscheidung frei, ob er Hunde- oder Katzenhaltung erlaubt. Seine Entscheidung muss sich aber an sachlichen Kriterien ausrichten. Solche Kriterien sind die Eignung des Mieters zur Tierhaltung, die ablehnende Haltung anderer Mieter zu der Tierhaltung (= Frage des Hausfriedens) oder die Gefahr, dass nunmehr auch eine Vielzahl der anderen Mieter entsprechende Tiere halten wollen.

Tierhaltung, wenn keine Vereinbarung im Mietvertrag getroffen wurde:

Ist hinsichtlich der Tierhaltung keine Vereinbarung im Mietvertrag getroffen worden, so darf der Mieter ohne Erlaubnis Kleintiere halten. Dazu gehören z.B. Zierfische, Wellensittiche, Goldhamster, Mäuse und Meerschweinchen. Hinsichtlich der Haltung von Katzen ist die Rechtsprechung nicht einheitlich.

_________________________________________________

~ Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ~

Viele Grüße von Sarah,
den Federbällchen Pepper, Joschi & Urmelchen,
den Degus Mini, Mausi & Pünktchen und
den Kaninchen Hermine & Falballa.

* Bonnie , wir vermissen dich *


Maxi Offline




Beiträge: 21.074
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

10.10.2010 11:19
#24 RE: dringed!!!! hilfeeeee!!!! Zitat · Antworten

öhm und wie wäre das mit Schlangen? Denn die würde ich z.B. nicht in meinem Haus haben wollen.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


Ela Offline




Beiträge: 6.607
Wellensittiche    Nicht angegeben

10.10.2010 11:44
#25 RE: dringed!!!! hilfeeeee!!!! Zitat · Antworten

Hallo Maxi,

zum Thema Schlangenhaltung in Mietwohnungen guckst du hier --> http://www.herz-fuer-tiere.de/info-servi...cht/exoten.html

Liebe Grüße
Ela (die verkniffene und verbitterte Alte - geändert am 27.3.2011)
mit den Berlinwellis Rambo, Catweazle, Pitti, Tapsy, Krümel, Almi, Joey, Pete, Findus und Herr Grün
Immer in meinem Herzen: Peter, Donny, Oscar, Hugo, Flecki, Pauline, Jule, Legov, Olli, Joshua, Blue, Erna, Winnie, Bambam, Ossi, Sylvester, Punky, Sponty, Caruso, Paule, Frieda, Sunny, "Happy", Tweety, Rocky, Eddie, Pebbles, Flöckchen, Lilli, Bubi, Tiffy, Wolke, Wilma, Jäcki, Zappel-Bebbito, Sky,Quatschmohrrübe, Willi und Lucky.


Maxi Offline




Beiträge: 21.074
Wellensittiche   Viele Wellis und 5 Kanari

10.10.2010 11:50
#26 RE: dringed!!!! hilfeeeee!!!! Zitat · Antworten

Danke Ela.
Ui, demnach kann man als Vermieter Ratten verbieten. Das hätte ich jetzt nicht gedacht, die hätte ich zu den Kleintieren gezählt.

viele liebe Grüße von Maxi und ihren Segelfliegern, sowie den Hunden und Fellnasen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ein Haus ohne Tiere, ist wie ein Himmel ohne Sterne!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
ich weiß leider nicht, von wem dieses Zitat stammt.


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547
Wellensittiche    Nicht angegeben

11.10.2010 09:40
#27 RE: dringed!!!! hilfeeeee!!!! Zitat · Antworten

Jetzt nicht auf Reni's Situation bezogen, nur ganz allgemein gesagt :
Verschweigen würde ich lieber nichts, bin eher dafür, mit offenen Karten zu spielen. Das ist für beide Seiten einfach das Beste. Das Recht ist zwar in dem Fall auf Seiten des Mieters, doch was hat man davon, wenn der Vermieter es rauskriegt und dann täglich neue Schikanen erfindet, um einen rauszuekeln. Und gleich zu Anfang mit Paragraphen zu kommen, ist für ein gutes Verhältnis leider auch nicht förderlich.
Ich würde bei der Wohnungssuche gleich zu Anfang fragen, wie der Vermieter zu meiner Vogelhaltung steht und wenn er dagegen wäre, mir lieber was anderes suchen .

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

11.10.2010 18:52
#28 RE: dringed!!!! hilfeeeee!!!! Zitat · Antworten

Ja so sehe ich das auch.


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz