Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DAS FORUM VOM WELLIFLUESTERER Gerhard Podszuweit !!! Die Hompage dazu: http://www.wellifluesterer.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 3.685 mal aufgerufen
 Zugeflogen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
EULE Offline




Beiträge: 2.626

13.07.2011 08:32
Welli in 77694 Kehl eingefangen Zitat · antworten

Gestern wurde in Kehl ein Welli eingefangen. Weitere Infos über mich nur per PM, wenn ernsthafte Angaben zur Farbe, zum Geschlecht, Ringnummer oder äußere Kennzeichen gemacht werden können.
Aufgefunden wurde er/sie in der Nähe der Fußgängerzone/Rheinstrasse um 13:30h. Der Welli wurde schnellstens mit Futter und Wasser versorgt. Dem Tierchen geht es augenscheinlich gut und befindet sich bei mir in Pflege.

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547

13.07.2011 10:21
#2 RE: Welli in 77694 Kehl eingefangen Zitat · antworten

Da hat das Zwergerl Glück gehabt. Na, dann drücken wir mal Däumchen, dass sich der Besitzer findet .

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


Birgit Offline



Beiträge: 7.949

13.07.2011 13:05
#3 RE: Welli in 77694 Kehl eingefangen Zitat · antworten

Ich drücke Dir die Daumen das er auch wieder zu seinem Besitzer zurück kommt. Da hat der Kleene ja Glück gehabt das er nun bei dir ist

Hansi,Fienchen,Whyski,Columbus,Gracy,Frosti und Kuno


bonnie Offline




Beiträge: 4.777

13.07.2011 13:16
#4 RE: Welli in 77694 Kehl eingefangen Zitat · antworten

Liebe Eule

Wie ist der Kleine denn zu Dir gekommen??? Hast Du ihn gefunden?
Ich finde auch er hatte Glück im Unglück,dass er bei Dir gelandet ist.

Liebe Grüße von Gaby

und meinen Federbällchen Maxi,Grisu,Pauli,Joschi,Jamie,Smilie und Micky.
Und Pflegewelli Charly


Inge Zimmer Offline



Beiträge: 27

14.07.2011 11:59
#5 Klück Zitat · antworten

Da hat der kleine ein schutz Engel gehabt das mann ihn gefunden hat

Butschi durch fall werd langsamm fest
Inge


EULE Offline




Beiträge: 2.626

14.07.2011 23:18
#6 RE: Klück Zitat · antworten

Danke Euch.

@bonnie: Du hast ne PM.

@all: Wer seinen Welli sucht, sollte Angaben zur Farbe oder Geschlecht oder sonstigen äußeren Merkmalen machen können. Ich gebe keine weiteren Infos preis, damit ich den richtigen Besitzer besser selektieren kann. Habt bitte Verständnis.

Der Welli hat offenbar Schnabelräude. Ich werde ihn daraufhin behandeln lassen. Diese Kosten werde ich wohl auch ohne Besitzer nicht scheuen dürfen.

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


EULE Offline




Beiträge: 2.626

18.07.2011 14:02
#7 RE: Klück Zitat · antworten

Fast eine Woche ist vergangen und noch kein Besitzer gefunden. Ich hätte gerne gewußt, was der Welli früher so gemacht hat. Weiss einer, ob ich ihn noch irgendwo melden muss, damit ich ihn auch offiziell behalten kann, wenn sich kein Besitzer meldet? Fundsachen gehören einma ja nach einem halben Jahr, aber wie sieht das bei Lebewesen aus?
Die Ringstelle hat sich auch noch nicht gemeldet. Seltsam.......

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


Lisa Offline




Beiträge: 950

18.07.2011 19:20
#8 RE: Klück Zitat · antworten

beim welli den ich gefunden hatte (vor ein paar jahren im tiefsten Winter) habe ich bei mir ein quartiert und dann die tierheime angerufen.

Habe eine beschreibung dagelassen und angegeben, dass ich ihn behalte wenn sich keiner meldet.

leider rief 3 tage später dann der besitzer bei mir an ^^

*************************
Ein Zimmer in Augsburg voller Wellis :)


budgiequeen Offline




Beiträge: 9.547

18.07.2011 19:56
#9 Fundwelli Zitat · antworten

Wenn sich das nicht in letzter Zeit geändert hat, sind Tiere - zumindest in Deutschland - rechtlich noch immer Sachen und somit gilt auch hier das halbe Jahr. Du könntest ihn noch beim örtlichen Fundbüro melden, bei Tasso, in Tierheimen und in Wochenzeitungen inserieren (Anzeigen für gefundene Tiere sind kostenlos). Es gibt auch kostenlose Internetanzeigenmärkte, in denen man Fundtiere inserieren kann. Wenn du ihn dann noch in den gängigen Welliforen einstellst, hast du deine Pflicht mehr als getan. Was offizielleres wüsste ich jetzt nicht.

Viel Erfolg - wie es auch ausgehen mag .

_____________________________________________________________________

Uli und die 6 Zwerge

Muffin & Smartie , Peanut , Lemon , Mac und Checker


EULE Offline




Beiträge: 2.626

19.07.2011 20:05
#10 RE: Fundwelli Zitat · antworten

Danke EUCH.

Meine Kinder haben Sie jetzt erst einmal Luzie getauft.
Wie die gleichnamige Kinderserie "Luzie, der Schrecken der Straße", weil wir sie auf der Strasse gefunden haben. Es ist ein gelbes Weibchen, Standard, soviel kann ich ja wohl sagen. Ich denke, ich werde Euch nächste Woche mal Fotos einstellen, da sich noch Keiner gemeldet hat. Eigentlich ist sie eine ganz Hübsche. Hauptsache die Milben verschwinden jetzt.

ZZF Ringstelle.de hat geantwortet. Der Ring ist nicht dort vergeben worden. Ich habe mich jetzt an
AZ Vogelzucht.de gewandt. Die Ringnummer fängt mit AZ 319... an. Das Fundbüro in Kehl habe ich per mail informiert sowie die Kehler Tierklinik.

Anzeigen werde ich wohl nicht aufgeben. Wer seinen Welli wirklich vermisst, dürfte jetzt genug Anlaufstellen haben, seinen kleinen Schatz wieder zu bekommen. An Tasso geht heute noch eine Meldung raus.

Die Sache mit der Fundsache ist ja blöd. Wenn sich Keiner meldet, wollte ich sie eigentlich zu den anderen in die Voliere setzten. Aber sicher nicht vor den nächsten drei Wochen und vorher zum TA. Ausserdem müssen die Milben deutlich weg sein. Nicht nocheinmal Milbenbefall in der Voli.

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


EULE Offline




Beiträge: 2.626

20.07.2011 21:25
#11 RE: Fundwelli Zitat · antworten

Die Tierklinik hat die Milbenbehandlung kostenlos gemacht. SUPER!!!

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


Peter Offline



Beiträge: 2.773

20.07.2011 21:27
#12 RE: Fundwelli Zitat · antworten

das nenne ich Service!!!

Liebe Grüße aus Hamburg von Peter und der leider leeren Voli



Für immer unvergessen: Susi (05.2008 - 17.06.2011), Blue (17.6.2011 - 1.6.2012), Biene (? - 21.6.2012),Luna (gest. 06.08.2012),Plüschi (gest, 11.08.2012)und Susi (gest. 26.2.13)


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

20.07.2011 21:28
#13 RE: Fundwelli Zitat · antworten

Klasse!


Sopie Offline




Beiträge: 3.420

20.07.2011 22:51
#14 RE: Fundwelli Zitat · antworten

Wow Respekt

LG

SOPIE & Co.


EULE Offline




Beiträge: 2.626

21.07.2011 12:14
#15 RE: Fundwelli Zitat · antworten

Ich kenne jetzt den Züchter. Es ist jemand aus 77749 Schutterwald. Ich habe heute morgen mit seiner Frau telefoniert und ihr die Ringnummer und meine Telefonnummer hinterlassen. Sie wissen, dass der Welli bei mir versorgt wird. Was der Züchter jetzt macht, weiss ich nicht.

Luzie geht es ganz gut, aber ich glaube sie will zu den anderen. Ich mache nachher mal Fotos von der Lady. Der Kot sieht sehr gut aus. Da mache ich mir keine großen Sorgen.

Ulla, in deinem großen Käfig fühlt sich die Kleine ganz wohl. Aber ich glaube, sie kennt keine Naturäste. Sie zieht die Füßchen hoch und klettert noch sehr ungern auf der Korkenzieher Weide herum. Am liebsten sitzt sie auf der großen Schaukel und lauscht, was die anderen machen.

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


Nati ( gelöscht )
Beiträge:

21.07.2011 12:27
#16 RE: Fundwelli Zitat · antworten

Ja Eule.Stell doch bitte Fotos ein.Bin schon gespannt,wie sie aussieht.
Daß es ihr bei Dir gutgeht daran habe ich keinen Zweifel.


bonnie Offline




Beiträge: 4.777

21.07.2011 14:03
#17 RE: Fundwelli Zitat · antworten

Ja Bilder wären toll Eule!!!!!!!!!!!!!!

Liebe Grüße von Gaby

und meinen Federbällchen Maxi,Grisu,Pauli,Joschi,Jamie,Smilie und Micky.
Und Pflegewelli Charly


EULE Offline




Beiträge: 2.626

21.07.2011 20:43
#18 RE: Fundwelli Zitat · antworten

Euer Wunsch ist mir Befehl:

LUZIE, einsam und verlassen im Käfig.



Seitenansicht



Kamerablick



Portrait


Jetzt mal Eure Meinung: Die Milbenbehandlung scheint schon anzuschlagen. Auf dem letzten Foto sieht man die Wachshaut bläulich durchschimmern. Das war letzte Woche nicht. Ich bin mir jetzt gar nicht mehr so sicher, ob es wirklich ein Weibchen ist. Können Milben die Wachshaut so überziehen, dass sie braun wirkt? Sicher kann ich da wohl erst sein, wenn die Viecher verschwunden sind.

*** Liebe Grüße von den Volieren-Wellis ***


Peter Offline



Beiträge: 2.773

21.07.2011 20:45
#19 RE: Fundwelli Zitat · antworten

ich möchte auch fast einen Hahn vermuten - aber erst mal abwarten

Liebe Grüße aus Hamburg von Peter und der leider leeren Voli



Für immer unvergessen: Susi (05.2008 - 17.06.2011), Blue (17.6.2011 - 1.6.2012), Biene (? - 21.6.2012),Luna (gest. 06.08.2012),Plüschi (gest, 11.08.2012)und Susi (gest. 26.2.13)


Sopie Offline




Beiträge: 3.420

21.07.2011 20:47
#20 RE: Fundwelli Zitat · antworten

ja könnte auch ein Hahn sein, mal schauen

Aber sehr hübsch

LG

SOPIE & Co.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen